Zum Event- und Veranstaltungskalender

Jetzt SPÖ Kärnten App downloaden!

Hitzewarnung: Kärnten aktiviert heuer erstmals Hitzeschutzplan

Hitzewarnung: Kärnten aktiviert heuer erstmals Hitzeschutzplan

Klagenfurt (LPD). Die erste Hitzewelle des Jahres hat es in sich: Bis zu 35 Grad werden in den kommenden Tagen erwartet. „Aus diesem Grund wurde heute, Donnerstag, erstmals in diesem Frühsommer der Kärntner Hitzeschutzplan aktiviert“, gibt Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner bekannt.

Was bedeutet der Hitzeschutzplan? „Sobald mit einer mindestens drei Tage anhaltenden starken oder extremen Wärmebelastung zu rechnen ist, werden mehr als 900 Einrichtungen in Kärnten – Alten- und Pflegeheime, Krankenanstalten, Rettungsorganisationen, Kinderbetreuungseinrichtungen etc. – per Mail von unserem Kooperationspartner ZAMG, also der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, über richtiges Verhalten bei anhaltender Hitze informiert.“

Durch die Übermittlung der Prognosen und Warnungen wolle man das Personal in den genannten Einrichtungen dabei unterstützen, rechtzeitig alle nötigen Maßnahmen einzuleiten, um jene Personengruppen bestmöglich zu schützen, für die anhaltende Hitze eine enorme gesundheitliche Belastung darstellen kann: nämlich ältere Mitbürger, Kranke und Kinder. Grundsätzlich seien in Kärnten durch den Klimawandel Hitzewellen mit längerer Dauer und größerer Häufigkeit zu erwarten. „Umso wichtiger ist es, die Bevölkerung bestmöglich vorzuwarnen“, erklärt Prettner.

Wie die Gesundheitsreferentin betont, sei besondere Achtsamkeit bei der Einnahme von Medikamenten geboten: „Denn gewisse Medikamente können die Körpertemperatur und den Elektrolythaushalt des Körpers beeinflussen, insbesondere Diuretika (Entwässerungsmittel), Sedative, Antidepressiva oder bestimmte Antibiotika.“

Auch als Tierschutzreferentin mahnt Prettner: „Tiere leiden nicht minder unter den extremen Temperaturen. Der ständige Zugang zu Wasser muss gerade während einer Hitzeperiode immer und überall gewährleistet sein. Bei der Haltung im Freien ist außerdem zu beachten, dass eine überdachte Rückzugsmöglichkeit für die Tiere vorhanden ist.“ Eindringlich warnt Prettner davor, Tiere im Auto zurückzulassen: „Wie schnell die Hitze im Auto für Lebewesen zu einer tödlichen Falle werden kann, zeigt eine aktuelle Studie, wonach bei einer Außentemperatur von 30 Grad die Hitze im Auto bei 34 Grad liegt, nach zehn Minuten steigt diese auf 37 Grad, nach 30 Minuten auf 46 Grad und nach 60 Minuten auf 56 Grad.“

Laut ZAMG-Prognose werden heute, Donnerstag, und morgen, Freitag, die Temperaturen mit der Sonne verbreitet auf rund 30 Grad ansteigen. Am Wochenende wird es dann mit Höchstwerten bis 33 Grad am Samstag und bis 34 Grad (punktuell auch 35 Grad) am Sonntag noch heißer. Zudem werden die Nächte lauer, die Wärmebelastung ist vor allem in den Städten hoch. Der Höhepunkt der Hitzewelle wird am Sonntag erwartet. Auch die weitere Tendenz verspricht Hitze: „Am Montag und Dienstag bleibt die Hitzebelastung erhöht, es werden mit einer föhnigen Südwestströmung weiterhin Höchstwerte um und knapp über 30 Grad erwartet. Zur Wochenmitte könnte die Hitzebelastung dann zurückgehen“, heißt es seitens der ZAMG.

Foto: Mein Klagenfurt

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2021 | Juni 2021 | Mai 2021 | April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2021 | Juni 2021 | Mai 2021 | April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

60

SPÖ Klagenfurt

Jetzt SPÖ Kärnten App downloaden!

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE