Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Menschen mit Wohlfühlgewicht essen anders!

Frauengesundheitszentrum Kärnten und Frau in der Wirtschaft laden zur Lesung mit Ingrid Amon ein. Foto: KK

Presseaussendung von: Frauengesundheitszentrum Kärnten

Frauengesundheitszentrum Kärnten und Frau in der Wirtschaft laden zur Lesung mit Ingrid Amon ein. Viele Frauen und Männer blicken auf jahrelange Abnehmversuche zurück. Sie leiden unter erfolglosen Diäten inkl. Jojo-Effekten ebenso wie unter Ausgrenzung und Stigmatisierung in unserer Schön-Schlank-Gesellschaft. Die erfolgreiche Autorin und Stimmtrainerin Ingrid Amon hält ihr Wohlfühlgewicht schon seit 20 Jahren. Wie ihr das gelingt, erzählt sie am 27. Jänner bei einer Lesung zu der das Frauengesundheitszentrum Kärnten und Frau in der Wirtschaft einladen.

Übergewicht und Adipositas sind die Folgen eines Ungleichgewichts von Energiezufuhr und Energieverbrauch, laut Österreichischen Aktionsplan für Ernährung. Da könnte man glauben: Wir brauchen einfach nur an diesen zwei Schrauben in der richtigen Richtung zu drehen und schon purzeln die Kilos. Dass das in der Realität nicht so einfach ist, erleben leider immer mehr Österreicherinnen und Österreicher. Übergewicht findet sich bei 19 Prozent der 6- bis 15jährigen Schulkinder und bei 42 % der 18- bis 65jährigen Menschen – mit steigender Tendenz. Neben dem erhöhten Risiko von Begleit- und Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus Typ 2 oder Gicht belasten Übergewicht und Adipositas die psychosoziale Gesundheit der Menschen. Studien der Professorin, Dr.in Elisabeth Ardelt-Gattinger an der Universität Salzburg haben ergeben, dass adipöse Menschen in unserer Gesellschaft am stärksten stigmatisiert werden. Kommt zu den erlebten Vorurteilen der Umwelt das wiederholte Scheitern von Diätversuchen dazu, kann das in einen Teufelskreis von sozialem Rückzug, Abnahme des Sport-und Bewegungsverhaltens, Essen als Ersatz und Trost und damit zu einer weiteren Gewichtszunahme führen.

Bei Übergewicht muss man sich also mit der individuellen Bedeutung von Essen auseinandersetzen und sich ansehen Wann und Wie gegessen wird.  Ingrid Amon schreibt hier vom Ess-Bewusstsein, welches sie fördern will.  Und Ingrid Amon weiß wovon sie spricht! Sie hat geschafft,  wovon viele Diät-Geplagte träumen: 25 Kilo abzunehmen und seit 20 Jahren nicht wieder zuzunehmen. In ihrem „Essbuch“ schildert sie humorvoll und motivierend wie ihr das gelungen ist - ohne ständig Kalorien zu zählen!  Mit einem 10-Punkte-Programm zeigt sie, wie man lernt wieder auf seinen Körper und sein Hungergefühl zu hören, um essen zu können, was schmeckt und trotzdem in gesunder Gewichtsbalance zu leben. Ingrid Amon ist überzeugt: „Wer schlank bleiben will, muss essen lernen!“

Die Lesung findet am Dienstag, 27. Jänner 2015 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Festsaal der Wirtschaftskammer Villach, Europastraße 10 statt. Freier Eintritt!

Ingrid Amon, geboren 1960 in Dornbirn war 20 Jahre lang Sprecherin, Fernsehmoderatorin und Hörfunkjournalistin beim ORF. Heute arbeitet sie selbständig als Sprechtrainerin im gesamten deutschsprachigen Raum. Ihr Buch „Die Macht der Stimme“ ist ein Bestseller und mittlerweile in der fünften Auflage erschienen. Ihr neuestes Werk heißt „Mein Essbuch“ und ist im Juni 2014 erschienen. Mehr zur Autorin unter: http://www.iamon.at.

Foto: KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

44

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE