Zum Event- und Veranstaltungskalender

Klagenfurt macht Geschichte - Klagenfurt 500

Wahlen in Kärnten: Wir kriegen was wir wählen

Wahlen in Kärnten: Wir kriegen was wir wählen
Wahlen in Kärnten: Wir kriegen was wir wählen

Wenn ihr wollt, dass die Regierung hunderttausende Unterschriften für eine Volksabstimmung über das Rauchverbot ignoriert, obwohl die FPÖ immer von „direkter Demokratie“ redet, dann müsst ihr am Sonntag die FPÖ wählen!

Wenn ihr es schön findet, vom Staat lückenlos überwacht zu werden und gerne einen Bundestrojaner auf Computer und Handy haben wollt, damit Polizei und Geheimdienste immer  alles mitlesen können, was ihr im Internet schreibt, dann könnt ihr das mit der Wahl der FPÖ am Sonntag zum Ausdruck bringen!

Wenn ihr es befürwortet, dass 600 Millionen Euro, die das AMS für die Förderung von Arbeitslosen ausgibt, gestrichen werden, dann müsst ihr am Sonntag die FPÖ wählen!

Wenn ihr dafür seid, die Notstandshilfe abzuschaffen und damit zehntausende Kärntnerinnen und Kärntner in die Mindestsicherung zu drängen und sie dadurch zu enteignen, dann solltet ihr am Sonntag die FPÖ wählen!

Wenn ihr wieder die gleichen Leute das Land regieren lassen wollt, die mit der Hypo Österreichs größten Finanzskandal verursacht haben, dann wählt am Sonntag einfach die FPÖ!

Wenn ihr es klasse findet, dass die Regierung die Reform der Sachwalterschaft verschiebt, weil für Kranke und Behinderte halt „kein Geld“ da sei, während es gleichzeitig Steuergeschenke für Superreiche gibt, dann seid ihr mit der Wahl der FPÖ am Sonntag gut beraten!

Wenn ihr es gerecht findet, dass man den Armen, den Arbeiterinnen, den Pensionisten und den kleinen Unternehmern immer mehr wegnimmt, um es den Reichen zu geben, dann liegt ihr am Sonntag mit der FPÖ genau richtig.

Wenn ihr dagegen seid, dass Millionenerben für ihre gerbten Millionen ein bisschen Steuer zahlen müssen, dann gebt eure Stimme am Sonntag der FPÖ!

Wenn ihr die schlimmste parteipolitischen Umfärbung der Zweiten Republik kritiklos hinnehmen wollt und nichts dabei findet, dass FPÖ und ÖVP nicht nur schamlos überall ihre Leute reinsetzen, sondern sogar eigens neue Posten in Ministerien erfinden, nur um Versorgungsstellen für ihre Günstlinge zu haben, dann stärkt halt am Sonntag die FPÖ!

Wenn ihr es begrüßt, dass eine winzige Minderheit von 5.000 rechtsextremen deutschnationalen Burschenschaftern an Schlüsselstellen der Macht sitzen, dann kreuzt am Sonntag ruhig die FPÖ an!

Wenn ihr wirklich glaubt, es wird auch nur einem von euch besser gehen, weil man „Ausländer“, Arbeitslose, Kranke und überhaupt alle, die keine Millionäre sind, immer schäbiger behandelt, dann ist eure Stimme am Sonntag bei der FPÖ genau richtig aufgehoben!

Wenn ihr meint, die zweitstärkste Partei solle den Landeshauptmann stellen, weil das FPÖ und ÖVP so ausgepackelt haben, dann macht halt am Sonntag euer Kreuz bei der FPÖ!

Wenn ihr die dunklen alten Tage wiederhaben wollt, in denen man in Kärnten die Volksgruppen gegeneinander aufgehetzt hat, dann wählt am Sonntag Gernot Darmann und seine FPÖ.

Wenn ihr eine Partei unterstützen wollt, die außenpolitisch gefährlich zündelt, in der man auf Deutschland schwört statt auf Österreich und die mit Putins Partei „Einiges Russland“ einen Kooperationsvertrag unterschrieben hat, was schon an Hochverrat grenzt, dann wählt die Freiheitlichen!

Wenn ihr all das und noch viel mehr nicht gut findet, dann solltet ihr am Sonntag zur Wahl gehen und eure Stimme jenen Parteien geben, die Kärnten nach dem von der FPÖ verursachten Hypo-Desaster gut regiert und saniert haben und die nicht dafür stehen, die Reichen reicher und die Armen ärmer zu machen, deren Patriotismus Österreich gilt statt Deutschland und die zu Österreich loyal sind statt zu Russland. Wenn ihr all das, was oben steht, nicht wollt, dann wehrt euch und wählt nicht die FPÖ!

Kontakt: redaktion(at)mein-klagenfurt.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

24

Klagenfurt 500. Klagenfurt macht Geschichte.

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Klagenfurt blüht

Moosburg macht munter

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Jörg Haider Gesellschaft

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Für Kärnten erreicht

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE