Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Presseaussendung zum Artikel und Kommentar der Kleinen Zeitung vom 23. Jänner 2010 Seite 25 „Neuer Stein kein Thema“

Presseaussendung zum Artikel und Kommentar der Kleinen Zeitung vom 23. Jänner 2010 Seite 25 „Neuer Stein kein Thema“. Foto: Büro Stadtrat Wolfgang Germ

Presseaussendung von: Stadtrat Wolfgang Germ

Bald nach meinem Amtsantritt wurden mir Beschwerden von Besuchern und der zuständigen Abteilungsleiterin, Frau Dr. Roswitha Plank, über den verwahrlosten Zustand des Grabes von Ingeborg Bachmann mitgeteilt. Daraufhin hat Frau Dr. Roswitha Plank mit mir die Grabstätte von Ingeborg Bachmann besichtigt und sind wir zur Überzeugung gelangt, dass der Zustand der Grabstätte nicht die Wertschätzung wiederspiegelt, die Ingeborg Bachmann als unserer wohl berühmtesten Dichterin gebührt.

Die Friedhofsverwaltung hat den Zustand der Grabstätte von Fachfirmen prüfen lassen und die einhellige Nachricht erhalten, dass der stark verwitterte Carrara-Marmor für eine Sanierung zu weich ist. Sie hat einen Kostenvoranschlag für eine Neuerrichtung der gesamten Grabstätte in exakt gleicher Form in einem dauerhafteren Material (Krastaler Rauchkristall – hell Marmor) eingeholt.

Am 20. Juni 2009 haben wir mit Vertretern der Stadt, Frau Isolde Moser und ihrem Sohn die Grabstätte besichtigt und Frau Isolde Moser sowie ihren Sohn darüber informiert, dass – nach Fachmeinung - die Grabstätte nicht mehr renoviert werden kann, sondern durch Neuerrichtung mit neuem Marmor saniert werden muss. Den Kostenvoranschlag, in dem das Material „Krastaler-Rauchkristall-hell Marmor“ beschrieben ist, haben sowohl Frau Isolde Moser als auch ihr Sohn durchgelesen; ebenso das Schreiben der Friedhofsverwaltung vom 03. Juni 2009, laut welchem das alte Material keine Sanierung mehr zulässt. Erst dann hat Frau Isolde Moser den Kostenvoranschlag zum Zeichen ihres Einverständnisses mit der Erneuerung der Grabstätte unterfertigt.

Deshalb haben wir die Grabstätte erneuern lassen, damals in der begründeten Überzeugung, auch im Sinne der Erben von Ingeborg Bachmann zu handeln.

Bei der Besichtigung haben weder Frau Isolde Moser noch ihr Sohn erwähnt, dass sie eine Brille benötige und deshalb nicht erkennen könne, was sie unterschreibt.

Auch über ein Angebot eines Experten, der die Grabstätte von Ingeborg Bachmann um € 2.000,00 saniert hätte, ist der Friedhofsverwaltung und mir nichts bekannt. Wäre das Grab tatsächlich kostengünstiger zu sanieren gewesen, hätten wir dies natürlich veranlasst.

Ich fühle mich nicht als  „Elefant im Porzellanladen“, der die Erben von Ingeborg Bachmann übergangen hat, sondern als politischer Referent der, damals im Einvernehmen mit den Erben, mit allen  zuständigen Mitarbeiter/innen einen notwendigen Schritt für das Ansehen unserer Stadt initiiert hat.

Es war ein großes Anliegen von Frau Dr. Roswitha Plank und mir, und ich glaube auch aller Bürgerinnen und Bürger von Klagenfurt am Wörthersee, diese Grabstätte mit dauerhafterem Marmor, ansonsten aber unverändert, zu erneuern. Die Grabstätte, so wie sie jetzt ist, wird der Würde und der großen Bedeutung von Ingeborg Bachmann wieder gerecht und zeigt allen Besuchern die Wertschätzung, die unserer Stadt Ingeborg Bachmann entgegenbringt.

Stadtrat Wolfgang Germ
auch im Namen von Dr. Roswitha Plank

Foto: Büro Stadtrat Wolfgang Germ

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

47

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE