Zum Event- und Veranstaltungskalender

Status Quo MOOSBURG

LHStv. Kaiser mit guten Nachrichten für Dialysepatienten

LHStv. Kaiser mit guten Nachrichten für Dialysepatienten. Foto: Büro LHStv. Kaiser

Presseaussendung von: LHStv. Kaiser

„Langfristige Lösung für die Versorgung von Dialysepatienten in Kärnten durch zusätzliche Dialyseplätze sichergestellt!“ Klares Nein zu konkreter werdenden Privatisierungsplänen in KABEG!

Bookmark and Share

Rund 310 Dialysepatienten gibt es in Kärnten. Für sie hat Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser jetzt gute Nachrichten: „Es ist uns gelungen in Verhandlungen mit der Kärntner Selbsthilfegruppe der Dialysepatienten, der KABEG, der Kärntner Gebietskrankenkasse, der Humanomed-Gruppe sowie dem Dialyseinstitut Dr. Jilly die Zahl der derzeit vorhandenen Behandlungsplätze in Kärnten zu vergrößern“, teilte Kaiser heute im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Gernot Waste, dem Obmann des Selbsthilfevereins für Dialysepatienten und Nierentransplantierte, mit.

Laut Kaiser werde die Zahl der Dialyseplätze in Kärnten von derzeit 66 auf insgesamt 81 erhöht. „Konkret erweitert werden die Plätze am Klinikum Klagenfurt um zusätzliche 4 auf 22, im LKH Villach ebenfalls um zusätzliche 4 Plätze auf 20 und im LKH Wolfsberg um 2 Plätze auf 10. Weiters erhält auch das Kur- und Rehazentrum Althofen 1 Akut-Dialyseplatz. Und im Dialysezentrum Jilly stehen in Summe 18 Plätze zur Verfügung. Im KH Spittal gibt es weiterhin 10 Dialyseplätze.

„Durch die Erhöhung der Anzahl an Dialyseplätzen wird die Wartezeit für Dialysepatienten ebenso wesentlich verkürzt, wie mögliche längere Anfahrtswege. Und damit gelingt letztlich eine wesentliche Verbesserung und Erleichterung für Dialysepatienten“, zeigt sich Kaiser erfreut.

Ein deutliches Nein, kommt von Kaiser zu konkreter werdenden Privatisierungsplänen in KABEG! „Den konkreten und mir bestätigten Privatisierungsplänen für den Bereich der Dialyseversorgung in der KABEG durch die Fresenius AG trete ich mit politischem Kampfgeist ebenso entgegen, wie allen anderen, erst durch das KABEG-Gesetz ermöglichten, Privatisierungsabsichten!“

Unterstützung erhält Kaiser dabei auch vom Obmann des Selbsthilfevereins für Dialysepatienten und Nierentransplantierte, Gernot Waste: „Den Gesundheitsbereich und speziell die Dialyse zu privatisieren ist unvorstellbar und wäre ein Wahnsinn!“, so Waste.

Erfreut zeigt sich Waste, über die positiven Verhandlungen für eine Aufstockung der Anzahl an Dialyseplätzen: „Das bedeutet eine Steigerung der Lebensqualität für die Patientinnen und Patienten und stellt eine wichtige Verbesserung dar.“

Foto: Büro LHStv. Kaiser

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

32

Tiko vermittelt Tierliebe. Dein Haustier findest du hier!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Schenkung Heidi Goess-Horten

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE