Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

Landeswappen für Paradegasthof Joainig

Landeswappen für Paradegasthof Joainig. Foto: LPD/Raunig

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler

Landeswappen und Innovationspreis als Präsente - LH Dörfler und LR Martinz gratulierten und würdigten die Leistungen der Gastwirtfamilie und Mitarbeiter

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Das Gasthaus Joainig in Pörtschach ist ein gastronomisches Aushängeschild und ein überaus beliebter gastlicher Treffpunkt. Ein Spitzengasthof, der nun seinen Hunderter feiert. Durch ständige Erneuerungen wurde er immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. Nach dem "alten Schlag" ist nur noch die Gastfreundschaft der Wirtsfamilien Eisler und Hinteregger, die den Laden in Schuss halten und nach altüberlieferten Hausrezepten auftischen. Da ist einmal die Wirtin Maria Eisler und ihr Mann Kurt. Sie wurde im Jahr 2001 für ihr Engagement und dem Mut zu Neuem von der Kärntner Wirtshauskultur zur "Wirtin des Jahres" gekürt.

Ihre Schwester Christine Hinteregger hat noch vor Jahren die hauseigene Fleischhauerei geführt, ist jedoch zur Wirtin mit Leib und Seele geworden. Die gute Seele des Hauses achtet, dass im Hintergrund alles funktioniert. Joainig besticht durch Qualität und Kreativität der Küchenmannschaft, die den Gast je nach Saison mit heimischen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnt. Angeschlossen an den Gasthof ist Joainigs Happyland, das keine Kinderwünsche offen lässt, vom Westernsaloon, über Lagerfeuerromantik, eine Riesenschaukel, eine Gokart Bahn und vieles mehr gibt es hier für junge Gäste. Kinderbetreuung und damit Entlastung der Eltern wird großgeschrieben.

Bei der Geburtstagsfeier am Freitagabend fanden sich unter den vielen Ehrengästen auch Landeshauptmann Gerhard Dörfler und Tourismuslandesrat Josef Martinz ein. Der Landeshauptmann überreichte eine Urkunde mit dem Recht zur Führung des Kärntner Landeswappens. Dieses Geschenk basierte auf einem gemeinsamen Beschluss der Kärntner Landesregierung. Dörfler erinnerte an seine guten Beziehungen zum Gasthof schon vor seiner politischen Tätigkeit. Damals hatte er als Schleppe-Verantwortlicher gleichsam gute partnerschaftliche "Bier-Beziehungen" zum Haus Joainig, wie er sagte. Er lobte die hohe Qualität des Vorzeige-Betriebes, den Fleiß der Familie und aller Mitarbeiter sowie das professionelle, ruhige Service. Besonders erfreulich sei die Verwendung regionaler Produkte, so Dörfler.

Auch Landesrat Martinz würdigte das Traditionsgasthaus, das auf regionale Produkte setze. Joainig sei einer der ersten Genusswirte in Kärnten gewesen und habe damit auf die regionale Vernetzung von Gastronomie und Landwirtschaft gesetzt. Er überreichte eine Urkunde und damit den Innovationspreis für Gastronomie an die Familie Eisler.
Der Pörtschacher Bürgermeister Franz Arnold hob die große Verbundenheit von Joainig zur Gemeinde und zu den örtlichen Vereinen hervor.

Auch Helmut Hinterleitner und Gabriel Obernosterer würdigten die Leistungen und den enormen Einsatz der Gastwirtfamilie für den Tourismus und die Gastronomie. Als begeisterter Stammgast sprach Heinz Stotter von der guten Nachbarschaft. Für die Gastwirtfamilie gab es viele Geschenke. Für Schwung und gute Laune sorgten der MGV Pörtschach, die Singgemeinschaft Pörtschach, die Volkstanz- und Brauchtumsgruppe Golob, die Marine Big Band, die Gruppe Heckmeck und July Paul sowie die Carinthian Swingcombo. Gekonnt durch das Programm führte die bekannte Journalistin Elisabeth Tschernitz-Berger.

Foto: LPD/Raunig

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

35

Kärntner Seenvolksbegehren. Jetzt unterschreiben!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE