Zum Event- und Veranstaltungskalender

Hol Dir die Kärnten Card günstiger

Föhnsturm, erste oberflächliche Besichtigung: Schäden im Forst nicht großflächig, viele Einzelwürfe

Föhnsturm: Schäden im Forst nicht großflächig, viele Einzelwürfe. Foto: Büro LR Benger

Presseaussendung von: LR Benger

Runder Tisch und LR Benger vor Ort im Bezirk Klagenfurt Land und Völkermarkt. Agrarbauhof-Mitarbeiter stehen mit ihrem Wissen und ihren Maschinen für Aufräumarbeiten bereit.

Klagenfurt, 12. Dezember 2017; Nach einem Runden Tisch mit den Experten der Agrar- und Forstabteilung des Landes sowie der Landwirtschaftskammer war Forstlandesrat Christian Benger heute selbst in den vom Föhnsturm betroffenen Gebieten vom Loibltal bis hin in den Bezirk Völkermarkt unterwegs. Mit dem Forstdirektor des Landes, Christian Matitz und LK –Präsident Johann Mössler besichtigte Benger die betroffenen Gebiete. „Wenn man die Bäume so liegen sieht, erkennt man das Ausmaß eines Sturms. Da werden gewaltige Kräfte frei und die Gefahr, die durch die Spannungen im liegenden Holz gegeben ist, ist enorm“, erklärt Benger.

Zuvor beim Runden Tisch im Büro von Benger ist man dem Katastrophenplan folgend vorgegangen. Demnach waren die Bauleiter der Agrarabteilung schon in der Früh in den betroffenen Gebieten unterwegs, um mit zu helfen, die Straßen frei zu bekommen und am Vormittag haben die Bezirksforstinspektoren in Völkermarkt und Klagenfurt Land mit der Einschätzung der Schäden begonnen, was durch versperrte Zufahrten erschwert wurde. Das Ausmaß der Schäden ist entscheidend für die notwendigen Maßnahmen, die zu setzen sind.

Über persönliche Kontakte, wo sie möglich waren, wurden erste Erhebungen durchgeführt, um die Flächigkeit des Windwurfes feststellen zu können. Vielfach war aber auf Grund des Stromausfalles der telefonische Kontakt auch nicht gegeben. Auf den ersten Blick seien laut Benger keine großflächigen Schäden in den Wäldern entstanden. Es sei jedoch noch nicht das gesamte Gebiet beflogen worden.

Die Zugänglichkeit auf den Straßen habe laut Benger Priorität sowie die Widerherstellung der Stromleitungen. „Unsere Mitarbeiter der Agrarbauhöfe, die das Wissen und die Erfahrung in Extremfällen haben, stehen für Aufräumarbeiten mit Mann und Maschine parat. Zuerst müssen die Straßen zugänglich sein, damit man mit dem Aufräumen im Wald beginnen kann“, so Benger. Die Mitarbeiter der Agrarbauhöfe können auch für sofort notwendige Straßeninstandsetzungen heran gezogen werden.

In weiterer Folge müsse dann die Schadholzmenge festgestellt werden. Die sicherste Methode ist jene aus der Luft per Hubschrauber oder Drohne, wobei diese jedoch ihre Flug-Grenzen hat. „Sicher ist, dass die Gefahr im Wald nach dem Sturm die höchste Stufe erreicht hat. Ich appelliere wirklich an alle Waldbauern, mit aller Sorgfalt und Vorsicht vorzugehen. Es herrscht Lebensgefahr“, weist Benger hin.

Wenn die Schadholzmenge feststeht, werde auch das Nothilfswerk aktiv, das bis zu 30 % an Unterstützung für den eingetretenen Schaden liefern kann. Auch hier sind die Bezirksforstinspektionen erste Ansprechpartner für die Betriebe.

„Heute haben wir uns jeder in seinem Bereich einen Überblick verschaffen müssen und Morgen, Mittwoch, findet in der Landesregierung die Koordination unter allen Landesräten statt“, so Benger. Er, Benger, habe den Landeshauptmann um dieses Abstimmungs-Gespräch gebeten. Damit sollte die koordinierte Vorgangsweise sichergestellt sein.

Foto: Büro LR Benger

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

58

SPÖ Klagenfurt

Jetzt SPÖ Kärnten App downloaden!

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE