Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Mein Klagenfurt  Kunst Kultur  Kunst in Klagenfurt  Jutta Oppelmayer

Jutta Schlesinger-Oppelmayer

Jutta Schlesinger-Oppelmayer

 

Wie bin ich zur Glaskunst gekommen?

Wie das Leben oft spielt! Ich habe im Jahr 2004 meine große Liebe kennen gelernt und Hans hat es sehr genossen, dass ich es immer wieder schaffte ihn mit meinen selbst hergestellten kreativen Dingen (Glasmosaiken, Ton, etc., - es war kein Material vor mir sicher) zu überraschen. Zum Geburtstag im Jahre 2005 bekam ich von ihm einen Schnupperkurs für die alte Kunst des Perlendrehens geschenkt. An dieser Stelle möchte ich einige Sätze von Hans verwenden, die er nach meiner ersten Glasperlen-Ausstellung in mein digitales Gästebuch geschrieben hat:

„Im Dezember 2005 geschah etwas, was ihr bisheriges Leben veränderte. Sie infizierte sich.

Nicht etwa mit dem Grippevirus, wie sie vielleicht befürchten mögen. Nein, viel schlimmer. Mit dem Glasvirus!

Sie müssen sich dieses Virus so vorstellen: 38, 39, ja selbst 40 Grad sind nichts. Bei 1200 Grad beginn sich diese Krankheit erst so richtig auszubreiten. Es faucht, knistert und brodelt. Die Hände werden unruhig und wollen ständig etwas drehen. Der Blick ist auf einen Punkt fokussiert, der sich rot glühend vor den Augen bewegt. Bis zu einer Stunde kann dieser Zustand anhalten, bevor Besserung eintritt. Die Temperatur sinkt, und mit dem Erkalten verschwindet auch dieser rote Punkt. Doch dann setzt ungeduldiges Warten ein. Erst nach 2 oder 3 Stunden bessert sich dieser Ausnahmezustand und Entspannung macht sich breit. Dann, wenn eine wunderschöne bunte Glasperle das Licht der Welt erblickt. Wenn sie Jutta einmal bei ihrer Arbeit zugesehen haben, wissen sie, was ich meine!“

 

Was genau passiert, wenn ich in den kreativen Gestaltungsprozess eintauche?

Meine Lust auf das alte Kunsthandwerk des Glasperlendrehens ist bis heute nicht verblasst, weil der Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt sind. Das heißt, ich entwerfe Glasperlen, stelle sie selbst an einer Flamme mit 1200 Grad her (Propangas und Sauerstoff) und mache daraus Schmuckstücke, die natürlich alle Unikate sind. Ob Halsschmuck, Ringe, Armbänder, Türknaufe, Knöpfe, etc., ich versuche immer wieder meine Palette zu erweitern. Ich arbeite hauptsächlich mit Murano- und Lauschaglas. Nach dem Anfertigen der Perlen werden diese in einem speziellen Ofen getempert (spezielles Verfahren, damit dem Glas eventuelle Spannungen entzogen werden). Das Herstellen der Perlen erfordert eine hohe Konzentration und ist für mich etwas sehr spirituelles. Beim Entstehen einer Glasperle ist der äußere als auch der innere Fokus ganz auf diese eine Handlung gerichtet und man schaltet ab und befindet sich in einer anderen Welt. Einer Welt die sich von unserer realen Welt enorm unterscheidet, denn es bleibt die Zeit förmlich stehen, bis die Perle abgedreht wird.

 

Schöpferisches Schaffen schafft die Zeit ab.

(Dr. phil. Manfred Hinrich)

 

Woher nehme ich meine kreative Energie?

Diese Frage ruft bei mir große Freude als auch großen Schmerz hervor.

Mein Lebenspartner Hans und ich haben 2008 im Mai geheiratet und unser Glück war einfach unbeschreiblich. „Fliegen“(Paragleiten) war die große Leidenschaft meines Mannes und wenn er nach Hause kam, war es für uns zu einem Ritual geworden, erzählte er mir von seinem Abenteuer und anschließend bewunderte er meine neu entstandenen Glasperlen. Leider war unser gemeinsames Glück nur von kurzer Dauer, denn nur vier Monate später ist Hans beim Paragleiten tödlich verunglückt. Der Schmerz über den Verlust meines Lebenspartners ist immer noch allgegenwärtig, aber im Gestaltungsprozess spüre ich nach wie vor die liebevolle Verbindung zu ihm. Das ist meine Energiequelle.

 

Kontakt:

Jutta Schlesinger-Oppelmayer

Tel: 0650 5323715
Email: jutta.oppelmayer(at)gmx.net


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Sie suchen eine Geschäftsimmobilie in Klagenfurt oder haben eine solche anzubieten?

Zeugnisübergabe im Massageausbildungszentrum Kärnten


Das Massageausbildungszentrum Kärnten der Kneippakademie und des ÖVHB feierte 10 jährigen Bestand in Klagenfurt. Es wurde viel erreicht und schon viele Medizinische Masseure, ebenso auch Heilmasseure, aus- und weitergebildet.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Stadtgespräch - Planet U.S.A.

KT1 - Allein, wenn man sich den Trailer des Actionfilmes „Planet USA“ vom Kärntner Filmemacher Flo Lackner ansieht, müsste man sofort nachfragen, ob sich Hollywood bereits gemeldet hat. Wie man Kärnten nach Amerika aussehen lässt und andere spannende Filmdetails erfahren Sie bei Gabriela Zaucher im KT1 Stadtgespräch.

KT1 Spontan - Internet-Trends

KT1 - Was früher Kettenbriefe waren, sind heutzutage interaktive Spiele in den sozialen Netzwerken. Wenn sich Promis wie Fußballer David Alaba oder Sänger Justin Bieber, und sogar heimische Politiker für einen guten Zweck eiskaltes Wasser über den Kopf schütten dann liegt das im Trend. Welche Internet-Trends die Kärntnerinnen und Kärntner kennen und was sie davon halten fragten wir ganz spontan in Klagenfurt nach.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

NEOS: Was die Klagenfurterinnen und Klagenfurter wirklich wollen

Was die Klagenfurter_innen wollen und wünschen, konnten sie heute den NEOS mitteilen. Die NEOS-Wunschkiste, die heute Station in Klagenfurt machte, wurde von den Bürger_innen sehr gut angenommen.




Grüne St. Veit: Kampl muss zurücktreten!

„Gesinnung unvereinbar mit politischem Amt“. „Die Aussagen des Gurker Bürgermeisters Siegfried Kampl in einem Interview, in dem er sich ausdrücklich nicht vom Nationalsozialismus distanzierte, sind unvereinbar mit dem Innehaben...




Flughafen Klagenfurt - Neuerliche Lippenbekenntnisse von Bürgermeister Scheider

Einberufener Sondersenat zum Flughafen Klagenfurt diente nur zur Suche von Schuldzuweisungen – Beschlussfassung nicht erfolgt!




Kultur: Grüne fordern ein Ende der blauen Ankündigungspolitik!

„Stadtmuseum, Archiv, neues Volkskino und Stadtbibliothek: Wieder nur leere Ankündigungen von Gunzer oder wird endlich was draus?“, fragt sich Kultursprecherin GRin Evelyn Schmid-Tarmann.




Klagenfurter Herbstmesse als wichtige Leistungsschau der Wirtschaft

LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR Benger, LR Holub und LR Köfer bei offizieller Eröffnung durch StS Mahrer




VP-Hueter zu Mölltaler Gletscher: Politik versteckt sich hinter Bürokratie

Pflanzerei geht weiter: Langwierige Behördenverfahren und Gerichtsentscheide sollen über Hotelprojekt in der Fragant befinden. Politik drückt sich weiter vor der Entscheidung und verschiebt sie auf den St. Nimmerleinstag.




Johann: „Auch Kärnten ist vom Klimawandel betroffen!“

Kärntner Energiemasterplan ist ein wichtiger Beitrag zur Entschleunigung des Klimawandels




Das ist Kärntens neues Topmodel!

Maja Simon ist 16 Jahre alt und lebt seit 6 Jahren in Velden am See. Geboren wurde die Kärntens Nächstes Topmodel 2014 Siegerin jedoch in Deutschland, weshalb sie auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Die Schülerin...




Politikerinnen-Konferenz: Mut zur Macht

LHStv.in Prettner: Sanktionierbare Quotenregelung bei Erstellung von Wahllisten als gemeinsamer Tenor




SPÖ-Kärnten: Rechtssicherheit in Frage Hotelprojekt Mölltaler Gletscher dringend notwendig.

BR Bgm. Novak: Dank Bemühungen von LH Peter Kaiser kommt endlich Bewegung in Diskussion. Parteipolitische Agitationsversuche sind fehl am Platz.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Nostalgische Stadtrundfahrt durch Klagenfurt

Klagenfurt Tourismus bietet in den Sommermonaten eine nostalgische Stadtrundfahrt für Einheimische und Touristen an.

 
Sexy Girls und coole Autos beim GTI Treffen in Reifnitz am Wörthersee

Sexy Girls und sexy Mädels durften beim 28. GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee natürlich nicht fehlen.

 
Der Dalai Lama in Klagenfurt

Der Dalai Lama, das geistige Oberhaupt der Tibeter und Friedensnobelpreisträger, erhielt von Bürgermeister Christian Scheider die Goldene Medaille der Stadt Klagenfurt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Schwarzer Kater
Tier entlaufen: Luna
Tier entlaufen: Katze vermisst
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren