Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Kärntner Landeskulturpreis an Hellmuth Drewes verliehen

Kärntner Landeskulturpreis an Hellmuth Drewes verliehen. Foto: LPD

Presseaussendung von: Büro LR Dobernig

LR Dobernig: Drewes richtige Wahl des Kulturgremiums - Vergabe von 12 Preisen in Gesamtwert von 61.300 Euro wichtiger Beitrag für Kärntens Kunst und Kultur

Klagenfurt (LPD). Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde gestern, Montag, im neu errichteten Alban-Berg-Saal in der Carinthischen Musikakademie Ossiach der diesjährige Kärntner Landeskulturpreis an Hellmuth Drewes für seine außergewöhnlichen Leistungen im Bereich der Volkskultur überreicht. Weiters wurden acht Förderungspreise - erstmals auch für Elektronische Medien - und drei Würdigungspreise verliehen. Die mit insgesamt 61.300 Euro dotierten Preise wurden von den Fachbeiräten des Kärntner Kulturgremiums unter Leitung des neuen Vorsitzenden Wilhelm Wadl, ausgewählt.

Kulturreferent LR Harald Dobernig konnte aufgrund dringender Termine die Verleihung nicht durchführen. In der Broschüre zur Verleihung der Kulturpreise wies er in seinem Vorwort darauf hin, dass es gerade jetzt die Aufgabe der öffentlichen Hand sei, Kultur zu ermöglichen und das Kreativität und anderes Denken wichtiger denn je seien. "Durch die Vergabe der Preise im Gesamtwert von 61.300 Euro stärken wir den weiteren und manchmal eigenwilligen Weg der Kärntner Künstler." Er sei besonders stolz darauf, dass der diesjährige Kulturpreis im Bereich der Volkskultur vergeben werde und mit Hellmuth Drewes ein wahrlich Großer ausgezeichnet werde, so Dobernig.

In Vertretung des Landeskulturreferenten überreichte der Vorsitzende des Kulturausschusses LAbg. Johann Gallo die Auszeichnungen an die Preisträger. "Mit der Kulturpreisverleihung werden das große Spektrum der Kärntner Kunst und Kultur und die großartigen Leistungen der Künstler gezeigt", so Gallo, der diesen Abend als großen Tag der Kärntner Kulturszene bezeichnete.

Den mit 14.500 Euro dotierten Kulturpreis nahm Drewes, der bereits seit sechs Jahrzehnten im Dienst der Kärntner Volkskultur auftritt, freudestrahlend entgegen. Sein Dank galt vor allem den Gremien, die ihm diesen Preis zusprachen. "Im Bereich der Kunst und Kultur gefällt einem nicht immer alles. Jedoch sollte man sich mit dieser Vielfältigkeit auseinandersetzen, da diese stark mit der Öffentlichkeit verbunden ist", appellierte Drewes, dessen Lieblingskomponisten Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy sind.

Museumsdirektor und Spittals Vizebürgermeister Hartmut Prasch würdigte in seiner Laudatio die zahlreichen Funktionen von Drewes, der durch sein Schaffen die Strahlkraft Kärntens national und international verstärkte. Von Seiten des Landes wurden Drewes vom verstorbenen Landeshauptmann Jörg Haider 1999 der Berufstitel "Professor", 2001 der "Kärntner Lorbeer in Brillant" und 2004 das "Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten" verliehen.

Den Würdigungspreis für besondere Leistungen der Architektur und für Verdienste um die Baukultur konnte die in Kärnten tätige Architektin Eva Rubin entgegen nehmen. Sie schaffe eine Einheit von Wohn- und Kunstraum unter Berücksichtigung von Umgebung und Mensch. Die Laudatio hielt der Villacher Architekt Gernot Kulterer. Rubin selbst bezeichnete sich als "Untergrundkämpferin in der Kärntner Architektur".

Den Würdigungspreis für Bildende Kunst nahmen die Zwillingsbrüder Heiko und Uwe Bresnik entgegen. Die Kunsthistorikerin Ulli Sturm bezeichnete in ihrer Laudatio den Preis als "Double-Award" für zwei Künstler, die kein Künstlerduo seien und unabhängig von ihren Leistungen ausgezeichnet werden.

Johann Kresnik, der sich selbst als "Don Quichotte, der gegen Windmühlen rennt" bezeichnete, erhielt den Würdigungspreis für Darstellende Kunst. Stefan Pfeistlinger als Laudator würdigte seine künstlerische Arbeit und Kreativität. Die Würdigungspreise sind mit jeweils 6.000 Euro dotiert.

Die mit 3.600 Euro dotierten Förderungspreise gingen an die Nachwuchskünstlerin Alina Kunitsyna (Bildende Kunst), die zeitgenössische Theaterschaffende Katrin Ackerl Konstantin (Darstellende Kunst), den Nachwuchsfilmschaffenden Stefan Hafner (Elektronische Medien, Fotografie und Film), den Autor Peter Clar (Literatur), die Interpretin für zeitgenössische Musik Petra Ackermann (Musik), den Volksmusikanten und Schuhplattlerexperten Christian Brugger (Volkskultur), den Wissenschafter und Kustos im Landesmuseum Martin Stermitz (Geistes- und Sozialwissenschaften) und den international wirkende Wissenschaftler und Vogelkundler Remo Probst (Naturwissenschaften/Technische Wissenschaften).

Bei der Preisverleihung ebenfalls anwesend waren: LHStv. Reinhart Rohr, Alt-Landtagspräsident Jörg Freunschlag, der geschäftsführende Leiter der Landesamtdirektion Dieter Platzer, NR Christine Muttonen, LAbg. Jutta Arztmann, Landesschulratsvizepräsident Rudolf Altersberger, Landesmuseumsdirektor Erich Wappis, Superintendent Manfred Sauer, die Familie Orsini-Rosenberg und etliche Künstler

Foto: LPD

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

44

SPÖ Klagenfurt

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE