Zum Event- und Veranstaltungskalender

All Inclusive Ticket 2019 - Schlosswiese Moosburg

Neuer Gamingroom im Jugendforum Mozarthof

Neuer Gamingroom im Jugendforum Mozarthof. Foto: KK

Das Jugendforum Mozarthof in Klagenfurt am Wörthersee in der St. Veiterstraße 26, sticht seit kurzem mit einem nagelneu eingerichteten Gamingroom, ausgestattet mit zehn modernen Gaming-PCs, hervor.

Dieser soll dem aktuellen Zeitgeist entsprechend, gamingbegeisterte Jugendliche im Jugendzentrum eine Spielmöglichkeit bieten. So soll neben dem Faktor Gaming auch die pädagogische Komponente nicht zu kurz kommen, denn Zuhause spielen die Jugendlichen meist allein. Im Jugendforum Mozarthof lernen sie neben dem gemeinsamen Spielen neue Leute kennen, es entstehen Freundschaften und man kann gemeinsam in der virtuellen Welt ein Abenteuer bestreiten.

Aber warum ausgerechnet ein Gaming Room? Die Idee dahinter ist einfach. Noch vor 10 Jahren genügten bereits ein Dartautomat und ein Billiardtisch, um mit jungen Menschen in Kontakt zu kommen. Heute ist wohl einer der beliebtesten Orte vieler Jugendlicher der virtuelle Raum. Das Team des Jugenforums Mozarthof entschloss sich mit dem aktuellen Trend mitzugehen, um so auch Jugendlichen die sich Zuhause keine teuren Gaming-PCs oder Konsolen leisten können, diesen Luxus zu ermöglichen.

Im Allgemeinen ist der Berich E-Sport in den letzten Jahren stark gewachsen, mittlerweile gibt es sogar schon Gaming-Weltmeisterschaften. Bei diesen Wettbewerben können geübte Gamer hohe Preisgelder erziehlen und manche damit sogar ihren Lebensunterhalt verdienen. So kam es nach und nach zu einer steigenden Anerkennung in der Gesellschaft in Bezug auf Gaming. Auch bei der Unterhaltungsplattform „Twitch“, wo Gamer während des Spielens „streamen“, was soviel heißt wie Live-Übertragung, und man sie so online beim Spielen beobachten kann, können diese ein großes Spektrum an Publikum erreichen. Allein hier kann man sehr gut erkennen, wie schnell und vielfältig sich dieser Bereich entwickelt.

Es gibt auch im Mozarthof immer wieder verschiedene Gaming-Tuniere bei denen die Jugendlichen viele tolle Sachpreise gewinnen können. Der letzte digitale Wettkampf fand am 12. Juli 2019 im Jugendforum statt. Es handelte sich hierbei um ein Fortnite Turnier, wo man im 2er-Teams gegen andere Mitstreiter spielt. Ansonsten kann der Gamingroom zu den Öffnungszeiten (Mo – Fr von 14:00 – 20:00) kostenlos genutzt werden. Der offene Jugendbetrieb bietet sich hierfür perfekt an, da die Jugendlichen hier ungebunden spielen und „abhängen“ können und mit dem ausgebildeten Personal im Berufsfeld der „Sozialen Arbeit“ auch über alles sprechen können was sie bewegt und beschäftigt. Dazu gehören auch Probleme und Anliegen, die zum Beispiel Schule, Arbeit, Freunde, und Famile betreffen können. Auch hier stehen die Betreuer beratend zur Seite. Des Weiteren gibt es auch noch viele andere tolle Veranstaltungen und Workshops. Wer es lieber sportlich mag, geht beispielsweise mit den Betreuern des Mozarthofes zum Basketball, welches einmal wöchentlich stattfindet. Weiters gibt es noch Kochworshops, das Wissens- und Geschicklichkeitsspiel „Schlag den Mozarthof“ und zu speziellen Terminen am Wochenende verschiedene Konzerte oder Ausflüge. Also man sieht, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

Foto:  Scheiber/Landjugend Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

40

Kärntner Seenvolksbegehren. Jetzt unterschreiben!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Schenkung Heidi Goess-Horten

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE