Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Events werden auf Wirtschaftlichkeit geprüft

Events werden auf Wirtschaftlichkeit geprüft. Foto: Büro LH Dörfler

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler

LH Dörfler: Kosten-Nutzen-Rechnung und Evaluierungen notwendig

Klagenfurt (LPD). Die Events in Kärnten müssten auf ihre Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit überprüft werden, sagte heute, Dienstag, Landeshauptmann Gerhard Dörfler beim Pressefoyer im Anschluss an die Regierungssitzung. Die Sitzung habe mit einer Gedenkminute für den verstorbenen Landeshauptmann Jörg Haider, der heute seinen 60. Geburtstag gefeiert hätte, begonnen.

Dörfler berichtete, dass die "Starnacht am Wörthersee" sowie die "Sommer- und Wintermusi" nur Verträge bis 2010 hätten. Bis zum Jahr 2011 würden die Verträge vom "Iron Man" und von "s´cool, ski & board", Österreichs größtem Schulskikurs am Nassfeld, laufen. Der "Beachvolleyball Grand Slam" geht bis 2012, die "European Bike Week" am Faakersee bis 2013. "Grundsätzlich muss einmal überprüft werden, ob die Kosten-Nutzen-Rechnung stimmt, Evaluierungen sollen durchgeführt werden", betonte der Landeshauptmann. Nur müsse man dann natürlich auch die Entscheidung treffen, auf welche Events verzichtet werden soll, so Dörfler, der gleichzeitig eine Auflistung der Kosten brachte: So müsste man sich die Ergebnisse des Beachvolleyball-Events in Klagenfurt genau ansehen, der mit einer Landesunterstützung von 427.000 Euro Spitzenreiter sei. "Fast preiswert hingegen sind die Sommermusi mit 105.000 und die Wintermusi mit 57.000 Euro." Für die "Starnacht" wende das Land 232.000 Euro auf, für den "Iron Man" 160.000 und für die "European Bike Week" 253.000 Euro, diese sei aber als nachhaltigste Veranstaltung mit den meisten Nächtigungen zu erwähnen.

Weiteres Thema der Regierungssitzung war die Unterstützung des Skigebiets Petzen, für das es mit dem Jugendgästehaus und dem neuen Betreiber des Hotels Petzenkönig nun endlich "Licht am Berg" gebe. Auch mit der Bestellung von Helmuth Micheler zum neuen Tourismusdirektor für Südkärnten habe man eine kluge Entscheidung getroffen. "Das Land wird von 2010 bis 2014 für die Abgänge den jährlichen Betrag von 950.000 Euro zur Verfügung stellen, damit der Südkärntner Skiberg in eine gute Zukunft gehen kann", berichtete der Landeshauptmann. Auch in andere Skigebiete wie Nassfeld, Katschberg, Turrach, Simonhöhe, Bad Kleinkirchheim oder Klippitztörl habe man viel investiert, daher gebe es eine Verpflichtung dies auch bei der Petzen so handzuhaben. Durch die neuen Konzepte und Betreiber könne man jetzt nicht nur im Winter aktiv sein, sondern auch den Sommertourismus forcieren, kündigte Dörfler an.

Zur Fachhochschulendiskussion sagte der Landeshauptmann, dass die Landesregierung zum dezentralen Fachhochschulwesen mit den vier Standorten Spittal, Villach, Feldkirchen und Klagenfurt stehe. "Es müssen aber Diskussionen mit den Gemeinden geführt werden, ob diese die regionalen Standorte überhaupt noch wollen, da von einigen die Finanzierung in Frage gestellt wird."

Foto: Büro LH Dörfler

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

37

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE