Zum Event- und Veranstaltungskalender

Umberto Tozzi und Band MOOSBURG

Rückrufaktion von Fleischprodukten - Verkauf von Rot- und Rehwild gestoppt

Presseaussendungen von: LPD

HCB Görtschitztal 17: Vom Verzehr von Fischen wird abgeraten

LR Köfer: Ergebnisse der untersuchten Fische betreffend HCB und anderer Umweltvergiftungen liegen noch nicht vor

Klagenfurt (LPD). Wie Fischereireferent LR Gerhard Köfer heute, Samstag, mitteilt, wird zum momentanen Zeitpunkt davon abgeraten, Fische aus der Görtschitz und aus benachbarten Bächen zu verzehren. Es wurden Proben an die Lebensmitteluntersuchungsanstalt in Wien geschickt, die Ergebnisse werden für Mitte der kommenden Woche erwartet.

„Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keinerlei Informationen über eine mögliche HCB-Beeinträchtigung von Görtschitztaler oder Gurktaler Fischen. Sollten die eingeschickten Proben allerdings Auffälligkeiten zeigen, werden auch in anderen Kärntner Flüssen Proben entnommen werden. Um jedwede Gefährdung auszuschließen, warne ich zum momentanen Zeitpunkt vor dem Verzehr von Fischen aus dem Görtschitztal“, so Köfer.

Selbstverständlich wird Landesrat Köfer die Öffentlichkeit sofort über die Testergebnisse informieren, sobald diese eingetroffen sind


Rückrufaktion von Fleischprodukten - Verkauf von Rot- und Rehwild gestoppt

HCB Görtschitztal 16: Verkauf von Rot- und Rehwild gestoppt
LR Ragger: Erste Untersuchungsergebnisse auf HCB-Kontamination positiv


Klagenfurt (LPD). Jagdreferent LR Christian Ragger stoppt mit sofortiger Wirkung den Verkauf von Rot- und Rehwild aus dem Görtschitztal. Diese Maßnahme wurde zwingend notwendig, da nun erste, von ihm in Auftrag gegebene Untersuchungsergebnisse, vorliegen. "Der Verdacht hat sich leider auch hier erhärtet. Erste Proben bestätigen eine HCB-Kontamination von Görtschitztaler Wild", sagte Ragger heute, Samstag.

Der Jagdreferent informierte umgehend den HCB-Koordinator des Landes Kärnten, Albert Kreiner, sowie den Leiter der Landesveterinärabteilung Holger Remer. "Nach den täglich bekannt werdenden Verseuchungen von Lebensmittel müssen wir auf Nummer sicher gehen, um die Bevölkerung zu schützen", so Ragger.


Rückrufaktion von Fleischprodukten - Verkauf von Rot- und Rehwild gestoppt. Foto: Symbolfoto

HCB Görtschitztal 15: Rückrufaktion von Fleischprodukten
LH Kaiser: Von insgesamt elf Fleischproben weisen alle bis auf drei Spuren von HCB auf –

Wieder Krisengipfel in Landesregierung, heute, 17.30 Uhr

Klagenfurt (LPD). Über die neuesten Messergebnisse und weitere getroffene Maßnahmen im Görtschitztal informieren heute, Samstag, Landeshauptmann Peter Kaiser und der von ihm eingesetzte Landeskoordinator Albert Kreiner.

Kreiner berichtete von den ersten Ergebnissen der Fleischproben: „Von insgesamt aktuell elf Fleischproben – beprobt wurden Rinder, Schweine und Rotwild - weisen alle, bis auf drei, Spuren von HCB auf.“ Betroffen sei hauptsächlich Rindfleisch. Der Landeshauptmann habe sofort angeordnet, dass sämtliche Fleischprodukte aus dem Görtschitztal die betroffen sein könnten, keinesfalls in den Handel kommen dürfen. „Es hat sich betätigt, dass die Entscheidung die Tiere zu schlachten und sofort zu beproben, richtig gewesen ist“, so Kreiner. So habe man rechtzeitig reagiert und verhindern können, dass betroffenes Fleisch in den Verkauf und damit zum Verzehr gelange.

Weiters würden bei den betroffenen Höfen auch frühere Schlachtungen nachverfolgt. „Es muss genau untersucht werden, wohin dieses Fleisch gegangen ist und ein Rückruf gestartet werden“, kündigte Kreiner an. Der Landeskoordinator riet auch dazu, derzeit kein Rotwild zu schießen, da auch dieses Fleisch von Grenzwertüberschreitungen betroffen sei und auch dieses nicht in den Handel bzw. in Gastwirtschaften kommen dürfe.

Landeshauptmann Kaiser gibt außerdem bekannt, dass er auf Grund der aktuellen Ereignisse rund um das Thema HCB heute um 17.30 Uhr einen weiteren Krisengipfel in der Kärntner Landesregierung einberufen habe.

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

34

Tiko vermittelt Tierliebe. Dein Haustier findest du hier!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

World Bodypainting Festival

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE