Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Neujahrsempfang des Kärntner Abwehrkämpferbundes

Neujahrsempfang des Kärntner Abwehrkämpferbundes. Foto: Büro LR Dobernig

Presseaussendung von:  Büro LR Dobernig

LR Dobernig hob Leistungen der Heimatverbände hervor

Klagenfurt (LPD). Zum Neujahrsempfang lud gestern, Sonntag, der Kärntner Abwehrkämpferbund (KAB) im Beisein von rund 300 Mitgliedern nach Ebenthal. Die Ortsgruppe Ebenthal feiert im heurigen Jubiläumsjahr der Volksabstimmung ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum. Brauchtumsreferent LR Harald Dobernig würdigte die Leistung des KAB, die Erinnerung an die Kärntner Geschichte aufrecht zu erhalten und den jungen Menschen weiterzugeben. Obmann Fritz Schretter, der vor genau zehn Jahren die Aufgaben als Landesobmannes übernahm, dankte für die wichtige Zusammenarbeit mit dem Land Kärnten.

"Es darf nicht in Vergessenheit geraten, dass durch die Heimatliebe unserer Kärntnerinnen und Kärntner im Abwehrkampf 1918/1919 und bei der Volksabstimmung 1920 wichtige und notwendige Schritte für das heutige Kärnten gesetzt wurden", erklärte Dobernig unter großem Applaus. Es freue ihn, dass sich heute auch die Jugend stark zur Kärntner Heimat und zur Tracht bekenne. Das sei ein Verdienst der Heimatverbände. Der KAB-Ortsgruppe Ebenthal sagte er zum runden Jubiläum eine Subvention zu.

Zur scharfen Kritik des Militärkommandanten von Kärnten, Gunther Spath an den Äußerungen von Schretter bei den 10.Oktober-Feierlichkeiten im vergangenen Jahr, stellte Dobernig fest, dass diese nicht gerechtfertigt sei. Der Brauchtumsreferent bekräftigte mehrmals seine Unterstützung für den KAB. "2010 steht die Stabilität und Zusammenarbeit im Vordergrund und nicht der Parteienstreit. Ich sehe es als meine Aufgabe, für die Menschen zu arbeiten. Am wichtigsten wird auch heuer das Thema Arbeit und Beschäftigung sein", so Dobernig. Die Mindestsicherung sei keine Hängematte, auch nicht für Ausländer, ergänzte er.

Landesobmann Schretter blickte in seiner Ansprache auf ein intensives, aber sehr erfolgreiches Jahr 2009 zurück. Scharfe Kritik gab es vor allem an der Novelle für das neue Volksgruppengesetz (Topografie und Amtssprache) der Expertenkommission des Österreichischen Volksgruppenzentrums, das hunderte zweisprachige Ortstafeln und die slowenische Amtssprache vorsehen würde. "Für mich ist Slowenisch keine zweite Landessprache. Diese Provokation an Kärnten wird von uns in aller Entschiedenheit abgelehnt", betonte Schretter, der eine korrekte Minderheitenfeststellung forderte und die gelebte Demokratie Kärntens hervorhob.

Der Festakt, der auch unter dem Motto "90 Jahre Kärntner Freiheitskampf" stand, begann mit einer Kranzniederlegung an der einstigen Demarkationslinie auf der Lamplbrücke. Der Obmann des KAB Ortsgruppe Ebenthal, Johann Archer, führte durch die Feierlichkeiten und wies in seiner Begrüßungsrede auf die Durchführung des traditionellen Fackelumzuges am Vorabend der 10. Oktober-Feierlichkeiten hin.

Musikalisch umrahmt wurde der Festakt vom Musikverein Haimburg und dem Doppelquartett Höflein. Dem Festakt wohnten u.a. bei: Vizebürgermeister Mario Käfer, Stadtrat a. D. Dieter Jandl, der Vizepräsident des Kameradschaftsbundes Wolf Dieter Ressenig und Bezirksverbandsobmann Stephan Korb, Oberst Adolf Fantur, Inge Mairitsch von der Kärntner Landsmannschaft und Mitglieder der Marinekameradschaft.

Foto: Büro LR Dobernig

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

32

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE