Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

BurgGelächter in der Herzogburg St.Veit

Presseaussendung von: BurgGelächter

Absolut gesund! Lachen erheitert das Gemüt, stärkt die Seele und Gesichtsmuskulatur. Birgit & Nicole RaDeschnig führen durch einen Abend auf höchstem Niveau - ein erfrischend freches Kärntner Kleinkunstprogramm.

BurgGelächter in der Herzogburg St.Veit. Am Foto die RaDeschnig Schwestern. Foto: Christina Berzazcy

Am Dienstag, den 17.06. um 19 Uhr laden 10 Studentinnen der Alpen Adria Universität in die Herzogburg in Sankt Veit an der Glan. Sie begeistern mit einem kärntner Kleinkunstprogramm, das durch Komik, eigenständigen Charme und der richtigen Dosis Frechheit überzeugt . Am Programm stehen der Dichter Friedrich Pinteritsch, das Kabarettduo RaDeschnig und die Feuerwehrmusik Pölling.

Dichter mit „Schmäh“
Den Start wird „Lekh Puckl“ Autor, Friedrich Pinteritsch übernehmen. Er präsentiert seine zeitkritisch-ironischen Gedichte mit einer gehörigen Portion Humor und wie es sich für einen Kärntner gehört, in einwandfreiem Dialekt.
Witz, Ironie und sprühender Charme Die Zwillingsschwestern Birgit & Nicole RaDeschnig, die Gewinnerinnen des Grazer Kleinkunstvogels 2010, haben einiges zu bieten. Mit Ausschnitten aus Ihren drei bisherigen Programmen im Gepäck und voller Energie erobern Sie die Bühne. Ihre Wandlungsfähigkeit und Stimmgewalt begeistern gleichermaßen und erobern unsere Lachmuskeln im Laufschritt.
Gaumen- und Ohrenschmaus Die Feuerwehrmusik Pölling lädt Sie mit einem Quartett zum gemütlichen Verweilen in angenehmem Ambiente. Für den kleinen Hunger ist vorgesorgt, mit leckeren Brötchen und Süßem.

Das Programm
Dienstag, 17. Juni 2014
19:00 Uhr: Einlass mit freiwilliger Spende für die Kärntner Kinderkrebshilfe
19:30Uhr: Kärntner Gedichte in Mundart von „Lekh Puckl“ Autor, Friedrich Pinteritsch
20:00 Uhr: Kabarett der RaDeschnig Schwestern aus Völkermarkt
20:40 Uhr: Quartett der Feuerwehrmusik Pölling/St. Georgen am Längsee, im Innenhof zum Abendausklang.

Genaue Beschreibung:
Am 17.Juni 2014 startet ein humorvoller Abend ab 19:00 Uhr in der Herzogburg in St. Veit an der Glan voll durch. Geplant ist ein ereignisreicher und unterhaltsamer Abend mit sympathischen Talenten der Kärntner Künstlerszene. Um 19:30 Uhr startet der Künstler Friedrich Pinteritsch mit seinem Programm. Gedichte in kärntner Mundart vorgetragen sollen erste Stimmung schaffen und erheitern. Um 20:00 Uhr betreten die RaDeschnig Schwestern, mit einem eigens für diesen Abend konzipierten Kabarettprogramm, die Bühne. Birgit & Nicole RaDeschnig führen mit schrägem Humor und ihrer frischen Art 40 Minuten durch den Abend. Zum Ausklang des Abends spielt ein Quartett der Feuerwehrmusik Pölling. Dazu werden „Kostalan“ für den kleinen Hunger gereicht.

Facts:
Was?
Eine Veranstaltung für Jung und Alt.
Die Veranstalterinnen, Studentinnen der Alpen Adria Universität, wollen mit einem umfangreichen Programm im angenehmen Ambiente der Herzogburg St. Veit zeigen, was Kärntens Kleinkunst zu bieten hat.

Wann?
Dienstag, 17. Juni 2014
Start: ab 19:00 Uhr
Eintritt: Freiwillige Spende (Kinder-Krebshilfe Kärnten)

Wo?
Herzogburg St.Veit
Burggasse 9
9300 St.Veit an der Glan

Foto: Christina Berzazcy

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

39

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE