Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

NEOS: „Schluss mit Wahlkampfgeplänkel auf Kosten der Betroffenen“

NEOS: „Schluss mit Wahlkampfgeplänkel auf Kosten der Betroffenen“. Foto: Mein Klagenfurt/Archiv

Pressaussendung von: NEOS Kärnten

Trotz Zusagen und Ankündigungen von SPÖ und ÖVP, die Betriebe und Landwirte im Görtschitztal zu unterstützen, ist bis dato nichts geschehen. Christoph Haselmayer, stellvertretender NEOS Landesprecher, ortet hier billiges Wahlkampfgeplänkel und fordert echte Hilfe für die Betroffenen.

Klagenfurt/HCB. Im heutigen HCB-U-Ausschuss zeigte sich Hannes Zechner, Sonnenalm-Chef, enttäuscht über die mangelnde Unterstützung Seitens des Landes Kärntens. Er und rund 300 weitere Landwirte im Görtschitztal würden vor den Scherben ihrer beruflichen Existenzen stehen. Doch auf Hilfe aus dem Büro von Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) sowie von Agrarlandesrat Christian Benger (ÖVP) warte man vergebens. Zwar habe es laut Zechner mehrfache Anfragen um finanzielle Unterstützung gegeben, doch reagiert habe niemand.

„Das ist eine Frechheit und kann so nicht akzeptiert werden. Denn sowohl Landeshauptmann Kaiser als auch Agrarlandesrat Benger haben finanzielle und anderweitige Unterstützung zugesagt, und zwar öffentlich. Aber das war wohl wieder nur ein Wahlkampfschmäh“, kritisiert Christoph Haselmayer als stellvertretender NEOS Landessprecher. Es könne nicht sein, dass SPÖ und ÖVP auf dem Rücken der Betroffenen versuchen, eine Wahl zu gewinnen - und die tragische Situation im Görtschitztal für den Gemeinderatswahlkampf ausnutzen. Einerseits würde medienwirksam Geld zugesagt, andererseits gingen die Zuständigen aber auf Tauchstation, wenn es darum gehe, ihre Versprechen einzulösen. „Teilweise stehen die Betriebe und Landwirte im Görtschitztal vor dem finanziellen Ruin und müssen um ihre Zukunft bangen. So eine Situation kann und darf nicht ignoriert oder ausgenutzt werden! Erst recht nicht, weil das Land nicht ganz unbeteiligt an der Sache ist“, spielt Haselmayer darauf an, dass die Umweltabteilung angeblich schon seit etwa Mai 2014 von der Misere wusste.

Daher fordert NEOS von ÖVP und SPÖ ganz klar, sich an ihre Versprechen zu halten und den Betroffenen endlich zu helfen. „Es ist traurig, dass man so etwas von den Zuständigen überhaupt fordern muss. Es sollte doch jedem Politiker ein Anliegen sein, den Kärntner_innen zu helfen und Versprechen zu halten“, so Haselmayer. Finanzielle Hilfe wurde zugesagt, also muss es die auch geben. Die aktuelle Causa würde auch deutlich machen, dass in Kärnten ein neuer politischer Stil dringend nötig ist. „Die Kärntner_innen brauchen Politiker, die zu ihnen stehen und für sie arbeiten. Und keine Parteifunktionäre, die nur Versprechen machen, um Wahlen zu gewinnen anstatt sie wirklich zu halten“, so Haselmayer.

Besuche die NEOS auf Facebook: http://fb.me/neos.kaernten

Foto: Mein Klagenfurt/Archiv

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

44

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE