Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Grüne, Lesjak: Flüchtlingsbeauftragter Steiner nicht länger tragbar!

Grüne, Lesjak: Flüchtlingsbeauftragter Steiner nicht länger tragbar! Foto: Grüne Kärnten

Presseaussendung von: Die Grünen Kärnten

Grünen-Antrag fordert Landesregierung zur unverzüglichen Umsetzung der Rechnungshoferkenntnisse zum Flüchtlingswesen auf. Dramatische Feststellungen des Landesrechnungshofs zu Flüchtlingsfürsorge. Steiner-Absetzung ist für Lesjak „mehr als überfällig“, Saualm muss unverzüglich und für immer geschlossen werden.

Klagenfurt (19.01.12) – „Die unverzügliche Absetzung“ fordert heute LAbg. Dr. Barbara Lesjak vom Kärntner Flüchtlingsbeauftragten Gernot Steiner. Grund: Der im Dezember 2011 in den Kärntner Landtag eingebrachte Landesrechnungshofbericht über die Überprüfung der Flüchtlingsfürsorge in Kärnten beinhaltet dramatische Feststellungen und Schlussfolgerungen.

„Die Kritik des Landesrechnungshofs an der Flüchtlingsfürsorge umfasst zahlreiche Beanstandungen. So gibt es keine transparente Darstellung der anfallenden Kosten. Der Landesrechnungshof spricht hier von einer mangelnden Kostenwahrheit und Kostentransparenz. Auch die Organisationsstruktur des Kärntner Flüchtlingswesens ist mehr als mangelhaft. Der Landesrechnungshof beanstandet eine Vermischung von Aufgaben und Zuständigkeiten und kritisiert, dass die Leitung des Flüchtlingsreferats sowie die Leitung des Bereiches 3 der BH Klagenfurt („Soziales, Jugend und Familie, Sicherheitswesen, Pass- und Fremdenrecht“) in Personalunion von Steiner geführt werden. Auch die fachliche und dienstrechtliche Kontrolle über den Flüchtlingsbeauftragten selber ist laut Landesrechnungshof mangelhaft“ so Grünen-Abgeordnete Lesjak.

Kritik übt der Bericht auch am Asylwerberheim Saualm: „Im Vergleich zu den übrigen Quartieren konstatiert der Landesrechnungshof für die Saualm einen wirtschaftlich unvertretbar hohen Aufwand. Dies zeigt einmal mehr, dass das Asylheim auf der Saualm, auch auf der nun geänderten Grundlage, keine sachliche Lösung ist, sondern ein reines Politikum von Seiten der FPK. Die Saualm ist zum Synonym für unmenschliche Asylpolitik in Kärnten geworden. LH Dörfler täte gut daran endlich dafür zu sorgen, dass ein humanerer und menschenfreundlicherer Umgang mit traumatisierten Menschen inklusive professioneller Betreuung garantiert wird. Allein die abgelegene Lage der Saualmunterbringung kann eine gute Betreuung ohne beträchtlichen finanziellen Aufwand nicht bieten. Daher sind kostengünstigere und auch effizientere Unterbringungen das Gebot der Stunde. Dörfler und Steiner haben bisher bewiesen, dass sie mit der Flüchtlingsfürsorge nicht wirklich viel anfangen können. Dörfler scheint stur am Pilotprojekt Saualm seines Vorgängers Haider festzuhalten. Eigene Ideen und Visionen wären aber für ihn ratsam. Wir fordern daher  die unverzügliche Schließung der Saualm Unterbringung und eine humanere Grundversorgung in Kärnten“.

Für Lesjak ist der Kärntner Flüchtlingsbeauftragte Gernot Steiner nach diesem Bericht nicht mehr tragbar: „Es ist eindeutig belegt, dass das Flüchtlingswesen in Kärnten suboptimal organisiert ist und gravierende Schwächen in Struktur und Organisation aufweist. Als Verantwortlicher dafür ist Steiner eindeutig gescheitert. Gerade in diesem sensiblen Bereich darf so etwas nicht passieren!“

Die Grünen bringen daher in der heutigen Landtagssitzung einen entsprechenden Antrag ein und fordern damit die Landesregierung auf, die Empfehlungen des Landesrechnungshofberichts unverzüglich umzusetzen.

Foto: Grüne Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

58

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE