Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

In der Ferienzeit bestens aufgehoben

In der Ferienzeit bestens aufgehoben. Foto: Mein Klagenfurt

Presseaussendung von: Hilfswerk Kärnten

Das Hilfswerk bietet auch im Sommer durchgehend Betreuungsmöglichkeiten

Die Ferienzeit stellt viele Erziehungsberechtigte vor das Problem der Kinderbetreuung, da beinahe alle Kindergärten und Kindertagesstätten im Sommer über mehrere Wochen geschlossen haben. Hilfswerk Präsidentin Elisabeth Scheucher-Pichler: „Wenn man alle Ferientage im Jahr zusammenzählt, an denen Kinderbetreuungseinrichtungen geschlossen haben, reicht oft der Jahresurlaub von Eltern kaum aus. Wer da nicht Unterstützung aus der Familie erhält, steht vor einem riesengroßen Problem. Daher bieten wir im Hilfswerk seit vielen Jahren erweiterte Betreuungsmöglichkeiten an, um Familien hier zu unterstützen. Unsere Kindergärten und Kindertagesstätten haben beispielsweise nur zwei Wochen im August geschlossen.“

Im Konkreten verweist die Präsidentin auch auf die Möglichkeit der „Mobilen Tagesmütter“: „Für Kinder ist es oft eine enorme seelische Belastung, wenn sie im Sommer in eine andere Betreuungseinrichtung müssen, weil der eigene Kindergarten geschlossen hat. Hier sind unsere mobilen Tagesmütter, die in ganz Kärnten tätig sind, eine ganz tolle Alternative. Die Kinder können im eigenen zu Hause bleiben und werden liebevoll von pädagogisch geschulten Hilfswerk Mitarbeiter/innen betreut.“

Ein ganz besonderes Angebot bietet das Hilfswerk auch mit der „Kinderwerkstadt Klagenfurt“ am Rennplatz 2. Diese Betreuungseinrichtung – ein gemeinsames Projekt mit der Landeshauptstadt - ist für Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren geöffnet, ganz egal woher sie kommen. Den ganzen Tag über gibt es für die Kinder ein buntes Programm. Scheucher-Pichler: „Wir nehmen natürlich Kinder auch für einen längeren Zeitraum auf, da es immer wieder vorkommt, dass es kurzfristig zu Betreuungsengpässen in Familien kommt. Hier bitten wir allerdings aus organisatorischen Gründen um vorherige Kontaktaufnahme.“

Geöffnet ist die „Kinderwerkstadt Klagenfurt“
in den Ferien Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und an Samstagen von 10 bis 14 Uhr. Kostenbeitrag pro Stunde: € 2,50

Unterstützung für pflegende Angehörige
Aber nicht nur Eltern stehen im Sommer vor dem Problem der Betreuung, auch für pflegende Angehörige, die gerne einmal ein paar Tage Urlaub machen möchten, bietet das Hilfswerk Unterstützung an. Ausgebildetes Hauskrankenpflegepersonal kommt je nach Bedarf und Wunsch jederzeit ins eigene Zuhause. Die Urlaubs- und Ersatzpflege, wie es im Fachjargon heißt, wird selbstverständlich das ganze Jahr über vom Hilfswerk angeboten. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Angehörige sogar die Möglichkeit einer finanziellen Hilfestellung durch das Bundessozialamt. Nähere Informationen dazu erhält man im Internet unter: www.hilfswerk.at
„Die Betreuung kann in Ausnahmefällen auch sehr kurzfristig erfolgen. Besser ist es natürlich, wenn man rechtzeitig mit dem Hilfswerk Kontakt aufnimmt, um auch sicher gehen zu können, dass es für den geplanten Zeitraum klappt. Aufgrund unserer bestens ausgebildeten Pflegekräfte ist die Nachfrage bei uns sehr groß“, so Pflegedirektorin Renate Pirker.

Nähere Informationen zu den Betreuungsangeboten des Hilfswerks Kärnten:

Mag. Elisabeth Sickl, MBA
Leiterin Fachbereich Kinder-Jugend-Familie
8.-Mai-Straße 47
9020 Klagenfurt
Tel. 05 0544-5007
Mobil: 0676 8990 1007
Fax: 05 0544-5099
elisabeth.sickl@hilfswerk.co.at

DGKP Renate Pirker, MBA
Pflegedirektorin
Hilfswerk Kärnten
8.-Mai-Straße 47
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel. 05 0544-5010
Mobil: 0676-8990 1010
renate.pirker@hilfswerk.co.at

Foto: Mein Klagenfurt

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

27

Ich bitte um Ihre Vorzugsstimme. Elke Meisl.

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE