Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Klinikum Klagenfurt: Hilfe für Menschen in psychischen Ausnahmesituationen

Klinikum Klagenfurt: Hilfe für Menschen in psychischen Ausnahmesituationen.  Foto: Büro LHStv. Kaiser

Presseaussendung von: LHStv. Kaiser

LHStv. Kaiser und LRin Prettner zu Besuch im Klinikum Klagenfurt: Lob und Dank für große Einsatzbereitschaft an Team der Psychiatrie und Psychotherapie! „Nur motivierte Mitarbeiter garantieren beste Patientenversorgung.

Bookmark and Share

Lob und Dank für ihr Engagement sprachen heute Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser und LRin Beate Prettner bei ihrem Besuch dem Team der Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Klagenfurt rund um den neuen Primarius Dr. Herwig Oberlerchner aus.

 „Die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überaus anstrengende Arbeit ist wie auch in den anderen Abteilungen des Klinikums und in den anderen Spitälern Kärntens nicht hoch genug einzuschätzen. Unser Dank gilt genau diesen Mitarbeitern, die mit ihrer Einsatzbereitschaft die beste Betreuung und Behandlung gewährleisten“, bedankten sich Kaiser und Prettner.

Gesprächsthema war unter anderem auch die derzeitige Diskussion rund um Einsparungen und Personalbedarf am Klinikum Klagenfurt. „Wir brauchen genügend motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Erst durch sie, ist auch die beste Versorgung der Patientinnen und Patienten gewährleistet“, betonte Kaiser. Er strich auch nochmals hervor, dass die Politik die Verantwortung dafür trage, jene Rahmenbedingungen zu schaffen, unter denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese hohe Qualität an Leistungen erbringen können.

„Mit am Reißbrett berechneten und gezeichneten Personaleinsparungen stößt man die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber vor den Kopf anstatt ihnen für ihre herausragende Arbeit zu danken“, stellt Kaiser einmal mehr fest. Er, Kaiser, werde sich jedenfalls weiter vor die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Anliegen stellen. „Die letzten Tage und Wochen haben unmissverständlich gezeigt, dass wir insbesondere am Klinikum Klagenfurt mehr und keinesfalls weniger Personal brauchen!“
 

Die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie betreut psychisch kranke Menschen aus ganz Kärnten. Rund 30 Prozent der Bevölkerung sind einmal im Laufe des Lebens von einer psychischen Erkrankung betroffen. Die häufigsten Krankheitsbilder sind Depressionen, Angsterkrankungen, Suchterkrankungen und psychotische Störungen.
Auf 10 Stationen, die über insgesamt 188 Betten verfügen, werden über 7.500 Menschen jährlich stationär behandelt.

Ziel der medizinischen und psychologischen Betreuung an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie ist es, mit Geborgenheit, Ruhe und persönlicher Fürsorge den Weg in ein normales Leben zu ebnen bzw. die Lebensqualität der PatientInnen wesentlich zu verbessern.

Denn psychische Krankheitsbilder sind genauso gut behandelbar wie körperliche. Zudem ist es ein Anliegen der Abteilung, Vorurteile gegen psychisch kranke Menschen abzubauen und der Thematik den Status einer Krankheit wie jeder anderen zu geben.

Foto: Büro LHStv. Kaiser

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

25

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE