Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Vorschulische Bildung wird immer wichtiger

Vorschulische Bildung wird immer wichtiger. Foto: Büro LH Dörfler

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler

LH Dörfler und Iris Raunig luden zur Jahresabschlussfeier (zwei Teile) - "Kinder brauchen (mehr) Zeit und Aufmerksamkeit"

Klagenfurt (LPD). Die Herausforderungen an die außerfamiliäre Kinderbetreuung werden immer größer, andererseits werden die finanziellen Rahmenbedingungen nicht besser, sondern enger. Kinderbetreuungsreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler wies am Samstagabend im Rahmen der großen Jahresabschlussfeier der Kärntner Kinderpädagoginnen im Casineum Velden auf diese Problemstellung hin. So werde es künftig neue Lösungsansätze brauchen, auch über Gruppengrößen müsse diskutiert werden.

Dörfler wies auf die enorme Bedeutung der Kinderbetreuung hin und dankte den rund anwesenden 560 Kinderpädagoginnen herzlich für ihr Engagement. Bewegung, Naturbezug, etwa auch über das Thema Garten, oder auch Begegnung zwischen den Generationen seien wichtige Aufgaben, die in einzelnen Kindergärten bereits umgesetzt sind, doch insgesamt eine viel stärkere Rolle spielen sollten, so Dörfler.

Die Jahresabschlussfeier für alle im Bereich der Kinderbetreuung Tätigen hat bereits Tradition. Sie wurde - wegen der über 1.100 Teilnehmer - auch heuer in zwei Teilen abgehalten, am Freitag sowie am Samstag. Dazu eingeladen hatten der Landeshauptmann und Kindergarteninspektorin Iris Raunig. Die Jahresabschlussfeier versteht sich als Dankeschön und als Ausdruck der Wertschätzung des Engagements und Einsatzes für die Kinderbetreuung in Kärnten.

Für die Kinderbetreuung brauche es hohe Kompetenzen und Verantwortung, unterstrich Dörfler. Weiters appellierte er, den Kindern mehr Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Gerade im Hinblick auf Weihnachten sei es wichtig, die Zeit für- und miteinander in den Mittelpunkt zu rücken und nicht den Konsum. Er dankte allen Pädagoginnen und Mitarbeiterinnen, insbesondere Iris Raunig, weiters der Chefin der Abteilung 6 - Bildung und Generationen, Gerhild Hubmann, dem Abteilungsvorstand (Abt. 7 - Wirtschaftsrecht und Infrastruktur) Albert Kreiner, der im Bereich der Verkehrssicherheit, unter anderem mit der Figur des Polizisten Ferdinand, wichtige Verkehrserziehung für die Kindergartenkinder leiste sowie Gerald Salzmann vom Institut für Bildung und Betreuung und der Organisatorin Elke Fortin.

Raunig dankte allen Anwesenden für die geleistete Arbeit und Kooperation im Bereich der Kinderbetreuung. Gerade in diesem Jahr sehr gute Arbeit gemacht worden. Hubmann stellte ihre umfassenden Agenden näher vor und sagte, dass die vorschulische Bildung immer wichtiger werde. Raunig und Hubmann dankten dem Landeshauptmann für seine Unterstützung, denn für ihn sei die Kinderbetreuung stets ein "Herzensreferat".

Durch das Programm führte Protokollchef Hannes Anton. Der Faschingsstar von Althofen, Heinz Lagler, ein Perchtenauftritt, Musik mit der Gruppe Spring sowie Tanz sorgten für eine gelungene Unterhaltung. Unter den Gästen sah man auch Bürgermeister Adolf Stark, Familie Horst "Bimbo" Binder, Elfriede und Willibald Glawischnig (Eltern von Iris Raunig), Martin Kaiser vom Bewegungskindergarten St. Veit, BAKIP-Direktorin Marisa Krenn-Wache, Tourismusschul-Pädagoge Julius Toth 

Foto: Büro LH Dörfler

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

45

SPÖ Klagenfurt

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE