Zum Event- und Veranstaltungskalender

All Inclusive Ticket 2019 - Schlosswiese Moosburg

UNITED WORLD GAMES – Viel mehr als nur ein Sport-Event!

UNITED WORLD GAMES – Viel mehr als nur ein Sport-Event! Foto: UWG/Lisa-Marie Reiter

15 Jahre United World Games – Zweifelsohne eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Vom 20. bis 23. Juni 2019 treffen sich heuer wieder mehr als 10.000 junge Sportler aus aller Welt in Kärnten. Die größte Jugend-Multisport-Veranstaltung Europas, deren Epizentrum das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt bildet, wächst von Jahr zu Jahr kontinuierlich und hat hält einiges an Neuerungen bereit.

Bei der Presse-Konferenz im Klagenfurter Wörthersee-Stadion wurden – inkl. einem musikalischen „Amuse gueule“ des Ensemble „SO.SO.JE“, das heuer auch bei den besonders beliebten Side-Events auftreten wird - vor den zahlreichen anwesenden Medienvertretern & Unterstützern nicht nur die neuen Sportarten bei den UWG 2019 präsentiert, sondern auch die wirtschaftlichen, soziologischen & touristischen Aspekte. Ebenso wie die Einbindung regionaler Unternehmen, Vereine & Verbände. In ihren zugehörigen Statements betonten alle Gesprächspartner unisono den Respekt vor der Größenordnung, welche die UWG in den letzten Jahren erreicht habe. Ebenso wie die enorme Wertschöpfung, welche diese einzigartige Veranstaltung für Österreichs südlichstes Bundesland mit sich bringt. Durch die hervorragende Arbeit, welche das UWG-Team alljährlich leistet, wurde von allen versprochen, dieses Event auch in Zukunft sehr gerne entsprechend zu unterstützen.

Zahlen:

  • Termin: 20.06. - 23.06.2019
  • Mehr als 10.000 Teilnehmer
  • 40 Nationen
  • 800 Teams
  • 15 Sportarten (Bouldern, Beachvolleyball und Ultimate Frisbee feiern 2019 Premiere!)
  • über 2.000 Wettkämpfe an mehr als 35 unterschiedlichen Sportstätten
  • über 50.000 Essen am Food-Court
  • über 75.000 Besucher
  • über 4,5 Millionen Euro Wertschöpfung

Entwicklung:
Seit ihrem Startschuss im Jahr 2005 sind die UNITED WORLD GAMES (UWG) zu einem der außergewöhnlichsten Events des internationalen Jugend-Sports gewachsen. Als Fest des Sports und des Miteinanders für Kinder und Jugendliche lockt das Sportereignis alljährlich im Juni im Rahmen der Klagenfurter Sporttage internationale Scharen von Athleten, Fans und Sportbegeisterten nach Kärnten.

Nach dem Start der Spiele im Jahr 2005, bei dem sich 700 Teilnehmer in 3 verschiedenen Sportarten gemessen haben, hat sich die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft der UNESCO zu einem absoluten Aushängeschild in Sachen Jugendsport, kulturellem Austausch und internationaler Freundschaft entwickelt, für das Kärnten von Anfang an als Gastgeber fungieren darf. Zusätzlich bringen die UWG eine enorme Wertschöpfung für den Wirtschaftsstandort Kärnten. Die ambitionierte Vision der Veranstalter ist es, die UWG zur weltweit renommiertesten Jugend-Multisport-Veranstaltung zu machen. Ziel dabei ist es, Klagenfurt und Kärnten zum „Place to be“ für junge Sportler aus der ganzen Welt zu machen.

Die Philosophie der Spiele bleibt dabei unverändert: Wir ermöglichen es jungen SportlerInnen, eine olympische Atmosphäre selbst zu erleben und gemeinsam mit anderen Sportbegeisterten aus aller Welt ein Fest des Miteinanders zu feiern. Nicht die sportliche Leistung und der Wettkampf stehen dabei im Mittelpunkt, sondern vor allem der interkulturelle Austausch zwischen jungen Menschen aus allen Ländern, Religionen und Kulturen. Sport wird somit zum völkerverbindenden Element. Nicht nur in Klagenfurt, sondern in ganz Kärnten tummeln sich tausende Athleten mit deren Eltern & Betreuern und setzen damit ein beeindruckendes Zeichen für Toleranz und Völkerverständigung.

„Players Town“:
Neben ganz viel sportlichen Highlights wird das Wörthersee-Stadion am UWG-Wochenende zur „Players Town“ mit vielfältigen Aktivitäten, die auch Zuschauer jederzeit sehr gerne nützen dürfen. Vom Fußball-Technik-Bewerb, Kletterturm, Wuzzler-Tischen und Videospielen bis hin zur T-Wall, Schussgeschwindigkeitsmessungen für diverse Sportarten, Riesendarts, Mini-Tischtennis, Microsoccer und einiges mehr wird hier geboten werden. Verpflegung gibt’s dabei aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen.

Aufgrund der vielen unterschiedlichen teilnehmenden Nationen und Religionen & deren spezifischen Nahrungs-Erfordernissen, wird bei den UWG selbstverständlich ein besonders vielfältiges Catering angeboten. Dieses Angebot richtet sich sowohl an die Teilnehmer als auch an die Besucher aus Nah und Fern.

Eröffnungsfeier:
Die Eröffnungsfeier am Freitagabend, 21. Juni 2019 – mit Beginn um 20:00 Uhr - ist jedes Jahr wieder das Highlight für die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler sowie Besucher. Die Gänsehautmomente zu erleben, wenn die Nationen-Abordnungen stolz einmarschieren, das Stadion mit lokalen und internationalen Tanzgruppen abfeiert und gelebte grenzüberschreitende Freundschaften hautnah miterlebt werden können, ist einzigartig. Mit dem, in unterschiedlichen Sprachen, gesprochenen Eid der Freundschaft sowie der Feuershow mitten im Stadion, werden die Spiele offiziell eröffnet.

Fakten zur großen Eröffnungsfeier:

  • Eröffnungsfeier der UNITED WORLD GAMES am Freitag, 21. Juni 2019 (Einlass um 18:00 Uhr)
  • Ort: Wörthersee-Stadion (http://sportpark-klagenfurt.at/)
  • Eintrittskarten-Preis: € 10,00 pro Person
  • Karten erhältlich in der Tourismusinformation in Klagenfurt
  • Vorprogramm mit „MVP Dancers“ aus den USA beginnt ab 19:45 Uhr
  • offizieller Beginn: 20:00 Uhr

Die diesjährige Eröffnungsfeier im Wörthersee-Stadion bietet internationale und lokale Highlights. Jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein!

  • Unter dem Motto „Junge Musiker spielen für junge Sportler aus der ganzen Welt“ wird erstmals das Orchester der „Gustav-Mahler-Musikschule Klagenfurt“ unter der Leitung von Andreas Schaffer für unsere nationalen und internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufspielen (Gänsehaut-Feeling inklusive!)
  • tänzerische Umrahmung von der Klagenfurter Tanz-Schule „TanzKult“ (tanzkult-austria.com)
  • Der offizielle Teil wird eingetrommelt von „schlag.punkt.kärnten“, dem Trommlerkorps aus St. Veit, unter der Leitung von Peter Wolfsbauer (www.trommlerkorps.at)
  • Die diesjährige Nationen-Parade steht unter dem Motto „Greatest Showman“ passend zum 15-Jahr-Jubiläum der UNITED WORLD GAMES Musical-Einlage: Showteil mit der Musical-Gruppe von der „Tanztage Klagenfurt“, choreografiert von Judith Schusser-Ortner (www.tanzetage.at) und Claudia Petschenig von „All Stars Center of Dance“ / „Arts and Bodywork“ (https://www.facebook.com/allstarscenter/www.jochen-claudia.at )
  • „Eid & Feuer der Freundschaft“ in fünf Sprachen
  • atemberaubende Feuer-Show als Abschluss-Highlight

Dabei sein!
Alle Kinder und Jugendlichen (bis einschließlich 16 Jahren) sind herzlichst willkommen, unsere einzigartigen Angebote kostenlos zu nutzen, auch die Eröffnungsfeier, am Freitag, 21. Juni 2019 ist für sie gratis. Einfach bei unserem Info-Stand (an der Nord-West-Stiege des Klagenfurter Wörthersee-Stadions) ein Gästeband abholen. Für die Eröffnungsfeier gibt es für erwachsene Begleitpersonen mit Voranmeldung Karten zum Preis von nur € 5,00 im Vorverkauf und um nur € 10,00 an der Abendkasse.

In unseren externen Sportzentren z.B. in Moosburg, St. Veit, Villach und an anderen Standorten kann jeder auch ohne Akkreditierung und Gästeband die internationalen Sportler anfeuern.

Voranmeldung für ganze Schulklassen bitte an office@unitedworldgames.com
Info-Hotline: +43 699 190 105 45


Hotspots abseits der „Players Town“ – Hier spielt es sich ab!

Moosburg - Im Zeichen des Fußballs!
Jugend-Fußball der Wettkampfklasse U13 Burschen kann am Samstag, 22.06.2019, von 09:30 bis 13:30 Uhr in Moosburg bewundert werden.

Feldkirchen – Basketball, soweit das Auge reicht!
In Feldkirchen wird sowohl im Sport-Center, als auch in den Räumlichkeiten der HAK Basketball gespielt.

Feldkirchen: Sport-CenterFeldkirchen: HAK
FR, 21.06.2019, von 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Basketball-Action: U12 Mixed, U14 Boys, U16 Boys
SA, 22.06.2019: von 09:00 - 12:00 Uhr: U12 Mixed, U14 Boys, U16 Boys, U 19 Boys
FR, 21.06.2019, von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr: U16 & U19 Boys
SA, 22.06.2019, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr: U 14, U16 & U 19 Boys

St. Veit @ Jacques-Lemans Arena – Erstmals mit dabei!

  • FR, 21.06.2019: von 10:40 Uhr – ca. 16:30 Uhr: Spiele der U13 Boys, U15 Boys & U18 Boys
  • SA, 22.06.2019: von 10:00 - 16:00 Uhr: 1-Tages-Turnier der U9 / von 09:30 Uhr – 13:20 Uhr: Spiele der U13 Boys, U15 Boys & U18 Boys


Villach - Home of Floorball!
Die beiden Sport-Hallen in St. Martin und Villach-Lind beherbergen das gesamte Turnierwochenende über die internationalen Floorball-Spieler. Die genauen Turnierpläne werden noch nachgereicht.

Klagenfurt (Neuer Platz) - Basketball im Freien!

  • MI, 19.06.2019: Showprogramm – 3 vs.3 Basketball um 15:00-19:00 Uhr - USA und China im Rahmen des «Tag des Sports»
  • FR, 21.06.2019: von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr Spiele der U12 Mixed, U19 Girls, U19 Boys
  • SA, 22.06.2019: von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr; ab 16:00 Uhr: Viertel- und Halbfinalspiele


Eiszeit in Steindorf

Das gesamte Wochenende über spielen wir Eishockey in der Steindorfer Halle, die genauen Zeiten werden noch bekannt gegeben.

Splish-Splash im Klagenfurter Hallenbad

  • FR, 21.06.2019: um 13:00 Uhr Einschwimmen, Bewerbe von 14:00 Uhr – 17:15 Uhr
  • SA, 22.06.2019: um 8:00 Uhr Einschwimmen, Start der Bewerbe: 09:00-11:00, um 13 Uhr Einschwimmen, Wettkampf von 14:00-16:30 Uhr
  • SO, 23.06.2019: um 8:00 Uhr Einschwimmen, Bewerbe von 09:00-12:00 Uhr

Foto: UWG/Lisa-Marie Reiter

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

27

Initiative „Kärnten am Rad“ - Kärnten wird zum Vorzeige-Radland

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

World Bodypainting Festival

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE