Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Die besten Schnäppchen gibt’s auf der „9. Baby- und Kinderbörse“

Die besten Schnäppchen gibt’s auf der „9. Baby- und Kinderbörse“. Foto: Babybörse/KK

Presseaussendung von: Babybörse

Über 12.000 gebrauchte Baby- und Kinderartikel - von der Babybadewanne bis zum Kinderwagen - gibt es auf der „9. Baby- und Kinderbörse“ am Sonntag, den 1. März 2015 von 08.30 bis 15.00 Uhr in der Messehalle 4. Bei der kommenden Veranstaltung sollen einige Maßnahmen, wie „Qualitätschecker“ oder separate Zugangszeiten für Verkäufer und Besucher einen entsprechenden Qualitätssprung bringen. Der Eintritt ist natürlich frei!

Bereits in das 5. Jahr geht Österreichs größte und zugleich erfolgreichste Verkaufsveranstaltung für gebrauchte Baby- und Kinderartikel, die „Baby- und Kinderbörse“, die zweimal jährlich in der Messehalle 4 in Klagenfurt durchgeführt wird.  Bei den letzten acht Veranstaltungen wechselten geschätzte 50.000 Artikel ihre Besitzer, insgesamt nützten rund 18.000 Mamis und Papis diese Plattform. Ungebrochen groß war das Interesse auch diesmal wieder auf die insgesamt 310 Verkaufstische „Nach nur 16 Minuten war alles ausgebucht“, berichtet Gründer und Organisator Christian Wallner.

NACHHALTIGES DENKEN. - Was sich von Beginn an nicht verändert hat, ist die Philosophie dieser Veranstaltung. „Nicht alles muss neu gekauft werden“, erklärt der 45-jährige Klagenfurter Christian Wallner,  selbst Vater eines 6-jährigen Sohnes. „Und in Zeiten, wo gespart werden muss, sind Eltern froh und dankbar, wenn sie Guterhaltenes für ihren kleinen Liebling preisgünstig erwerben können“. Oft  landen neuwertige Baby- und Kinderartikel irgendwo im Keller oder noch schlimmer im Müll“.

GROSSES ANGEBOTSSPEKTRUM. - Und die kommende „Baby- und Kinderbörse“ am Sonntag, den 01. März 2015 in der Messehalle 4 in Klagenfurt bietet wieder alles, was Mami und Papi für ihre Lieblinge benötigen: Bekleidung, Spielzeug, Kinderwägen, Hochstühle, Autositze, Badewanne, usw.  Auf den insgesamt 310 Verkaufstischen werden geschätzte 12.000 gebrauchte Baby- und Kinderartikel angeboten.

ZAHLREICHE VERÄNDERUNGEN. - Für die 9. Ausgabe der „Baby- und Kinderbörse“ haben die Veranstalter einige Qualitätsverbesserungen geplant. „Wir wollen uns nicht nur von der gesamten Organisation her, sondern auch vom Angebot ganz klar von Flohmärkten abgrenzen“, so Wallner über die Veränderungen. So werden alle Artikel von sogenannten „Qualitätschecker“ vor Ort kontrolliert. Damit soll verhindert werden, dass schmutzige Bekleidung oder kaputte Spielsachen angeboten werden. Weiters werden künftig VerkäuferInnen in aller Ruhe ihre Stände aufbauen können. Das bedeutet, BesucherInnen erhalten ausnahmslos erst ab 08.30 Uhr die Zutrittsmöglichkeit in die Halle.

Der Eintritt auf die „Baby- und Kinderbörse“ ist frei. Geöffnet von 08.30 bis 15.00 Uhr. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Weitere Informationen: www.dersparfuchs.at

Foto: Babybörse/KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

58

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE