Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Ein Arbeiter geht in Un-Ruhestand

Ein Arbeiter geht in Un-Ruhestand. Foto: Büro LR Kaiser

Presseaussendung von: Büro LR Kaiser 

LHStv. Rohr und LR Kaiser bedankten sich beim langjährigen Zentralbetriebsratsobmann Gebhard Arbeiter für herausragendes Engagement und ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Als mächtiger Zentralbetriebsrat wurde Gebhard Arbeiter über Jahre lang von den Medien bezeichnet. Weit über 10.000 Mitarbeiterinnen in Kärntens Krankenanstalten hat er in seiner 33jährigen Amtszeit als Zentralbetriebsrat, die 1976 begann, vertreten. Gestern, Donnerstag, verabschiedete sich Arbeiter im Kreise seiner Freunde bei einem Fest im Gasthaus Stossier in den wohlverdienten Ruhestand. Mit dabei unter anderem LHStv. Reinhart Rohr und Kärntens Gesundheits- und Krankenanstaltenreferent LR Peter Kaiser.

„Gebhard Arbeiter war nie ein Bequemer, wenn es darum ging, die Interessen derer, die er vertreten hat, und die Interessen im Sinne einer positiven Entwicklung im Kärntner Spitalswesen umzusetzen. Als selbst mächtiger Betriebsrat hat er mit den sogenannten „Mächtigen“ der Politik stets hart verhandelt und sich auch nicht davor gescheut, mit der Belegschaft gegen den Arnulfplatz zu ziehen, um wichtigen und legitimen Forderungen den notwendigen Nachdruck zu verleihen“, erinnerte Rohr.

Als ein herausragendes Ergebnis der Arbeit von Gebhard Arbeiter nannten sowohl Rohr als auch Kaiser stellvertretend für viele kleine und große Verbesserungen, das österreichweit vorbildliche K-Schema sowie die Bestands- und Arbeitsplatzgarantie für und in Kärntens Spitälern. 

„Gebhard Arbeiter hat sich für die Anliegen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Spitälern mit einem unvergleichlichen Engagement eingesetzt. Einem Engagement mit dem er auch bei der Politik, deren Teil er als Bundesrat und Abgeordneter zum Kärntner Landtag war, nie Zweifel darüber aufkommen hat lassen, dass er alles tun wird, um diese Anliegen auch durchzusetzen“, bedankte sich Kaiser für die fruchtbare Zusammenarbeit. 

Der 1944 geborene Arbeiter kam am 1969 als Vertragsbediensteter für den kaufmännischen Bereich ins LKH Klagenfurt, wurde 1973 Betriebsrat und 1974 freigestellt als Vorsitzender des Betriebsrates im LKH Klagenfurt. Von 1976 bis 2009 war Arbeiter ein von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit sehr großem Vertrauen in Form der absoluten Mehrheit ausgestatteten Vorsitzender des Zentralbetriebsrates.

Seine politische Karriere begann Arbeiter  als Obmann der Sozialistischen Jugend 1959 bis 1984. 1989 wurde er Bundesrat. 1994 wurde er in den Kärntner Landtag gewählt wo er bis 2009 Mitglied verschiedener Ausschüsse war.

Sein Nachfolger als Vorsitzender des Zentralbetriebsrates ist Arnold Auer.

Foto: Büro LR Kaiser

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

37

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE