Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Auf dem Goldeck beginnt eine neue Ära

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

LH Dörfler, LHStv. Scheuch und LR Prettner bei offizieller Eröffnung der "8-erKabinentalbahn Goldeck"

Auf dem Goldeck beginnt eine neue Ära. Foto: LPD/Josef Bodner

Klagenfurt (LPD). Vertreter der Politik, der Wirtschaft und so mancher Goldeck -Skifan fanden sich heute, Samstag, zur offiziellen Eröffnung der "8-er Kabinentalbahn Goldeck" in der Bergstation ein. Seitens der Kärntner Landesregierung waren Landeshauptmann Gerhard Dörfler, LHStv. Uwe Scheuch und Umweltreferentin LR Beate Prettner vor Ort. Alle drei Regierungsmitglieder hoben die Bedeutung des Berges für Oberkärnten hervor, und dankten Mitinvestor Hans Peter Haselsteiner für sein unermüdliches Engagement für den Spittaler Hausberg.

"Was aus einem Schilling alles werden kann", nahm der Landeshauptmann Bezug auf den symbolischen Verkauf des Sportberges an Haselsteiner um diesen Betrag. Haselsteiner habe durch seine Beharrlichkeit den Oberkärntner Hausberg wieder in die Mitte und den Focus gerückt. "Du bist ein Sir, ein Macher und ein großer Wirtschaftskapitän, der immer zu seiner Heimatstadt Spittal stand. Das Goldeck wird goldene Zukunftszeiten haben", dankte Dörfler dem Mitinvestor.

Der Landeshauptmann drückte auch seine Freude darüber aus, dass es bei der Umweltverträglichkeitsprüfung keine Einsprüche gegen die Bahn gegeben habe und dankte in diesem Zusammenhang Umweltreferentin Beate Prettner und der Fachabteilung für die geleistete Arbeit. Dank gab es auch für seinen Stellvertreter Uwe Scheuch, als Goldeck-Koordinator der Landesregierung .Lob gab es für die 13 Gemeinden, die sich an der Bahn beteiligten. "Große Kooperationen sind in Westkärnten und Oberkärnten möglich, denn alle 13 zogen mit." An die Spittaler Touristiker und die Stadtgemeinde richtete Dörfler den Appell, sich Gedanken über die Errichtung eines Sportstadthotels zu machen. "Es ist die große Chance für die Stadt die Betteninfrastruktur zu verbessern", so Dörfler.

Goldeck-Koordinator Uwe Scheuch sprach von einem besonderen Tag. "Es hat sich gezeigt, dass der Schulterschluss von 13 Gemeinden und gemeinsame Initiativen auch Erfolg haben könne" meinte er. Für Scheuch ist die Inbetriebnahme der Talbahn Goldeck jedoch nur der erste Schritt in eine erfolgreiche, touristische Zukunft. "Durch die Hotellerie und Gastronomie müssen nun weitere Schritte folgen. Ebenso müsse die andere Seite des Berges, das Seetal, erschlossen werden und letztendlich muss das Ziel lauten, den Ganzjahrestourismus auf den Spittaler Hausberg zu etablieren", skizzierte er das weitere Szenario.

Scheuch bedankte sich auch bei allen Projektpartnern für die gute Zusammenarbeit, ganz besonders bei Hans-Peter Haselsteiner für seine Handschlagqualität, bei den beteiligten Gemeinden und bei Marcus Kaller, Geschäftsführer der Goldeck Bergbahnen. "Alle haben an einem Strang gezogen und das Goldeck zu der touristischen Attraktion gemacht, die sie jetzt ist", so Scheuch.

Umweltreferentin Beate Prettner erinnerte an die vielen Goldeckgipfel, um das Projekt zu forcieren und voranzutreiben. "Für mich ist das Goldeck der Berg mit Herz", meinte sie. Ihren Dank sprach sie aber auch allen Grundeigentümern und Anrainern und der Fachabteilung mit Margit Schneider für das rasche und unkomplizierte UVP-Verfahren aus.

Hans Peter Haselsteiner betonte, dass er nach dem ein Schilling- Geschenk nie die Absicht gehabt habe, mit dem Goldeck Geld zu verdienen. "Mein Beweggrund als Unternehmer und gleichzeitig als größter Arbeitgeber Oberkärntens war es, das Goldeck zu erhalten, denn sein Unternehmen trage als Platzhirsch auch Verantwortung für die Region", so Haselsteiner. Durch den Ausbau des Goldecks sei in Oberkärnten eine Vorzeiginvestition entstanden.

Spittals Bürgermeister Gerhard Köfer und Baldramsdorfs Bürgermeister Heinrich Gerber hoben die Bedeutung des größten, Gemeindeüberspannenden Projektes hervor, und waren sich einig, dass für beide Orte eine neue Ära im Tourismus beginnen werde. Goldeck Bergbahnen-Geschäftsführer Marcus Kaller sprach von einem Leuchtturmprojekt.

Kaller konnte unter anderem die Landtagsabgeordneten Reinhart Rohr und Ferdinand Huetter und Bezirkshauptmann Klaus Brandner begrüßen. Die Segnung der neuen Bahn nahmen die evangelische Pfarrerin Dagmar Wagner-Rauca und Stadtpfarrer Ernst Windbichler vor. Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von der Trachtenkapelle Baldramsdorf. Für sie gab es vom Landeshauptmann eine Geldspende.

Foto: LPD/Josef Bodner

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

36

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE