Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

Rohr bei Eröffnung Häuslbauermesse 2010.

Rohr bei Eröffnung Häuslbauermesse 2010. Foto: Büro LHstv Rohr

  Presseaussendung von: Büro LHStv. Rohr

LHStv. Rohr bei Eröffnung Häuslbauermesse 2010

Eine von Kärntens beliebtesten Messen, die Häuslbauermesse, öffnete heute, Freitag, wieder ihre Pforten für hunderte Besucher und Aussteller. Der Energie- und Umweltreferent des Landes Kärnten, LHStv. Reinhart Rohr betonte in seiner Eröffnungsrede die große Bedeutung von Nachhaltigkeit und dem kontinuierlichen Umstieg auf nachwachsende Rohstoffe bei Bauarbeiten. „Die Anforderungen im Lichte ökologischer und ökonomischer Notwendigkeiten haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Mit einem einfachen Hochziehen von Ziegelwänden bei Neubauten oder einfachen Instandhaltungsarbeiten bei Altbeständen ist es schon längst nicht mehr getan“, weiß Rohr.

Das ökologische Bewusstsein – sprich das Umweltgewissen – sei vor allem in den letzten Jahren stärker geworden. „Wir alle wissen, dass wir mit unseren Ressourcen sparsamer und bewusster umgehen müssen. Fossile Rohstoffe haben ein Ablaufdatum. Und steigende Erdölpreise sowie das Spüren der Abhängigkeit von den Produzentenländern haben das Umdenken beschleunigt“, sagt der Energiereferent. Um diese positive Entwicklung weiter voranzutreiben, setzt Rohr sich für attraktive Wege ein, die hin zum ökologischen Bauen, zur Verwendung alternativer und erneuerbarer Energieträger und zu mehr Energieeffizienz – auf gut deutsch, zum Energiesparen – führen sollen.

Ergänzend zu den vielen Projekten, die bereits gestartet wurden, gab Rohr auch den Startschuss für das Jahr 2010, das von ihm ganz unter das Motto „Kärnten voller Energie“ gestellt wird. „Für mich stand schon vor Jahren fest, dass das Zukunftsthema Energie für Kärnten einen wichtigeren Stellenwert bekommen muss. Aus diesem Grund war es mir ein Anliegen, das Projekt „Kärnten voller Energie“ ins Leben zu rufen“, erklärt Rohr. Mit dieser groß angelegten Energie-Offensive wird das Potenzial alternativer Energieträger präsentiert und sprichwörtlich erleb- und begreifbar gemacht. „Man muss sich bewusst machen, dass die Energie- und Klimapolitik von heute bestimmt, welche Ressourcen wir nutzen und ausbauen müssen, damit wir morgen und in Zukunft damit leben und arbeiten können“, so Rohr.

Zentrale Ziele dieses ehrgeizigen Jahresthemas werden der vermehrte Einsatz von erneuerbarer Energie, das Forcieren der Quick- und Thermochecks, noch bessere Bewusstseinsbildung innerhalb der Bevölkerung, das Aufzeigen von „grünen“ Jobmöglichkeiten, das Sensibilisieren für das Thema Energie und das Aktivieren der Bevölkerung durch Bewerbe sein. „2010 ist „Kärnten voller Energie“ – ich freu mich darauf, gemeinsam mit allen Kärntnerinnen und Kärntnern einen weiteren wichtigen Schritt für eine intakte und schöne Umwelt zu machen“, schloss Rohr

Foto: Büro LHstv Rohr

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

21

Ich bitte um Ihre Vorzugsstimme. Elke Meisl.

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE