Zum Event- und Veranstaltungskalender

All Inclusive Ticket 2019 - Schlosswiese Moosburg

Kärntner Verkehrsverbund ist eine Erfolgsgeschichte

Kärntner Verkehrsverbund ist eine Erfolgsgeschichte. Foto: LPD/Bodner

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler

LH Dörfler: Ein vielfach "unterschätzter Riese", denn der Verbund ("Kärntner Linien") ist ein enormer Wirtschafts- und Beschäftigungsmotor - Wirtschaftsleistung macht 142, 5 Mio. Euro aus

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Seit zehn Jahren gibt es die Verkehrsverbund GmbH. Heute, Freitag, wurde von Verkehrsreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler eine Erfolgsbilanz gezogen. Auch die Teilnehmer bzw. Partner des Verkehrsverbundes wiesen auf die großen Fortschritte hin, unter ihnen Mirko Zeichen-Picej (ÖBB Postbus GmbH), Manfred Oberrauner (ÖBB Personenverkehr AG), Romed Karré (Stadtwerke AG Klagenfurt) sowie der Geschäftsführer des Verkehrsverbundes, Christian Heschtera und Abteilungsleiter Albert Kreiner (Abt. 7 Wirtschaftsrecht und Infrastruktur des Landes). Die Kooperationen der Verkehrsunternehmen sind unter der Dachmarke "Kärntner Linien" zusammengefasst.

Der Landeshauptmann bezeichnete die "Kärntner Linien" als "unterschätzten Riesen", denn er sei ein enormer Wirtschafts- und Beschäftigungsfaktor mit hoher Wertschöpfung, was durch eine aktuelle Studie seitens der Universität Klagenfurt unterstrichen werde. Die Wirtschaftsleistung - ohne Investitionen - mache 142,5 Mio. Euro aus, so Dörfler. Der öffentliche Verkehr konnte enorm gesteigert werden, wies Dörfler auf viele Qualitätsoffensiven wie Bahnhofsausbauten oder neue Zugsgarnituren hin. Er dankte allen Partnern und auch dem Geschäftsführer Heschtera für ihr großes Engagement um die Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs. Auch Paul Springer von der Kärnten Bus GmbH. wurde bedankt.

Der Landeshauptmann sprach auch die enorme logistische Herausforderung für die öffentliche Busse an, die im Zusammenhang mit Großveranstaltungen wie etwa der EURO aber auch des Musi Open Air in Kleinkirchheim optimal bewältigt wurden. Dabei seien die wesentlichen Aspekte des Umweltschutzes und der Sicherheit selbstverständlich ebenso ins Treffen zu führen. Durch die vielen Verbesserungen an Qualität, Komfort und Sicherheit, und insbesondere durch den Kärnten-Takt, sei es gelungen, bei den verkauften Zeitkarten ein Plus von 21 Prozent zu erreichen.

Dörfler appellierte auch an die Mitverantwortung der Medien, es sollte die ständige Auto-Verherrlichung ein Stück zurückgenommen werden und dafür mehr für den öffentlichen Verkehr plädiert werden. Mirko Zeichen-Picej hob die vielen Verbesserungen der letzten zehn Jahre hervor und wies auf die Schnellbusverbindungen sowie Angebote im Freizeitverkehr durch Schibusse, Wanderbusse, Kulturbusse etc. hin. Er dankte in diesem Zusammenhang für die gute Kooperation mit dem Land und den Gemeinden.

Manfred Oberrauner unterstrich ebenfalls die positive Kooperation mit dem Land und den übrigen Partnern.Wichtige Meilensteine seien der Kärnten-Takt, die Ausweitung des Angebotes sowie die Qualitätsoffensive (neue Züge) gewesen. Nun sei man daran, das Konzept einer S-Bahn-Kärnten zu entwickeln.

Romed Karré will ebenfalls Maßnahmen verfolgen, um etwa durch Busspuren dem öffentlichen Stadtwerke-Verkehr in Klagenfurt mehr und mehr Vorrang zu geben, durch weniger PKW-Verkehr sollte die Innenstadt attraktiver werden.

Albert Kreiner teilte mit, dass elf große Verkehrsunternehmen und viele Subunternehmen den Verkehrsverbund bzw. die Kärntner Linien ausmachen. Die Organisation Verkehrsverbund sei mit nur elf Mitarbeitern eine sehr schlanke Landesgesellschaft und arbeite hervorragend. Sehr vieles, wie etwa die Umstellung des Tarifsystems, sei gelungen, aber auch noch viele neue Aufgaben würden warten, so Kreiner.

Foto: LPD/Bodner

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

35

Initiative „Kärnten am Rad“ - Kärnten wird zum Vorzeige-Radland

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Schenkung Heidi Goess-Horten

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE