Zum Event- und Veranstaltungskalender

Kinderbetreuung in Kärnten - flexibel, kind- und elterngerecht

Dramatikerpreis des Stadttheaters Klagenfurt ging an Silke Tebel-Haas

Der mit 5000.- Euro dotierte Dramatikerpreis des Stadttheaters Klagenfurt wurde auf der Bühne des Stadttheaters Klagenfurt an Silke Tebel-Haas  vergeben. Die 1971 in Hamburg geborenen Autorin erhielt die Auszeichnung für Ihr Stück "Im Garten des Eiffelturms / 3 Tage". Es thematisiert Lebenskonzepte von vier unterschiedlichen Frauen und bietet einen spannenden Gegenentwurf zum Neoliberalismus. Auch der Publikumspreis ging an Silke Tebel-Haas.

Die Stücke der sechs FinalistInnen wurden von acht SchauspielerInnen mit verteilten Rollen gelesen. Der siebenköpfigen Jury gehörten unter anderen die Autoren Felix Mitterer und Bernd Liepold-Mosser, sowie die Nestroy-Preisträgerin Birgit Doll an. Der Dramatikerpreis wird im Rahmen des Autorentags vergeben. Er soll im Zweijahresrhythmus stattfinden und am Stadttheater Klagenfurt ein Forum zum Diskurs moderner Dramatik bieten.


Silke Tebel-Haas
geboren 1971 bei Hamburg. Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, Deutschen Literatur und Politologie in Berlin. Fernsehjournalistin für ARTE und 3sat in Berlin, Nizza und Barcelona. Lebt und arbeitet als Autorin und Journalistin in Freiburg. 2007 nominiert mit ihrem Stück Der Wal für den Retzhofer Literaturpreis 2007, Lesung am Schauspielhaus Graz und Werkstattinszenierung am Staatstheater Mainz im Mai letzten Jahres. 2008 geplante Uraufführung von MIL LAGRIMAS (Auftragsarbeit für die Tanzcompagnie "Mambo Rico").

Im Garten des Eiffelturms / 3 Tage
Vier Frauen und ein Mann in einem Haus inmitten von Erdbeerfeldern mit Klavier, Blumen und kaputten Rohren. Ein Haus voller Nähe, voller Fremdheit: Ein Leben gegeneinander, miteinander, aneinander vorbei: Zwischen Spargelstechen Messejobs und Altenpflege: Was sie verbindet ist, dass man sich im Alltag eines gemeinsamen Neoliberalismus zurechtfinden muss. Gehetzt, gelangweilt, voller Verzweifelung, voller Wünsche. In diesem Alltag gibt es eine Besonderheit: Louise, die alte Frau aus dem Haus lebt unserer Zeit drei Tage voraus. Sie weiß um die Gefahren, die ihre Nachbarn ereilen werden. Sie versucht, die zukünftigen Geschehnisse abzuwenden. Ein Kampf gegen die Zeit beginnt...
Die Lebensgeschichten dieser Frauen in ihrer ganzen archaischen Dimension explodieren unter dem Brennglas der aktuellen Entwicklungen unserer (Arbeits-)Welten: Unlösbare Widersprüche im Leben von Frauen und Müttern in den sozialen Kontexten von Beruf, Familie und Gesellschaft: Fokussiert auf das Verschwinden von Autonomie und die Zerstörung der Identität - in einem Haus inmitten von Erdbeerfeldern mit Klavier, Blumen und kaputten Rohren. Voller Nähe, voller Fremdheit. (Silke Tebel-Haas)

Bilder: © Stadttheater Klagenfurt / Helge Bauer

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

15

Hirter Twist Gewinnspiel

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

KT1 LOKALES - NEOS Medienbrunch

KT1 Video - Zum gemeinsamen Kennenlernen und zur Eröffnung der Neosphäre, also dem Landesbüro, lud das NEOS-Team für Kärnten kürzlich in die Schleppekurve. Wir waren mit dabei.

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Massageausbildung in Klagenfurt Kneipp Akademie

Die Grünen Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Klagenfurt Tourismus

Für Kärnten erreicht

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE