Zum Event- und Veranstaltungskalender

Hol Dir die Kärnten Card günstiger

Kärnten erhält Auszeichnung der Internationalen Föderation für Familienentwicklung

Kärnten erhält Auszeichnung für Kinder- und Familienfreundlichkeit. Foto: Büro LH Kaiser

LH Kaiser, LHStv. Prettner, LHStv. Schaunig, LRin Schaar übernehmen IFFD-Award für die Förderung von Familienwerten. „Kärnten und unsere Anstrengungen für Kinder und Familien werden international wahrgenommen!“

Große Ehre für das Bundesland Kärnten: Die Internationale Föderation für Familienentwicklung (IFFD), beratende Organisation beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC), zeichnet das Bundesland mit dem "2021 IFFD Award for the promotion of family values", dem „IFFD-Award für die Förderung von Familienwerten“, aus. Das geben Landeshauptmann Peter Kaiser und LHStv. Beate Prettner, heute Samstag bekannt.

Die Entscheidung der IFFD wurde von deren Vorstandsmitglied, Ignacio Socías, schriftlich mitgeteilt und mit den Bemühungen Kärntens, das Bundesland zur kinder- und familienfreundlichsten Region Europas zu machen, begründet.

Die Verleihung erfolgt im Rahmen einer virtuellen Konferenz, organisiert von der IFFD in New York, im Beisein zahlreicher internationaler politischer Entscheidungsträger am 10. Februar gegen 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit.
 
„Es gibt wohl kaum eine schönere und lohnendere Aufgabe, als alles zu tun, um unseren Kindern und Familien ein Lebensumfeld zu bieten, indem sie behütet sind, das ihnen gleichberechtigte Chancen und Perspektiven für ein erfülltes Leben bietet. Dass diese unsere Anstrengungen international so vielbeachtet werden und unser Bundesland dafür ausgezeichnet wird, zeigt, welch hohen Stellenwert Kinder und Familien für die Landesregierung haben. Die Auszeichnung ist zudem ein weiteres herausragendes Alleinstellungsmerkmal und ein wesentlicher Standortfaktor, und ein Zeichen  der erfolgreichen Arbeit Kärntens auf europäischer und internationaler Ebene.“, zeigt sich Kaiser in einer ersten Reaktion erfreut.  
 
„Ein derart ehrenvoller Preis ist nicht nur Anerkennung; er ist vor allem auch Auftrag – ein Auftrag, dranzubleiben und Kärnten mit vielen weiteren großen und kleinen Maßnahmen als kinder- und familienfreundlichste Region abzusichern“, betont Gesundheits- und Sozialreferentin Beate Prettner. Sie ist überzeugt: „Sich als kinder- und familienfreundlichste Region zu positionieren, ist ja kein einmaliges Projekt, sondern es ist ein fortlaufendes Tun.“ Und sie versichert: „Wir werden weiterhin mit viel Energie und Kreativität daran arbeiten, Kärnten zu einem Land zu machen, das für Familien – von der Klein- bis zur Groß- und bis zur Mehrgenerationenfamilie - schlichtweg der beste Ort zum Leben ist.“
 
Den Menschen in Kärnten ein leistbares Dach über dem Kopf zu gewährleisten, nennt Wohnbaureferentin LHStv. Gaby Schaunig „eines ihrer Herzensanliegen“: „Mit der Auszeichnung werden unsere Bemühungen hinsichtlich der zukunftsfähigen, sozialökologisch ausgerichteten, modernen Wohnbauförderung, international anerkannt. Auch unsere Bestrebungen, den ersten und zweiten Arbeitsmarkt nachhaltig zu stärken und Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger gezielt zu fördern und zu qualifizieren, sehen sich durch die Auszeichnung wahrgenommen und bestätigt“, so Arbeitsmarktreferentin Schaunig.
 
„Diese internationale Auszeichnung unterstreicht einmal mehr, wie wichtig durchdachte, nachhaltige Maßnahmen in der Familienpolitik sind, die einerseits jenen helfen, die es schwerer im Leben haben und anderseits die lokale Wertschöpfung forcieren, um so den Wirtschaftskreislauf regional zu schließen. Mit Angeboten wie der Kärntner Familien- und Jugendkarte werden Möglichkeiten geschaffen, dass alle Menschen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können“, so Familienreferentin LR.in Sara Schaar.
 
Das Glückwunschschreiben von IFFD-Vorstandsmitglied Ignacio Socias wird einen besonderen Platz im Büro von LH Kaiser einnehmen. Darin schreibt er: „Es ist uns eine Freude, Ihnen im Namen des Internationalen Vorstandes unserer Föderation mitzuteilen, dass die Regierung des österreichischen Bundeslandes Kärnten mit einem der IFFD Awards 2020 für ihr Engagement ausgezeichnet wurde, ihre Region zur "kinder- und familienfreundlichsten Region Europas" zu machen, und zwar durch die Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung und der Venedig-Erklärung sowie durch die Unterstützung und Beratung von Familien in diesen herausfordernden Zeiten der Coronavirus-Pandemie. Bitte nehmen Sie unsere aufrichtigen Glückwünsche dafür entgegen.“
 
Kärnten wurde von einem Mitglied des internationalen Vorstands der IFFD für den Preis vorgeschlagen, zusammen mit anderen Ländern und Regionen aus verschiedenen Kontinenten. Mit ausschlaggebend war die Unterzeichnung der Venice declaration, mit der man sich seitens des Landes Kärnten zur Entwicklung und Verbesserung von familiären Lebenssituationen bekennt. Es geht dabei um Bereiche wie Wohnraum, Bildung, Gesundheitswesen, Sicherheit und Verkehrswesen bis hin zu Neuen Technologien, Freizeit und Tourismus. Ältere Menschen, Eltern, Kinder und Menschen mit Behinderung sollen von den gesetzten Maßnahmen profitieren. Einmal im Jahr schicken die Unterzeichner einen Bericht an die in 70 Ländern auf fünf Kontinenten wirkende International Federation for Family Development (IFFD). Drei Kandidaten kamen in die engere Auswahl, der internationale Vorstand traf die endgültige Entscheidung und sprach dem Bundesland Kärnten die Auszeichnung zu. Zuvor haben etwa auch Veneto, Singapur, Barcelona, Estland oder Malta den IFFD-Preis bekommen. Mit der Auszeichnung darf Kärnten auch das international bekannte Logo der IFFD offiziell verwenden, und damit seine Bemühung für Kinder und Familien sichtbar unterstreichen.

Foto: Büro LH Kaiser

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

96

SPÖ Klagenfurt

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE