Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Mein Klagenfurt  Kunst Kultur  Kunst in Klagenfurt  Jutta Oppelmayer
Kinderbetreuung in Kärnten - flexibel, kind- und elterngerecht

Jutta Schlesinger-Oppelmayer

Jutta Schlesinger-Oppelmayer

 

Wie bin ich zur Glaskunst gekommen?

Wie das Leben oft spielt! Ich habe im Jahr 2004 meine große Liebe kennen gelernt und Hans hat es sehr genossen, dass ich es immer wieder schaffte ihn mit meinen selbst hergestellten kreativen Dingen (Glasmosaiken, Ton, etc., - es war kein Material vor mir sicher) zu überraschen. Zum Geburtstag im Jahre 2005 bekam ich von ihm einen Schnupperkurs für die alte Kunst des Perlendrehens geschenkt. An dieser Stelle möchte ich einige Sätze von Hans verwenden, die er nach meiner ersten Glasperlen-Ausstellung in mein digitales Gästebuch geschrieben hat:

„Im Dezember 2005 geschah etwas, was ihr bisheriges Leben veränderte. Sie infizierte sich.

Nicht etwa mit dem Grippevirus, wie sie vielleicht befürchten mögen. Nein, viel schlimmer. Mit dem Glasvirus!

Sie müssen sich dieses Virus so vorstellen: 38, 39, ja selbst 40 Grad sind nichts. Bei 1200 Grad beginn sich diese Krankheit erst so richtig auszubreiten. Es faucht, knistert und brodelt. Die Hände werden unruhig und wollen ständig etwas drehen. Der Blick ist auf einen Punkt fokussiert, der sich rot glühend vor den Augen bewegt. Bis zu einer Stunde kann dieser Zustand anhalten, bevor Besserung eintritt. Die Temperatur sinkt, und mit dem Erkalten verschwindet auch dieser rote Punkt. Doch dann setzt ungeduldiges Warten ein. Erst nach 2 oder 3 Stunden bessert sich dieser Ausnahmezustand und Entspannung macht sich breit. Dann, wenn eine wunderschöne bunte Glasperle das Licht der Welt erblickt. Wenn sie Jutta einmal bei ihrer Arbeit zugesehen haben, wissen sie, was ich meine!“

 

Was genau passiert, wenn ich in den kreativen Gestaltungsprozess eintauche?

Meine Lust auf das alte Kunsthandwerk des Glasperlendrehens ist bis heute nicht verblasst, weil der Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt sind. Das heißt, ich entwerfe Glasperlen, stelle sie selbst an einer Flamme mit 1200 Grad her (Propangas und Sauerstoff) und mache daraus Schmuckstücke, die natürlich alle Unikate sind. Ob Halsschmuck, Ringe, Armbänder, Türknaufe, Knöpfe, etc., ich versuche immer wieder meine Palette zu erweitern. Ich arbeite hauptsächlich mit Murano- und Lauschaglas. Nach dem Anfertigen der Perlen werden diese in einem speziellen Ofen getempert (spezielles Verfahren, damit dem Glas eventuelle Spannungen entzogen werden). Das Herstellen der Perlen erfordert eine hohe Konzentration und ist für mich etwas sehr spirituelles. Beim Entstehen einer Glasperle ist der äußere als auch der innere Fokus ganz auf diese eine Handlung gerichtet und man schaltet ab und befindet sich in einer anderen Welt. Einer Welt die sich von unserer realen Welt enorm unterscheidet, denn es bleibt die Zeit förmlich stehen, bis die Perle abgedreht wird.

 

Schöpferisches Schaffen schafft die Zeit ab.

(Dr. phil. Manfred Hinrich)

 

Woher nehme ich meine kreative Energie?

Diese Frage ruft bei mir große Freude als auch großen Schmerz hervor.

Mein Lebenspartner Hans und ich haben 2008 im Mai geheiratet und unser Glück war einfach unbeschreiblich. „Fliegen“(Paragleiten) war die große Leidenschaft meines Mannes und wenn er nach Hause kam, war es für uns zu einem Ritual geworden, erzählte er mir von seinem Abenteuer und anschließend bewunderte er meine neu entstandenen Glasperlen. Leider war unser gemeinsames Glück nur von kurzer Dauer, denn nur vier Monate später ist Hans beim Paragleiten tödlich verunglückt. Der Schmerz über den Verlust meines Lebenspartners ist immer noch allgegenwärtig, aber im Gestaltungsprozess spüre ich nach wie vor die liebevolle Verbindung zu ihm. Das ist meine Energiequelle.

 

Kontakt:

Jutta Schlesinger-Oppelmayer

Tel: 0650 5323715
Email: jutta.oppelmayer(at)gmx.net


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Sie suchen eine Geschäftsimmobilie in Klagenfurt oder haben eine solche anzubieten?

Erntedankfest in der Buschenschenke Schifferl


Die Pfarrgemeinde Tessendorf und die Buschenschenke Schifferl luden zum Erntedankfest.

 
Hirter Twist Gewinnspiel

KT1 Lokales - Fest der Kartoffel

KT1 - Viele Einheimische und Gäste genossen bei strahlendem Sonnenschein heimische Kartoffelspezialitäten und Mehlspeisen der Ludmannsdorfer Vereine. Es war ein geselliges Beisammensein beim "Fest der Kartoffel" mit Brauchtum und Musik.

KT1 Spontan - Demokratie

KT1 - Auch diese Woche haben wir die Kärntner und Kärntnerinnen ganz spontan zu Ihrer Meinung befragt. Diesmal zum Thema Demokratie.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Sprache ist Grundstein für Integration

Caritas sucht Ehrenamtliche für Deutschkurs für AsylwerberInnen und Menschen mit Migrationshintergrund in Klagenfurt, Moosburg und Strassburg.




Alpen-Adria-Universität Klagenfurt lud zum Neujahrsempfang

LH Kaiser überreichte Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst an Vizerektorin Wall – Universität ist mehr als ein Partner für das Land




VP-Wieser: SPÖ startet Kahlschlag bei Kasernen!

Klug offenbart Schließungspläne bei Kasernen: VP-LAbg Wieser fordert Bundesheer-Reformkonzept und Widerspruch von LH Kaiser bei seinem Minister!




Kärntner Schönheitsunternehmen feiert 20-jähriges Bestehen!

Die Kärntnerin Sabine Rom und ihr Team von „schön&g´sund“ feiern am 3. Oktober ihren 20. Geburtstag und den Start von “SkinMedics“, welches zum ersten Mal in Österreich - in dieser Form - für schöne und gesunde Haut sorgen wird....




Bunter Business-Herbst

Frau in der Wirtschaft Klagenfurt lud zum „Service- und Vernetzungsfrühstück“ in die Kunststätte




10 Jahre Familienservice der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

LHStv.in Prettner dankte für Engagement zur verbesserten Vereinbarkeit von Familie und Studium/Beruf




Kärntner Angriff auf den Topmodel-Thron!

Am Samstag den 04.10.2014 ist es endlich soweit! Österreichs Nächstes Topmodel 2014 wird im Vinatrium Deutschkreutz gekürt. Das bereits zweite Mal nach 2010 findet ein Bundesfinale im Burgenland statt. Und die Chancen das Kärnten...




Zugvögel kennen keine Grenzen aber viele Gefahren...

BirdLife zeigt am EuroBirdwatch Wochenende 4.- 5. Oktober wo die Feldlerche abzieht und Watvögel rasten




Österreichische Wasserwirtschaftstagung in Villach eröffnet

LR Holub: Aktuelle Themen und kommende Herausforderungen in der Wasserwirtschaft werden diskutiert




Die SPÖ in der Stadt Spittal nominiert einstimmig Bürgermeister Gerhard Pirih als Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahlen 2015

Einstimmig nominierte die SPÖ Stadtparteileitung als erste Fraktion in Spittal an der Drau den amtierenden Bürgermeister Gerhard Pirih als Spitzenkandidat und Listeführer für die bevorstehenden Gemeinderats- und...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Beach Volleyball Finale 09 - Klagenfurt am Wörthersee

So wird Beach Volleyball in Klagenfurt zelibriert! Über 130.000 Besucher beim diesjährigen Beach Volleyball Grand Slam sorgten für eine einzigartige Beach- und Sommerstimmung.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2009 - Jänner bis Juni

Klagenfurt und Kärnten stand im ersten Halbjahr 2009 unter dem Eindruck der Wahlen.

 
Alte Klagenfurt Bilder - historische Ansichten von 1850 bis 1970

Mein Klagenfurt präsentiert eine weitere Bildergalerie des historischen Klagenfurt. Alte Klagenfurt Bilder von 1850 bis 1970.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Jürgen Pfeiler

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Kater Ozzi
Tier entlaufen: Roter Kater verschwunden
Tier entlaufen: Cockerspaniel-Dame angefahren und entlaufen, Klage
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren