Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Flagge und Transparent laden zur Landesausstellung in Fresach ein

Flagge und Transparent laden zur Landesausstellung in Fresach ein. Foto: LPD/Czerninsky

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

LH Dörfler und LR Dobernig: Ausstellung ist mehrfacher Gewinn für Kärnten, Region Millstätter See und Besucher - Start am 7. Mai in Fresach

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). "Das protestantische Abenteuer - erwandern, erfahren, erlesen". Die Geschichte der Evangelischen und ihre Bedeutung von der Vergangenheit bis in die Gegenwart: Das bietet die diesjährige Kärntner Landesausstellung in Fresach. Sie startet am 7. Mai und dauert bis 31. Oktober 2011.

Eine Landesausstellungs-Flagge und ein Transparent zieren seit heute, Mittwoch, gut sichtbar den Eingang in das Hauptgebäude der Kärntner Landesregierung am Arnulfplatz 1. Landeshauptmann Gerhard Dörfler und Kulturreferent LR Harald Dobernig weisen auf diese Einladung hin und freuen sich auf die kommende Landesausstellung. Dörfler und Dobernig sehen die Landesausstellung "Glaubwürdig bleiben - 500 Jahre protestantisches Abenteuer" als großen Gewinn für Kärnten an.

"Einerseits ist das durch den selbstbewussten Titel, der ebenso Programm sein soll, angedeutet, andererseits wird ein wichtiges Stück Kärntner Geschichte, die Folgen von Reformation und Gegenreformation, beleuchtet und damit vielen Kärntnerinnen und Kärntnern erstmals in dieser Themenbreite und Darstellung näher gebracht", sagt Dörfler. Die Landesausstellung habe nicht nur für Protestanten in und weit über Kärnten hinaus enorme Bedeutung. Fresach und die Region würden damit eine kulturtouristische Belebung erfahren.

"Die Landesausstellung ist auch eine wichtige Kulturinitiative. Die interessante und spannende Zeitreise vor Ort in Fresach verbindet auch in baulicher Hinsicht Geschichte und Gegenwart. Hinzu kommen die vielen kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen, die die Landesausstellung bereichern", sagt Dobernig. Der Finanz- und Kulturreferent weist auf die Nachhaltigkeit der Investition hin, denn in Fresach bzw. mit dem neuen Ausstellungsgebäude sei ein ständiger Begegnungsort, eine Stätte der Toleranz, des Dialogs und der Kultur, geschaffen worden. Das neue Museum soll in den Folgejahren als Begegnungszentrum für weitere Ausstellungen, Symposien, Seminare und überkonfessionelle Veranstaltungen dienen.

Der Landeshauptmann dankt allen Beteiligten herzlich für ihr Engagement, insbesondere der Evangelischen Kirche mit Superintendent Manfred Sauer, der Evangelischen Diözesanmuseums-Gesellschaft, dem Rektor der Diakonie Kärnten, Hubert Stotter, Projektleiter Johannes Rampler und allen Verantwortlichen, Mitarbeitern und Förderern von Land, Bund und Gemeinden, allen Partnern und Sponsoren.

"Glaubwürdig bleiben - 500 Jahre protestantisches Abenteuer" setzt auf vier Schwerpunkte: Reformation, Anpassung oder Widerstand, Toleranz und Dialog sowie Mehrheiten und Minderheiten. In Fresach, hier wurde neben dem Toleranzbethaus ein modernes Ausstellungsgebäude errichtet, kann man lebendige Tradition aktiv erleben. Jugendliche aus ganz Kärnten begleiten die Besucher durch die Ausstellung und lassen die Geschichte der wertvollen Exponate und ihre Beziehung zur Gegenwart lebendig werden. Ein buntes Veranstaltungsangebot wird die Landesausstellung begleiten.

Nicht nur Fresach, die ganze Region Millstätter See, die Gemeinden um den Mirnock laden zum Besuch ein. Die Nachbargemeinden bieten ein reiches Kultur- und Freizeitprogramm und auch die vielen gastronomischen Betriebe, dargestellt auf einem eigenen Wirtefolder, werden für das leibliche Wohl sorgen.

Info: www.landesausstellung011.at

Foto: LPD/Czerninsky

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

16

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE