Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Mein Klagenfurt  Kunst Kultur  Kunst in Klagenfurt  Vernissage Franz Brandner Europahaus
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Vernissage von Franz Brandner im Europahaus Klagenfurt - "Welt der Impressionen".

Vernissage von Franz Brandner im Europahaus Klagenfurt - "Welt der Impressionen".

Die Ausstellung im Europahaus Klagenfurt ist noch bis zum 20. Dezember zu besichtigen.

Franz Brandner, geboren in Oberösterreich, begann seine künstlerische Laufbahn in Innsbruck (Österreich). Vor 6 Jahren entschied er sich nach Korea auszuwandern, wo er zur Zeit lebt und arbeitet. Seine Malerei ist zeitlos, unbeeinflusst von modernen Strömungen und Modetrends.

Franz Brandner’s Bekanntheit als Maler reicht weit über die Grenzen seines Heimatlandes Österreich hinaus, wo seine Werke ihren Platz in privaten und öffentlichen Sammlungen gefunden haben. Kunst spricht seine eigene Sprache und kennt keine nationalen oder kulturellen Grenzen. In gleicher Weise, lebt Brandner sein Leben auf der internationalen Bühne. Durch die Heirat mit einer Malaysierin, sowie durch seinen mutigen Entschluss nach Korea auszuwandern, lernte er die Schönheit und Mystik der Asiatischen Kultur kennen.

Brandner versteht sich als ein Botschafter der Kunst und Kultur zwischen Österreich und Korea. Fernöstliche- und westliche Kultur in einen Dialog zu verwickeln finde ich spannend, bereichernd, als auch notwendig, weil es gegenseitiges Verständnis and das sich öffnen gegenüber anderen Kulturen fördert.

Abgeschirmt vom hektischen Kunstbetrieb, arbeitet er am liebsten unter freiem Himmel, in unmittelbarem Kontakt mit jenen Motiven, die ihm vertraut sind.

Für Franz Brandner ist alles Motiv, er schafft sich das Motiv selbst. Es gibt für Ihn keine uninteressanten Anblicke, alles findet er wert, gemalt zu werden. Der Anblick eines Gegenstandes, einer Landschaft, eines Gesichtes wird für den Künstler zum Ausgangspunkt einer Vision, die mit der Phantasie in fruchtbaren Wettstreit tritt.

Die Landschaft des Alttags, unberührte Natur, das Verschmelzen von Bauwerk und Natur, sind immer wiederkehrende Themen in seinen Bildern.

Genau genommen ist Franz Brandner ein zeitgemäßer Impressionist. Er malt nicht die Wirklichkeit, sondern Impressionen der Wirklichkeit.

„Künstlerisches Schaffen ist für mich eine Form der Versenkung, ein Abschirmen gegenüber irritierenden Einflüssen, die verhindern, dass man sich selbst erkennt. Wichtig ist für mich die intensive Auseinandersetzung mit der Natur, und zwar mit dem Wesen der Natur, mit ihrer Seele sozusagen. Es geht mir nicht so sehr um die biologisch-wissenschaftliche Dimension. Deshalb ist die genaue Beobachtung der Natur in all ihren Erscheinungsformen ein wesentliches Element meiner künstlerischen Arbeit.
Das Leben hat Wert und Sinn;
diese Botschaft in meinen Werken auszudrücken, ist mir ein Anliegen."


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Voller Genuss, erfrischend anders, Hirter Fresh

Kärnten-Finale Local Heroes Bandcontest 2014


Kärnten-Finale Local Heroes Bandcontest 2014 im ((stereo)).

 
Die Grünen Kärnten

KT1 Stadtgespräch - Bettlerherberge in Klagenfurt

KT1 - KT1-Stadtgespräch mit Christian Scheider (Bürgermeister Klagenfurt), Andrea Wulz (Stadträtin Klagenfurt), Viktor Omelko (Direktor der Caritas Kärnten) und Josef Samt (Anrainer). Die Wogen gehen hoch. Im Klagenfurter Stadtteil St. Peter soll eine Bettlerherberge entstehen. Kollegin Tina Anetter hat mit den Verantwortlichen darüber im Stadtgespräch gesprochen.

KT1 Spontan - Freizeitgestaltung 2014

KT1 - Seine Freizeit gestaltet man meist mit Dingen, die einem Spaß machen. Man geht vielleicht einem speziellen Hobby nach oder verbringt Zeit mit seinen Lieben. Die Leute, die wir heute befragen, verbringen ihre Freizeit gerade auf der Freizeitmesse in Klagenfurt. Und hier fragen wir jetzt ganz spontan nach, wie sie diese ansonsten am liebsten verbringen.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Glockenspiel: Interessierte werden im Dunkeln stehen gelassen

Das Glockenspiel am Stadtpfarrturm zieht die Blicke auf sich. Interessierte werden aber im Dunkeln stehen gelassen: Über die Bedeutung und die Geschichte der Sehenswürdigkeit ist nämlich nirgends etwas zu lesen. Abends gehen die...




VP-Clubobmann Hueter: VP-Offensive für Arbeitsplätze in Oberkärnten

Bereits breite Allianz für neue Arbeitsplätze im Bezirk Spittal. Kompromisse für Wirtschaft und Arbeitsplätze müssen dringendst gefunden werden!




LH Kaiser begrüßt Rücknahme-Entschluss von BM Heinisch-Hosek

Proteste gegen Bildungs-Amputation finden Gehör – Qualität des Bildungswesens muss zentrales Anliegen bleiben




Bgm. Scheider: Hakenkreuz auf Ruinenturm ist untragbar und zu entfernen

Bundesdenkmalamt, Gemeinde Frauenstein, Burgbesitzer und Kulturlandesrat in Verantwortung zu nehmen.




Schwer wiegende Verdachtsmomente bei Abrechnung von hausärztlichen Bereitschaftsdiensten

LHStv.in Prettner: Umfassende amtsinterne Überprüfung sämtlicher Abrechnungen eingeleitet




Grüner Appell: Verzicht auf Osterfeuer

Helfen Sie mit, den Feinstaub zu reduzieren – auch beim Osterfeuer! Grünen-Stadträtin und Umweltreferentin Andrea Wulz macht auch heuer wieder auf die negativen Folgen der Osterfeuer aufmerksam und appelliert an die Bevölkerung,...




Noch 55 Tage bis zum Herzschlag

Mit 18. April sind es noch 55 Tage bis zu den Special Olympics Sommerspielen




ÖVP-Malle: Aktuelle Kaufkraft-Studie zeigt Handlungsbedarf für Kärnten

Kärnten ist nach wie vor das kaufkraftärmste Bundesland. ÖVP-geführte Bundesländer haben niedrigste Arbeitslosigkeit in der EU.




LH Kaiser kündigt Widerstand gegen Bundes-Forderung für "Überhang-Lehrer" an

Bund will per Verordnung 8,6 Mio. Euro zusätzlich – Insgesamt 22,6 Mio. Euro für 400 Kärntner Lehrer – LH Kaiser: Werden mit Resolution, rechtlicher Prüfung der Vorgangsweise und Befassung der LH-Konferenz gegen Diktat vorgehen




Neue Spielregeln bei öffentlichen Aufträgen verhindern in Kärnten Lohndumping am Bau

LHStv.in Schaunig: Forderungen von Gewerkschaft und Wirtschaftskammer in Wien sind in Kärnten erfüllt. Schutz für regionale, kleine Betriebe – Qualitätskriterien und Bestbieter-Prinzip




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten

Event- und Pressefotografin Sonya Konitsch

Zufalls Highlights

Car HiFi Europameister Martin Tarmann und Mario Serajnik

Aus über 300 Teilnehmern aus 28 Ländern wurde bei der EMMA, der größten Car-HiFi Veranstaltung die es je in Europa gab, der Klagenfurter Mario Serajnik zum Europameister gekürt.

 
Künstlerhaus Klagenfurt: Riepl - Hermann Nitsch - Tischinstallationen

Das Klagenfurter Künstlerhaus war Schauplatz einer viel beachteten Ausstellung.

 
Eishockey Derby KAC - VSV im Stadion Klagenfurt

Ein einzigartiges Eishockey-Erlebnis beim Derby KAC - VSV für die 30.500 Zuseher im Klagenfurter Stadion.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Wir wollen den 90er wieder

Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Jürgen Pfeiler

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Seit 19.03.2014
Tier entlaufen: katze entlaufen
Tier entlaufen: Katze Lilly in St.Martin entlaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren