Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

Jetzt auch Aus für Baby-Willkommensgeschenk

Jetzt auch Aus für Baby-Willkommensgeschenk. Foto: Grüne Klagenfurt

Presseaussendung von: Die Grünen Klagenfurt

Nach drohender Schließung der Familienberatungsstelle, gibt es zukünftig auch keine Warengutscheine für Klagenfurter Babys mehr!

Klagenfurt (29.01.2010) In Klagenfurt am Wörthersee erhielt bis 31.12.2009 bekanntlich jedes Klagenfurter Baby sein „Willkommensgeschenk“ der Stadt in Form eines Warengutscheines im Wert von 40,- Euro anlässlich des zweiten Besuches der Mutterberatung. Dieser Gutschein konnte dann bei allen Klagenfurter Geschäften, die sich an dieser Aktion beteiligten, eingelöst werden. Im Hinblick auf den 20%-igen Rabatt belaufen sich die von der Stadt Klagenfurt pro Gutschein zu leistenden Kosten auf 32,- Euro. „Laut Rechnungsabschluss 2008 beliefen sich die diesbezüglichen Kosten auf insgesamt 12.288,- Euro. Im Jahr 2009 wurden insgesamt 820 Klagenfurter Kinder geboren!“; informiert StRin Mag Andrea Wulz.

In der Sonder-Stadtsenatssitzung zum Budget am 27.01.2010 wurde auch die Einsparung der Baby-Gutscheinaktion thematisiert. Wulz zeigte auch den Vergleich mit anderen Kärntner Städten auf, wo die kleinen Gemeindenbürger anscheinend mehr „wert“ sind: so gibt Villach quartalsmäßig einen Babyempfang und bot einen Gutschein bis 31.12.2009 im Wert von 75,- Euro an (für 2010 wurde der Wert noch nicht beschlossen). Aber auch andere Gemeinden wie beispielsweise Ebenthal, Grafenstein oder Pörtschach lassen sich die Willkommensgutscheine und –parkete 100,- Euro kosten. Moosburg spendiert einen Strampelanzug, Althofen refundiert die ersten 3 Teilimpfungen FSME im Wert von ca. 50,- Euro und Maria Saal beschloss eine jährliche Familienförderung in der Höhe von 100,- Euro und sponsert sogar ein Babybuch und Sparbuch im Wert von 22,- Euro. 

Familienreferentin Mag Andrea Wulz kämpfte erbittert um den Erhalt des Willkommensgeschenks: „Ich schlug Bürgermeister Christian Scheider sogar vor, in dieser Hinsicht und zum Wohle der Kinder zusammen zu arbeiten! Schließlich gibt er als Bürgermeister auch Strampelhosen aus. Zu Beginn zeigte er sich von meiner Idee zugeneigt, doch dann trat Mathiaschitz auf ihr Podest und sprach sich vehement gegen diese Aktion aus. Der Bürgermeister lehnte sich nur mehr zurück in seinen Sessel und spielte Mäuschen!“, ärgert sich Wulz. Jetzt steht für die Grün-Stadträtin fest, wer ganz offensichtlich wirklich die Zügel in der Hand hält: „Wir werden hier Zeugen eines reinen Puppentheaters, wo der Bürgermeister die Marionette spielt und seine beiden Vize, Mathiaschitz und Gunzer, die Fäden ziehen!“, fragt sich Wulz, die sich jetzt bemühen wird, sowohl für die Baby-Gutscheine als auch für die Familienberatung private Sponsoren aufzutreiben

Foto: Grüne Klagenfurt

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

39

Christian Pirker. Ich bitte Sie um Ihre Vorzugsstimme

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE