Zum Event- und Veranstaltungskalender

Klagenfurt macht Geschichte - Klagenfurt 500

Kärntner Seniorenbund startet Dialog-Reihe

Kärntner Seniorenbund startet Dialog-Reihe

Elisabeth Scheucher-Pichler: „Machen wir Kärnten zum seniorenfreundlichsten Land!“

PÖRTSCHACH. 1. März 2018. Die im Dezember des letzten Jahres neu gewählte Obfrau des Kärntner Seniorenbundes, Elisabeth Scheucher-Pichler, lud heute zum „1. Senioren Dialog“ in das Congress Center nach Pörtschach. Es war dies der Auftakt einer ganzen Veranstaltungsreihe, die sich den unterschiedlichen Themen der Generation 50plus widmen wird. Gemeinsam mit ExpertInnen sollen hier Vorschläge und Lösungen erarbeitet werden, die in weiterer Folge auch der Politik als Orientierungshilfe dienen.

Mit dieser Dialog-Reihe wolle sie auch dazu beitragen, Kärnten zu einem generationenfreundlichen Land zu machen, in dem sowohl die Jugend, als auch ältere Menschen gut leben können: „Eines muss uns klar sein, die gesellschaftlichen Entwicklungen gehen in eine Richtung, in der wir ohne Miteinander nichts erreichen werden.“

Umdenken erforderlich
Obfrau Scheucher-Pichler nannte auch konkrete Themen, derer sich die Politik raschest annehmen müsse: „Die demografische Entwicklung, aber auch die veränderte Rolle der Seniorinnen und Senioren, erfordert in vielen Bereichen ein Umdenken. Deshalb müssen wir vor allem auch neue Lebens- und Wohnformen schaffen und forcieren. Über 90 Prozent der Menschen wünschen es sich, möglichst lange zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung leben zu können.“

Weitere Themen, die  dringend behandelt werden müssten, seien u.a. „Sicherheit, Mobilität, Erhalt und Absicherung der Nahversorgung und medizinischen Versorgung.

Auch Landesparteiobmann Christian Benger unterstrich die große Bedeutung der Seniorinnen und Senioren für die Gesellschaft: „Als eine stark wachsende Bevölkerungsgruppe leisten die Seniorinnen und Senioren Enormes in der Gesellschaft und halten das Ehrenamt groß. Es gibt nahezu keinen Bereich, in dem sich die SeniorInnen nicht einbringen. Es gilt daran zu arbeiten, Kärnten noch weiter als generationenfreundliches Land zu entwickeln, in dem das Miteinander von Jung und Alt großgeschrieben wird. Dazu gehört auch generationenübergreifende Lebensräume zu schaffen und auf stärkere Eigenständigkeit, Würde und gegenseitigen Respekt zu setzen. Dazu muss auch die flexible, mobile oder wohnortnahe Betreuung ausgebaut werden, um ein Altwerden in vertrauter Umgebung zu ermöglichen.“

Auch der ehemalige oberösterreichische Landeshauptmann und jetzige Landesobmann der Senioren, Josef Pühringer war zu Gast und strich die Bedeutung des Seniorenbunds hervor: „Studien zeigen, die Senioren sind die zufriedenste Bevölkerungsgruppe, Sorgen bereiten ihnen nur, wenn sie zu einem Pflegefall werden oder einsam werden. Beim Ausbau der wohnortnahen Pflege und Versorgung müssen wir ansetzen. Auch die Gemeinschaft ist für Senioren maßgeblich, da ist der Seniorenbund mit seinen Tausenden Mitgliedern die beste Medizin“, so Pühringer.

Im Rahmen des 1. Senioren-Dialogs wurden auch die Kandidatinnen und Kandidaten des Seniorenbunds zur Landtagswahl präsentiert.

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

21

Klagenfurt 500. Klagenfurt macht Geschichte.

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Klagenfurt blüht

Moosburg macht munter

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Jörg Haider Gesellschaft

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Für Kärnten erreicht

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE