Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Fünf GenussKrone Bundessiege in Kärnten

Presseaussendung von: Landwirtschaftskammer Kärnten

Was in der Hotellerie die Sterne sind, in der Gastronomie die Hauben – sind die GenussKronen in der bäuerlichen Direktvermarktung!

Fünf GenussKrone Bundessiege in Kärnten. Foto: Landwirtschaftskammer Kärnten/kk

Im festlichen Ambiente des Palais Kaufmännischer Verein in Linz wurde am Mittwoch, dem 18. Juni, die Galanacht der Direktvermarktung gefeiert. Zum 4. Mal wurde die höchste Auszeichnung in der bäuerlichen Direktvermarktung in Österreich – die GenussKronen in den Kategorien Käse, Brot, Fisch, Rohpökelwaren und Obst, vergeben. 233 Direktvermarkter österreichweit und davon starke 55 Betriebe aus Kärnten hatten sich für diese besondere Auszeichnung qualifiziert.

Direktvermarktung ist wichtiger Wirtschaftsfaktor
Mit der GenussKrone Österreich werden die Besten der besten bäuerlichen Direktvermarkter vor den Vorhang geholt und ausgezeichnet. Regionalität ist einer der wichtigsten Megatrends im Gegenspiel zur Globalisierung, betonte Festredner Bundesminister Andrä Rupprechter. Es ist eine ureigene Sehnsucht des Konsumenten zu wissen, woher unsere Lebensmittel kommen und wie diese produziert werden. Die bäuerliche Direktvermarktung kommt dieser Sehnsucht nach und verdient daher einen besonderen Stellenwert. Die Konsumenten haben ein Recht auf Lebensmittel in höchster Qualität und dafür brauchen wir Fairness in den Produktionsbedingungen für unsere heimischen Landwirte. Die stabile Nachfrage nach frischen, regionalen Lebensmitteln ist ganz stark spürbar, erklärte auch Hermann Schultes, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich. Österreichs bäuerliche Direkt-vermarkter bieten den Konsumenten tagtäglich diese Spezialitäten in konstant hervorragender Qualität an. Sie erhalten damit nicht nur ihren Betrieb, sie garantieren auch die Nahversorgung am Land und sichern wertvolle Arbeitsplätze in der Region. Die Beratung der Landwirtschaftskammer unterstützt die bäuerlichen Betriebe dabei vom Anbau bis zur professionellen Vermarktung, speziell unter dem Gütesiegel Gutes vom Bauernhof erlebt man dabei die Vielfalt der österreichischen Landwirtschaft. Prämierungen sind ein Ansporn für Lebensmittelproduzenten die Produktqualität zu steigern, neue innovative Produkte zu vermarkten und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, so Projektleiter der GenussKrone und Vorsitzender der Österreichischen Direktvermarkter, ÖR Anton Heritzer. 233 Landeskronensieger sind ein treffender Beweis für eine gelungene Direktvermarktung in Österreich. Die Nachfrage nach Direktvermarktungsprodukten steigt, Neueinsteiger in die Erwerbskombination Landwirtschaft und Direktvermarktung sind gesucht.

Galanacht des Genusses
Gespannt wurde erwartet, wie sich die 25 begehrten Kronen in den Kategorien "Käse", "Rohpökelwaren", "Obst", "Brot" und "Fisch" unter den 8 teilnehmenden Bundesländern verteilen. 2012 wurde die GenussKrone Gala in Velden ausgetragen, hier gingen 4 GenussKronen nach Kärnten. 2014 konnte dies getoppt werden: 5 Bundessiege und damit GenussKronen wurden an Kärntner Direktvermarkter vergeben! Damit ist Kärnten im Bundesländervergleich, nach Oberösterreich mit 7 GenussKronen, an hervorragender 2. Stelle. Erstmals wurde heuer die 26. GenussKrone an die, in der Direktvermarktung engagierteste, teilnehmende Fachschule verliehen. Diese erging an Niederösterreich mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra.

Das Kärnten-Ergebnis

  • Die Kategorie "Frischkäse aus Kuhmilch" gewann Familie Gruber aus Gmünd mit ihrem Grantnschleck.
  • In der Kategorie "Obstmost trocken" ist Familie Sorger aus Lavamünd mit ihrem Apfelwein VMCC Lavanttaler Banane an der Spitze.
  • Bei den "Luftgetrockneten Rohpökelwaren" überzeugte Familie Kraßnig, Hanebauer, aus Wei-tensfeld mit dem Gurktaler Luftgeselchten Bauchspeck die Jury vollends.
  • Bei den "Rohpökelwaren anderer Tierarten" siegte Familie Schleiner, Matl Sepp, aus Bad Kleinkirchheim mit dem Wildschinken vom Rothirsch.
  • Und bereits zum dritten Mal in Folge nach 2010 und 2012 gewann in der Kategorie "Fisch ge-beizt" die Fischzucht der Familie Marzi aus Wolfsberg mit der Kaiserforelle graved - eine be-sondere, unbestechliche Bestätigung für höchste Qualitätsproduktion!

Alle eingereichten Produkte zeichnen sich durch die große Sorgfalt in der Rohstoffauswahl, der bäuer-lichen Handarbeit in der Produktion sowie dem Bewusstsein und dem Verantwortungsgefühl im Um-gang mit unserer Natur aus. Die Siegerprodukte überzeugten die geschulten Gaumen der Fachjury mit ihrer einzigartigen Geschmacks- und Aromavielfalt. Die Kärntner Direktvermarkter erzeugen regionale Spezialitäten mit herausragender Qualität. Sie bestechen durch Innovation, Herzlichkeit und Heimat-stolz. Allen Kärntner GenussKrone-Landes- und Bundessiegern herzliche Gratulation zu den hervorragenden Leistungen in der bäuerlichen Direktvermarktung!

Foto: Landwirtschaftskammer Kärnten/kk

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen:  Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

25

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE