Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

build!Impuls 2014: Der Grand Slam für Kärntner Ideen

Presseaussendung von: build! Gründerzentrum Kärnten 

Aus insgesamt 65 eingereichten Geschäftsideen wurden am 10. April, die besten Projekte mit der build!Impuls Trophäe ausgezeichnet: Den ersten Platz in den beiden Hauptkategorien Produkte und Dienstleistungen sicherte sich ein neuartiges Konzept für Speiseeis, das die Welt der Gastronomie revolutionieren wird und Xamoom, eine Plattform, die das lustvolle Entdeckung regionaler Kunstschaffender mittels Smartphone ermöglicht.

build!Impuls 2014: Der Grand Slam für Kärntner Ideen. v.l.n.r. Hannes Jagerhofer (CEO der ACTS Group und Schirmherr des build!Impuls) Bruno Hautzenberger und Georg Holzer (Gewinner in der Kategorie Dienstleistung), Karin Ibovnik (GF der build! Gründerzentrums), Peter Schöllauf, Peter Troißinger, Michael Preininger, Manuel und Claudia Ressi (Gewinner des Produktpreises). Foto: Anton Trapp/kk

Klagenfurt,10. April 2014: Bis Ende Jänner war das build! Gründerzentrum auf der Suche nach den kreativsten Geschäftsideen und Kärnten hat wieder mal bewiesen, dass es vor kreativen Köpfen nur so wimmelt: Aus 65 Einreichungen wurden 15 FinalistInnen ausgewählt, welche ihre Ideen gestern der Jury präsentierten. Ausschlaggebende Kriterien für einen Sieg in den Kategorien Produkt oder Dienstleistung waren neben einer überzeugenden Präsentation nicht nur die Realisierbarkeit der Idee, sondern auch Kundennutzen und Innovationsgehalt. Die Sieger der jeweiligen Kategorie wurden mit der build!Impuls Trophäe ausgezeichnet und erhielten ein Startkapital von je 2.000 Euro.

„Mit dem build! Impuls Ideenwettbewerb bieten wir kreativen Köpfen eine Plattform für ihre Ideen und können vielleicht einen ersten Anstoß zum großen Schritt in Richtung Selbstständigkeit geben. Die aussichtsreichsten Ideen werden bei uns ins Zentrum aufgenommen, um das in Kärnten vorhandene Potenzial und Know-how zu nutzen und zu fördern, und somit auch den Wirtschaftsstandort Kärnten zu stärken“, erklärt die Geschäftsführerin von build! und Jurymitglied Mag. Karin Ibovnik.

Die build! Impuls-Gewinner
Mit der Idee „Snoky“ konnte ein 5-köpfiges Team, bestehend aus Maschinenbauern, Köchen und Wirtschaftern, die Jury in der Kategorie Produkt überzeugen. Snoky ist ein neuartiges System zur Speiseeisherstellung. Das Team rund um Peter Schöllauf konnte nicht nur die build! Impuls Trophäe, sondern auch ein Preisgeld in der Höhe von 2.000 Euro, gesponsert vom Lakeside Science & Technology Park, mit nach Hause nehmen. Die zwei zweiten Plätze in der Kategorie Produkt, dotiert mit jeweils einem brandneuen iPAd, holten sich das Projekt Doq – der universelle Dockadapter von Mario Guggenberger und das Projekt Voyager Spacebox von Gerwin Hoppe.

In der Kategorie Dienstleistung konnte sich das Projekt Xamoom von Georg Holzer und Bruno Hautzenberger gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Projekt Ingeborg (kurz: pingeb.org) begann 2012 in Klagenfurt die lustvolle Entdeckung regionaler Kunstschaffender mittels Smartphone. Die Gründer, Georg Holzer und Bruno Hautzenberger, haben ein Franchisemodell entwickelt, das – unter der Marke xamoom – eine globale Verbreitung dieses Phänomens ermöglicht. Dazu gibt es ein sehr langfristig angedachtes Geschäftsmodell, welches die Monetarisierung des entstehenden Netzwerks ermöglicht. Auch Xamoom erhielt sowohl die begehrte Impuls Trophäe als auch einen Siegerscheck im Wert von 2.000 Euro. Den 2. Platz in der Kategorie Dienstleistungen holte sich das Projekt „FahrschulHeld“ von Ernst Molden. Schlussendlich konnte sich Thomas Pinter den dritten Platz in der Kategorie Dienstleistung sichern. Die Idee „table4you“ überzeugte die Jury besonders durch das aussichtsreiche Marktpotenzial.

Auch eine Reihe von Sonderpreisen wurde in diesem Jahr vergeben: Den Sonderpreis Alpe-Adria Universität Klagenfurt im Wert von 1.000 Euro konnten Martin und Mario Senoner sowie Ronald Linasi mit ihrer Idee von „smsplus“ mit nach Hause nehmen. Der Sonderpreis Fachhochschule Kärnten, ebenfalls dotiert mit 1.000 Euro, ging an Fabian Gutbrod mit „LUX“. Den Schülersonderpreis im Wert von 1.000 Euro (gesponsert von der Kärntner Sparkasse) gewann das Projekt „Talk, Talk“ von Schülerinnen der HTL Mössingerstrasse. Auch dieses Jahr wurde der Sonderpreis „Frauen“ für die Förderung von kreativen Ideen von Frauen vom BusinessFrauenCenter vergeben. Michaela Schicho mit dem Projekt „Sticklett“ gewann den Preis im Wert von 1.000 Euro.

Die Jury setzte sich aus Vertretern namhafter Kärntner Institutionen zusammen: Harald Baier (Kärntner Sparkasse AG), Mag. Dr. Robert Breitenecker (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), Maria Mack (Lakeside Science & Technology Park), Mag. Daniela Stein (BusinessFrauenCenter Kärnten), Mag. Karin Ibovnik (build! Gründerzentrum Kärnten GmbH) und Mag. Jürgen Kopeinig (Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds)

Die besten Ideen haben gute Chancen in das build! Gründerzentrum als Projekte aufgenommen zu werden – und das bedeutet für die GründerInnen eine Begleitung sowie Förderung für die Dauer von 18 Monaten. Seit fast zehn Jahren unterstützt das Gründerzentrum build! potenzielle UnternehmerInnen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.

Hannes Jagerhofer sprachen über Innovation und Erfindergeist
Bei der Siegerprämierung gab Wettbewerbs-Schirmherr Hannes Jagerhofer, CEO der ACTS Group, Einblicke in sein abwechslungsreiches Unternehmerleben. „Es gibt immer Höhen und Tiefen und es ist eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Projekt, dass man für seine Idee brennt und all sein Herzblut dafür aufwendet,“ so Hannes Jagerhofer. Auch bei ihm lief und läuft nicht immer alles nach Plan und hin und wieder braucht man einen langen Atem und viel Durchhaltevermögen. Trotzdem zahlt sich der Schritt in die Selbständigkeit aus und gerade in Kärnten gibt es noch jede Menge kreatives Potential, das ausgeschöpft werden sollte.  

Foto: Anton Trapp/kk

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

28

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE