Zum Event- und Veranstaltungskalender

CityTouren Woche 6.- 12- Juli. Jetzt buchen!

VS Weißensee ist jetzt "Naturpark-Schule"

Presseaussendung von: LHStv. Scheuch

LHStv. Scheuch: Naturparkgedanke wird hier gelebt - Wichtige Bildungsarbeit durch Auseinandersetzung mit der Heimat

VS Weißensee ist jetzt "Naturpark-Schule". Foto: Büro LHStv. Scheuch

Klagenfurt (LPD). Die zweiklassige Volkschule am Weißensee wurde heute, Freitag, von Bildungs- und Naturparkreferent LHStv. Uwe Scheuch, vom Naturpark Vorsitzenden Franz Schier, dem Weißenseer Bürgermeister Johann Weichsler, dem Präsidenten des Verbandes der Naturparke Österreichs (VNÖ) Wolfgang Mair zur Naturpark Schule ernannt.

"Als zuständiger Naturpark- und Bildungsreferent des Landes Kärnten freut es mich wirklich sehr, dass die Volksschule Weißensee den Weg zum Naturpark eingeschlagen hat. Gerade in den ländlichen Regionen Kärntens ist es wichtig, die Schulstandorte zu erhalten. Eine Naturparkschule ist ein deutliches Zeichen, dass die LehrerInnen, die Elternvertreter und die Gemeinde besonders engagiert sind. Die Schule ist auch für die Schüler ein wichtiger Ort an dem sie mit ihrer näheren Umgebung vertraut gemacht werden. Je enger die Bindung an die Heimat umso geringer die Abwanderungstendenzen", führt Scheuch aus.

Die Volksschule Weißensee hat sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema "Naturpark" auseinandergesetzt. "Eine Hauptaufgabe war es, die SchülerInnen für unser Leitmotiv "Wir müssen den Naturparkgedanken leben" zu sensibilisieren. Die Entwicklung eines Schul-Logos hat uns sehr dabei geholfen. Die Schüler haben sich nach langer Überlegungsphase für die Libelle und für ein Schulkind im Logo entschieden," sagt Schulleiterin Monika Klocker.

Die Libelle stellt ein Lebewesen dar, das im Wasser und auf dem Land lebt und somit die Lebensräume Wasser und Land verbindet. Außerdem gibt es am Weißensee 21 verschiedenen Libellenarten, dies zeigt die Vielfalt des Naturparks. Das Schulkind symbolisiert den lernenden Menschen in seiner Entwicklung. Das Schulkind gilt somit auch als Multiplikator des Naturparkgedankens.

"Die Beschäftigung mit dem Naturpark schon bei den Schulkindern ist ein wesentlicher Bereich der Bildungsarbeit im Naturpark, es freut mich sehr, dass die Lehrer, die Elternvertreter und die Schüler hier so gut mit dem Naturpark zusammengearbeitet haben und nunmehr die Schule zur Naturpark Schule ernannt werden kann," führt Franz Schier, Vorsitzender des Naturpark Weißensee aus.

Dabei wurde in der Schule ein eigener Naturpark Raum eingerichtet. Hier befindet sich ein Mikroskop, ein PC und ein Beamer um auch die "kleinesten Bewohner" des Naturparks wie Planktonkrebschen den Schüler zeigen zu können. Weiters wurde das Naturpark Schul-Logo an der Schule angebracht und ein "Naturpark Koffer" mit Becherlupen und Binokular für Lehrausgänge angeschafft.

"Die Naturpark Schulen habe ja ihren Ursprung in Kärnten, die Volksschule Arnoldstein wurde zur österreichweit ersten Naturpark Schule ernannt. Auch bei der Erstellung der Naturpark Schul-Kriterien durch den Verband der Naturparke Österreichs wurden die Kärntner Vorschläge maßgeblich eingebaut", erklärt Bürgermeister Wolfgang Mair, Präsident des Verbandes der Naturparke Österreichs (VNÖ).

In der Zwischenzeit hat sich einiges getan in Österreichs Naturparken. In der Steiermark wurden 41 Schulen, in Burgenland 12 in Salzburg und Tirol je eine Schule zu Naturpark Schulen nach dem Kärntner Vorbild ernannt. Im Rahmen eines von den Schüler liebevoll gestalteten Festaktes wurde die offizielle Ernennung zur Naturpark Schule samt Urkundenübergabe von Landeshauptmann Stellvertreter Scheuch und VNÖ Präsidenten Mair vorgenommen.

Foto: Büro LHStv. Scheuch

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

49

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE