Zum Event- und Veranstaltungskalender

CityTouren Woche 6.- 12- Juli. Jetzt buchen!

Neuer Jugendtreff in St. Veit/Glan

Neuer Jugendtreff in St. Veit/Glan. Foto: Büro LR Ragger

Presseaussendung von: Büro LR Ragger

LR Ragger überreichte Wii-Spielkonsole bei Eröffnung des neuen Jungendzentrums - Flächendeckende Versorgung unserer Kinder und Jugendlichen garantieren

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Das infrastrukturelle Angebot in St. Veit ist vielfältig und mehrfach ausgezeichnet worden. Was bislang noch fehlte, war ein organisierter "Jugendtreff" also ein Jugendzentrum. Es wurde heute, Montag, feierlich von Sozialreferent LR Christian Ragger, Bürgermeister Gerhard Mock, Personalstadtrat Martin Kulmer, Reinhold Eckert, Geschäftsführer der Kinderfreunde und Marian Candussi eröffnet.

"Wir haben uns in den letzten zwei Jahren zur Aufgabe gemacht, sowohl im Bereich der Jugendzentren als auch im Bereich des Streetworks neue Modelle in Kärnten zu kreieren und sind jetzt soweit, dass wir diese flächendeckende Versorgung für unsere Kinder und Jugendlichen anbieten können. Mit dem Jugendzentrum in St. Veit ist die letzte Lücke in Kärnten geschlossen", teilte Ragger mit. Das Land habe heuer gemeinsam mit den Gemeinden 48 Millionen Euro im Budget für den Jugendwohlfahrtbereich veranschlagt. Im Vordergrund stehe hier verstärkt die Prävention.

"Bei Jugendlichen ist das soziale Miteinander wichtig und trägt zur Persönlichkeitsentwicklung bei, aus diesem Grund ist es auch gesellschaftspolitisch wichtig, solche Einrichtungen zu fördern. Wir haben uns bereit erklärt, die Personalkosten für zwei Personen (50.000 Euro jährlich) zu übernehmen, für jeden Bezirk wurde dies genau festgelegt", begründete Ragger seine Unterstützung für das St. Veiter Projekt.

Bürgermeister Mock betonte, dass mit dem Verein "Kinderfreunde" ein verlässlicher und wichtiger Partner für die Umsetzung dieses Projektes gefunden worden sei. "Jugendliche haben Spaß, wenn sie aktiv werden können; Jugendlichen macht es Spaß, ihre Freizeit mit Sinn zu füllen und eigene Talente und Fähigkeiten zu entfalten. Der neue Jugendtreff am Hauptplatz soll dazu beitragen", freute sich das Stadtoberhaupt.

Das gesamte Zentrum wurde barrierefrei ausgeführt und wird von den Österreichischen Kinderfreunden geführt. "Raumprogramm, Einrichtung und Ausstattung sind gemeinsam mit federführend aktiven Jugendlichen geplant und umgesetzt worden", berichtete Kulmer.

Der Geschäftsführer der Kinderfreunde, Reinhold Eckert, bedankte sich bei allen Beteiligten für die Mitarbeit. "Ich hoffe, dass dieses Angebot viele Jugendlichen anspricht".

Die Öffnungszeiten des Jugendzentrums sind Montag bis Donnerstag von 14 bis 19 Uhr, Freitag von 14 bis 21 Uhr sowie Samstag von 15 bis 21 Uhr. Sonn- und feiertags ist es geschlossen. Ein Team von drei Sozialarbeitern ist für die Betreuung der Jugendlichen zuständig.

Foto: Büro LR Ragger

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

30

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE