Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Pago Fruchtsäfte für Österreich kommen auch in Zukunft aus Klagenfurt:

Pago Fruchtsäfte für Österreich kommen auch in Zukunft aus Klagenfurt:

Presseaussendung von: Eckes-Granini

Kärntner Unternehmer gründen das Unternehmen Kärntnerfrucht und produzieren ab 2014 die Pago Produkte für den österreichischen Markt

Die Kärntnerfrucht GmbH, ein unter anderem von ehemaligen Pago-Mitarbeitern gegründetes Unternehmen, übernimmt künftig als Co-Packer die Produktion von Pago für Österreich auf einem Teil des Areals des Klagenfurter Werks. Ein anderer Teil des Areals soll von der Brauerei Murau von Eckes-Granini erworben werden.

Klagenfurt, 29.7.2013 – Nach intensiver Prüfung von verschiedenen Optionen hat die Eckes-Granini Gruppe eine optimale Variante für die Produktion der österreichischen Pago-Mengen beschlossen: Diese werden ab 2014 von der Kärntnerfrucht GmbH in einem Teil des Areals des ehemaligen Pago-Werks in Klagenfurt abgefüllt. Die Produktion der Pago-Fruchtsäfte für die Auslandsmärkte wird, wie geplant und angekündigt, zu den bestehenden Produktionsmöglichkeiten der Eckes-Granini Gruppe in Frankreich verlegt.

Kärntnerfrucht macht das Rennen um die Pago-Produktion für Österreich
Der gewohnte Service und die Top-Qualität von Pago werden durch die Expertise der drei Kärntnerfrucht-Gründer und Geschäftsführer DI Christian Fruhwirth, MBA, Ing. Erich Salcher und Franz Salcher aufrecht erhalten. Diese Unternehmerpersönlichkeiten verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Fruchtsaft-Bereich und sind schon bisher mit der Herstellung von Pago Produkten bestens vertraut. Das Unternehmen Kärntnerfrucht hat sich mit seinem starken Management-Team sowie einem schlüssigen Konzept und Business Plan gegenüber den anderen Interessenten durchgesetzt und wird 2014 mit 19 Mitarbeitern in Klagenfurt an den Start gehen.

Unternehmergeist und Begeisterung für Fruchtsaft
„Wir sind sehr stolz, dass wir Eckes-Granini mit unserem Angebot überzeugen konnten“, freut sich Kärntnerfrucht Geschäftsführer Christian Fruhwirth. „Wir gründen die Kärntnerfrucht als Spezialist für die Abfüllung von alkoholfreien Getränken in Kärnten. Eckes-Granini ist unser erster großer Kunde, mit dem wir eine langfristige und stabile Partnerschaft eingehen.“ „Unser Ziel ist es, weitere Kunden zu gewinnen und als Unternehmen kontinuierlich zu wachsen“, erläutern die Brüder Erich und Franz Salcher weiter. „Wir wollen erfolgreiche Unternehmer in Kärnten sein und die Kärtnerfrucht als geschätzten Arbeitgeber in der Region etablieren.“

„Wir haben das Angebot von Kärnterfrucht intensiv und sorgfältig geprüft“, so Ulrich Bunk, Geschäftsführer Produktion und Supply Chain der Eckes-Granini Gruppe. „Das Team hat uns mit Leidenschaft für Fruchtsaft, Liebe zu Qualität sowie Engagement und Unternehmergeist überzeugt. Und nicht zuletzt gewährleistet das Geschäftsmodell finanzielle Stabilität und hat Zukunft. Wir freuen uns daher auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Thomas Hinderer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Eckes-Granini Gruppe, resumiert: „Wie im Februar angekündigt, werden die Pago-Fruchtsäfte für den österreichischen Markt weiterhin in Österreich produziert. Dass sich nun mit Kärnterfrucht ein neues Unternehmen aus Klagenfurt mit starkem Fruchtsaft-Know How als Co-Packer qualifiziert hat, freut mich besonders.“

Das Pago-Areal wird neu belebt
Einen Teil des Areals des Pago-Werks plant die Brauerei Murau eGen zu kaufen und von dort aus ihre Aktivitäten für den Raum Kärnten auszubauen. Bezüglich des restlichen Areals finden konstruktive und aussichtsreiche Gespräche zwischen der Eckes-Granini Gruppe, Kärntnerfrucht und der Stadt Klagenfurt statt.

Die Eckes-Granini Group GmbH, Nieder-Olm bei Mainz / Deutschland, zählt mit 15 Landesge-sellschaften und rund 1.650 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern von alkoholfreien frucht-haltigen Getränken in Europa und vertreibt ihr Sortiment in mehr als 70 Ländern. Mit der inter-nationalen Premiummarke granini sowie starken lokalen Marken wie Brämhults, Elmenhorster, hohes C, Joker, Marli, SIÓ und YO Sirup ist das Unternehmen sowohl im Lebensmittelhandel als auch in der Gastronomie vertreten.

Über Kärntnerfrucht:
Die Kärntnerfrucht GmbH wurde jüngst von den drei Kärntner Unternehmern DI Christian Fruh-wirth, MBA, Ing. Erich Salcher und Franz Salcher mit Sitz in Klagenfurt gegründet. Am 1.1.2014 startet die Kärntnerfrucht ihren Betrieb als Lohnabfüllunternehmen für alkoholfreie Getränke mit 19 Mitarbeitern auf einem Teil des Areals des derzeitigen Pago-Werks in Klagenfurt. Der erste große Kunde von Kärntnerfrucht ist die Eckes-Granini Gruppe, für die künftig die Pago-Fruchtsäfte für den österreichischen Markt produziert werden.

Kärntnerfrucht wird somit die lange Tradition der Fruchtsaftproduktion in Klagenfurt fortset-zen. Was das Start-Up Unternehmen auszeichnet, ist die Leidenschaft für Fruchtsaft in Top-Qualität verbunden mit jahrelanger Erfahrung und Expertise im Fruchtsaftbereich.

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

42

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE