Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Naturhotel Alpenrose sorgt für den Geschmack der Kindheit

Von 26. August bis 2. September wartet auf die Gäste ein liebevolles, kulinarisches Programm in der Alpenrose. Foto: Günter Standl

Presseaussendung von: Agentur Weitblick

Das Naturhotel Alpenrose am Millstätter See bietet seinen Gästen mehr als einfach nur „bio“ – hier ist der Urlaub naturECHT. Mit dem Angebot "Geschmack der Kindheit" verspricht die Gastgeberfamilie außerdem eine Woche unbeschwertes Urlaubsglück.

Millstatt. "Tauchen Sie ein in eine Woche unbeschwertes Urlaubsglück – gleichsam wie in den Tagen Ihrer Kindheit", so laden die Alpenrose-Gastgeberfamilien Baumann und Obweger zum Erholungsurlaub an den Millstätter See in Kärnten ein.

Die Alpenrösler, wie sich das Team vom Naturhotel Alpenrose gerne selbst bezeichnet, haben ein liebevolles Wochenprogramm zusammengestellt mit Aktivitäten und Geschmäckern, die die Gäste an ihre Kindheit erinnern sollen:

Am Urlaubsprogramm stehen ein Eierspeis-Frühstück am Berg, die Verkostung von frisch gebackenem Brot bei einem Bauern und ein Lagerfeuer mit kleinen Köstlichkeiten. Gemeinsam wird auch ein "Schnittlauch-Tag" eingelegt, mit Kräuterführung und Schnittlauchbrot-Kostprobe. Unter dem Titel "Kärntnerisch gekocht" werden Kärntner Kasnudeln gekrendelt und natürlich im Anschluss auch gleich verkostet. Ein Abend steht unter dem Motto "Kärntnerisch gessn" – ein Abend mit traditioneller Musik, Literatur und typischen Kärntner Gerichten.

Das kulinarische Programm wird mit geführte Wanderungen wie Buchtenwandern am See und einer Millstätter See Höhensteig Wanderung mit Hüttenfrühstück ergänzt.

Geschmack der Kindheit

  • 7 Nächte / 8 Tage
  • Geschmack der Kindheit Urlaubsprogramm
  • naturECHTe 3/4 - Wellnesspension mit vielen naturECHTen Inklusivleistungen

Buchbar von 26. August bis 2. September 2017, ab 799,00 Euro pro Person

Über das Naturhotel Alpenrose
Das Naturhotel Alpenrose ist ein Familienbetrieb und wurde vor mehr als 50 Jahren eröffnet. Damals stand der Begriff „bio“ für den bewussten und nachhaltigen Umgang mit der Natur, für die Verwendung von naturbelassenen Rohstoffen, für Produkte und Lebensmittel aus der Region und nicht zuletzt für einen ganzheitlichen Blick auf das Hotel selbst.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich die Bedeutung des Begriffs „bio“ gewandelt hat. So darf man sich auf Grund von EU-Auflagen nur noch „Biohotel“ nennen, wenn man ausschließlich „bio-zertifizierte“ Produkte verwendet – hierbei spielt es keine Rolle woher diese Produkte stammen. Dem Team der Alpenrose ist es jedoch nicht gleichgültig woher die verwendeten Produkte stammen. Es wird eine Unternehmenskultur gelebt, welche nur die hochwertigsten Produkte vorschreibt. Ebenso wird größter Wert auf die Stärkung der eigenen Wirtschaftsregion und die persönliche Zusammenarbeit mit ehrlichen, vertrauenswürdigen Produzenten, die den Anspruch an eine naturECHTe Lebensweise teilen, gepflegt.

www.naturhotel-alpenrose.at

Foto: Günter Standl

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen:  Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

37

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE