Zum Event- und Veranstaltungskalender

CityTouren Woche 6.- 12- Juli. Jetzt buchen!

Kaum Meisen und Wintergäste am Futterhaus

Presseaussendung von: BirdLife Österreich

BirdLife: Aufruf zur großen österreichweiten Wintervogelzählung vom 3.- 6. Jänner 2014

Kaum Meisen und Wintergäste am Futterhaus. Am Foto ein Erlenzeisig. Foto: BirdLife Österreich

Zum fünften Mal lädt die Vogelschutzorganisation BirdLife zur „Stunde der Wintervögel“, der österreichweiten Wintervogelzählung. Alle Naturfreunde sind aufgerufen in den Tagen vom 3.-6. Jänner für eine Stunde die Vögel zu zählen. Schnell Entschlossene können sich jetzt noch einen Meldebogen mit Abbildungen der häufigsten Vogelarten zuschicken lassen (Tel: 01/522 22 28). Mitzählen kann jeder, der die Meise von der Amsel unterscheiden kann. Das persönliche Zählergebnis kann auch per online-Eingabe abgegeben werden (www.birdlife.at).

Im Mittelpunkt der Aktion stehen die häufigsten und am weitesten verbreiteten Vogelarten wie die Amsel, Spatzen, Finken und Meisen, die auch bei Schnee und Kälte bei uns ausharren. Gezählt werden soll vor allem im Siedlungsgebiet am Futterhäuschen - im Garten, auf dem Balkon oder im Park. Die Auswertung der Daten geht den Fragen nach: wo ist welche Vogelart besonders häufig? Welche Vogelarten sind selten geworden? Oder auch: Wie wirkt sich das Füttern der Vögel oder der Klimawandel auf die Wintervögel aus?

Wer bereits mit dem ersten Frost Ende November das Futterhäuschen im Garten aufgehängt hat, wird bisher vergeblich auf regen Besuch am Futterplatz gewartet haben. Besorgte Vogelbeobachter fragen bei BirdLife an, warum viel weniger Meisen und andere Vogelarten sich im heurigen Winter zumindest im Flachland am Futterhaus bisher kaum eingefunden haben. „Durch den bis jetzt sehr milden Herbst und Winter finden die Vögel im Freiland einfach noch genügend Futter und sind deswegen noch nicht in die Siedlungen und zu den Fütterungen gewandert. Bei manchen Arten mag es auch eine Rolle spielen, dass auf Grund des schlechten Wetters in der Brutsaison der Bruterfolg vermindert war und deswegen auch weniger Jungvögel von heuer vorhanden sind“, erklärt Norbert Teufelbauer,  Ornithologe bei BirdLife Österreich.

Gastvögel wie Bergfinkenschwärme oder Seidenschwänze noch nicht gesichtet

Auch der Zuzug aus dem Norden ist heuer bis jetzt wohl weniger ausgeprägt als im Vorjahr. Noch gab es keine Beobachtung von Bergfinken -oder Seidenschwanzschwärmen, die bei Nahrungsengpässen aus den kälteren Regionen im Norden nach Mitteleuropa ziehen. „Gerade die Stunde der Wintervögel ist für uns eine wichtige Datenquelle. Über die vielen Teilnehmer bekommen wir wichtige Beobachtungen, die uns sonst sogar entgehen würden – vielleicht sind irgendwo in Österreich schon Bergfinken unterwegs“, so Teufelbauer.

Bleibt die Kohlmeise die Nummer eins am österreichischen Futterhaus?

Mit der Zählung vom 3.-6. Jänner wird sich zeigen, ob die Kohlmeise den ersten Platz unter den Top 20 Vogelarten auch noch im fünften Jahr des österreichischen Wintervogelrankings halten kann. Die Sensation 2013: sogar in allen neun Bundesländern saß der kleine freche Vogel mit den stechend schwarzen Augen am häufigsten an den Futterplätzen, dicht gefolgt von Haussperling und Feldsperling sowie Grünfink und Blaumeise.

Die höchste Zahl der gleichzeitig beobachteten Vogelart zählt
Am besten zählt man vom Fenster aus mit Blick auf das Futterhaus im Garten - von jeder Art wird die jeweils gleichzeitig beobachtete Höchstanzahl notiert, die im Laufe einer Stunde entdeckt werden kann.
An welchem Tag (3.-6.1.) und zu welcher Stunde man zählt, bleibt den VogelbeobachterInnen selbst überlassen. Die Beobachtungen können bei BirdLife Österreich per Post und Fax oder einfach im Internet (www.birdlife.at) gemeldet werden. Einsendeschluss ist der 13. Januar 2014. Unter den TeilnehmerInnen werden außerdem wertvolle Preise verlost.

Foto: BirdLife Österreich

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

39

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE