Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Mein Klagenfurt  Kunst Kultur  Kunst in Klagenfurt  Th. Susanne Kugi
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Th. Susanne Kugi

Künstlerisches Schaffen ist der Malerin Th. Susanne Kugi in die Wiege gelegt: Ihr Vater, Andreas Oberhofer, war ein bekannter Maler aus Kärnten. Neben Natur- und Portraitmalerei widmete er sich insbesondere der künstlerischen Ausgestaltung von Wahlfahrtskirchen.

Th. Susanne Kugi wurde im Zeichen des Löwen in St. Veit a. d. Glan geboren. Es sollten einige Jahre vergehen, bis ihre kreative Kraft durch die Malerei ein Ausdrucksmittel finden sollte. Doch seit etwas mehr als zehn Jahren entstehen im Atelier von Th. Susanne Kugi Kunstwerke - erfrischend eigenständig und inspirierend!

Der ausdrucksstarke und avantgardistische Stil von Th. Susanne Kugi wurde durch Malreisen und Seminare mit den bekannten Künstlern Heribert Mader, Kurt Panzenberger, Eckard Funck und Heinz Schweizer geprägt.

1997 Aquarellkurse an der VHS Klagenfurt
2000 Kurt Panzenberger – Weißensee, Kärnten
2001 Heribert Mader – Wörthersee, Rosental
2002 Eckard Funck – Toskana
2003 Anita Kirchbaumer – Acrylmalerei
2007 Heinz Schweizer –Malreise nach Venedig

Das Aquarell als bildhafte, jedoch nicht deskriptive Kunstform wurde rasch zu Ihrem bevorzugten Stilmittel. Daneben arbeitet sie leidenschaftlich mit Acryltechniken auf Leinwand. Sand von Traumstränden dieser Erde verwendet sie als eine künstlerische Ingredienz, die die ursprünglich Mystik dieser Orte auf ihren Bildern erlebbar macht.

In ihrer Motiv- und Formenwelt ist die Lebenskraft der italienischen Toskana ein wichtiges Element. Die Motive – Blumen, Landschaften, Stilleben- regen zu einem inspirierten Sich-treiben-lassen an und öffnen die Sinne. Ebenso sind sinnlich-zarte Akte typisch für die Künstlerin. Diese entstehen unter Verwendung von karibischen Sand und anderen Silikaten, die Körper und Formen mit einer einzigartigen Gegenständlichkeit erden.

Die Werke von Th. Susanne Kugi wurden bereits mehrmals mit großem Erfolg bei Ausstellungen in Ferlach, dem Heimatort der Künstlerin, in Klagenfurt  und anderen Orten in der Alpe-Adria Region der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Kontakt:
Th. Susanne Kugi
9170 Ferlach
August Jakschgasse 3
Mobil: 0664/4020606
E-Mail: thkugi(at)yahoo.com


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Grillabend mit dem Landeshauptmann


Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser lud zum Journalisten-Grillabend.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Spontan - Gendering

KT1 - Nachdem der steirische VolksRock`n Roller beim Grand Prix in Spielberg die alte Version der Bundeshymne vorgetragen hat, bei der nur die "großen Söhne" nicht aber die Töchter Österreichs besungen werden, wurde in den Medien wieder vermehrt über die Gender-Thematik diskutiert. Was die Kärntnerinnen und Kärntner dazu sagen haben wir ganz spontan in St. Veit nachgefragt.

KT1 Infoservice für die Woche 28/2014

KT1 - Aktuelle Nachrichten aus Kärnten mit Florian Pacheiner. Themen: • Kärnten übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz • Parken in Klagenfurt - Toleranzzeit nicht realisierbar

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Seebühne als Zeichen freiheitlicher Misswirtschaft

Ein Drama in unendlichen Akten. Klagenfurt - Ein Blick hinter die Zahlen verdeutlicht den wahnwitzigen Weg von Bürgermeister Christian Scheider und dem sogenannten Wirtschafts- und Finanzreferenten Albert Gunzer in der Causa...




Landesmuseum: Stadt befürchtet kulturellen und touristischen Schaden

Landeshauptmann Kaiser wird aufgefordert, Kompetenz-wirr-warr zu beenden und Sanierungs- und Finanzierungskonzept vorzulegen.




Grüne: Maria-Lassnig-Museum wäre Magnet für Klagenfurt

Das ehemalige Quelle-Kaufhaus am Heiligengeistplatz steht zum Verkauf. Grünen-Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann regt an, eine Initiative zu starten, um die freien Flächen für Kunst zu nutze




Almdorf Seinerzeit – Ausbau und Erweiterung

Patergassen, 29. Juli 2014 – Der Ausbau und die Erweiterung des Kärntner Almdorfes Seinerzeit steht fest. Basierend auf den Kernwerten: Authentizität, Natürlichkeit und Hochklassigkeit, wird das bestehende Almdorf Seinerzeit...




Aufschlag für Beach Volleyball Grand Slam in Klagenfurt

LH Kaiser: Beachvolleyballwoche hat ganzjährige positive Auswirkungen auf Sport, Wirtschaft, Tourismus und Beschäftigung




Girls´ Day Reloaded – Erfolgreiche Zwischenbilanz nach nur zwei Monaten

LHStv.in Prettner: Zweite Runde für Unternehmen und Schulen ab Herbst – Frühzeitiger Einblick in verschiedenste Berufsfelder




Seebühne für Grüne „Sterben auf Raten“

Die Seebühne weiterhin am Leben zu erhalten, ist für die Grünen „Sterben auf Raten. FPÖ und ÖVP betreiben Realitätsverweigerung“, kritisiert Stadträtin Andrea Wulz.




Grüne Velden: Antrag zur Adaptierung des „Shared Space“ für Beeinträchtigte unverzüglich umsetzen!

Velden (29.8.2014) – Grünen-Gemeinderat Mag. Harald Fasser betont in Bezug auf die „Shared Space“-Zone in Velden, dass er bereits vor einiger Zeit einen Antrag im Gemeinderat eingebracht hat, der zum Ziel hat, die...




LR Gerhard Köfer: "Alternative Kraftanstrengungen für Projekt am Mölltaler Gletscher notwendig!"

Alle fachlichen Kompetenzen der Landesregierung für Projekt anwenden. VP-Landesrat Benger bei Alternativen gefordert.




Portiunkulafest mit Sängerkirchtag

Der Bezirkschor St.Veit/Glan lädt Sie recht herzlich am Sonntag den 03.August 2014 zur Wallfahrtskirche Maria Wohlschart zum alljährlichen Portiunkulafest mit Sängerkirchtag ein.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Mein Klagenfurt Jahresrückblick 2011 - Teil 2

Nicht nur in der großen weiten Welt wurde die Gangart rauher (Euro-Krise, Demokratiebewegungen, die Umbrüche in der arabischen Welt...), sondern auch in unserer beschaulichen Heimat.

 
Film aus dem Jahr 1929 - Tramfahrt durch Klagenfurt

Ein Film über Klagenfurt aus dem Jahre 1929. Gefilmt aus der Klagenfurter Straßenbahn auf ihrer Fahrt quer durch Klagenfurt. Ein absolutes Highlight für jeden Straßenbahnfan, Klagenfurt Interessierten und Liebhaber alter Filme.

 
Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt

Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt wurde 1911 mit Freude und Faszination von den Klagenfurtern empfangen.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Katze entlaufen
Tier zugelaufen: schwarz-weisse Katze
Tier entlaufen: 4 Monate älter Kater entlaufen 13.7.2014 23:00
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren