Zum Event- und Veranstaltungskalender

Verfassung Neu: Systemwechsel in Kärnten

Alle Welt fragt sich: Hat Felix Baumgartner Eier?

Der Atmosphärenspringer und die Frauen. Foto: Screenshot/ YouTube / Facebook / Montage
Alle Welt fragt sich: Hat Felix Baumgartner Eier?

Ostern ist vorbei, aber das Eierpecken geht weiter. Corinna Milborn, Info-Chefin und Moderatorin von „Puls 4“, hat via Facebook-Video den Extremsportler Felix Baumgartner eingeladen, in ihrer Sendung ein Streitgespräch zum Thema Frauenbild zu führen – falls Baumgartner „Die Eier“ dazu habe, so Milborn. Zuvor hatte der steuerschonend in der Schweiz lebende Baumgartner Milborn brutal angegriffen. Weil die Journalistin ein Werbeplakat des Unterwäscheherstellers Palmers, auf dem sechs nur mit Höschen bekleidete Mädchen am Bauch liegend abgebildet waren, kritisierte, giftete er auf Facebook: „Schön wenn sich zuhause wieder einige sogar zu Ostern aufregen! Allen voran Puls-4-Infochefin und -Moderatorin Corinna Milborn, bei der Figur kein Wunder. Ich finde die Mädls weltklasse und springe da gerne mal dazwischen rein, auch ohne Fallschirm“. (Rechtschreibung samt willkürlicher Beistrichsetzung und Rufzeichenverwendung im Original).

Nun könnte man fragen, was der auch schon 48 Jahre alte Baumgartner an sechs Teenager-Mädchen findet und ob er sich vielleicht vor ausgewachsenen Frauen ein bisschen fürchtet. Aber das wird er hoffentlich im Fernsehen klarstellen, denn er hat ja wohl „Die Eier“, um sich Milborn zu stellen und endgültig zu klären, dass er sowohl Hoden als auch ein funktionierendes Gehirn hat, oder? Das Problem hier sind aber gar nicht die sexuellen Fantasien eines fast 50-jährigen Mannes, denn selbst noch so grindiges Kopfkino ist ja erlaubt, sondern die Selbstverständlichkeit, mit der er sich herausnimmt, eine Frau wegen ihres Äußeren anzugreifen. Und hinter dieser Frechheit steht der Sexismus einer Kultur, die Menschen, nach wie vor vor allem Frauen, auf ihr Aussehen reduziert und danach bemisst. Große Firmen wie Palmers prägen mit ihren Plakaten Schönheitsvorstellungen, nach denen dann alle Frauen gemessen werden sollen. Dahinter stecken betriebswirtschaftliche Strategien. Denn nur dann, wenn Frauen erfolgreich vermittelt wird, sie seinen körperlich unzulänglich und nicht so attraktiv wie die Models auf den Fotos, kriegt man sie dazu, möglichst viel in „Verschönerungsmaßnahmen“ zu investieren. Im konkreten Fall also die Unterwäsche einer bestimmten Marke zu kaufen. Nun könnte man sagen: „Na und? So funktioniert Werbung halt. Auch Männern wird ja vermittelt, angebliche oder tatsächliche Unzulänglichkeiten zum Beispiel mit dem Kauf großer und schneller Autos ausgleichen zu können“. Das Problem geht aber um einiges tiefer, denn solange Firmen wie Palmers verbreiten, eine begehrenswerte Frau habe wie ein hungriges 15-jähriges Mädchen auszusehen und solange Typen wie Baumgartner Frauen, die nicht so aussehen, deswegen lächerlich machen zu können glauben, werden Frauen an diesen Schönheitsidealen verzweifeln. Die Zahl der an Essstörungen leidenden Frauen steigt seit Jahren an, und das ist nicht etwa eine harmlose Neurose, sondern kann sich zur lebensbedrohlichen Erkrankung auswachsen. Dass inzwischen auch immer mehr Buben und Männer an den Schönheitsvorgaben der Konsumgesellschaft verrückt werden, ist nicht etwa ausgleichende Gerechtigkeit, sondern nur eine Ausweitung des Krieges gegen die seelische Gesundheit, den die Werbeindustrie führt. Die Menschen sollen sich hässlich und wenig begehrenswert fühlen, damit sie all den Mist kaufen, der mit unerreichbaren Schönheitsidealen beworben wird.

Noch einmal in aller Klarheit: Natürlich darf man das Palmers-Plakat schön finden. Klar darf man das als Mann auch erregend finden. Niemandem soll vorgeschrieben werden, was er oder sie sexy findet. Das Problem ist aber, dass es hier nicht um persönliche Geschmäcker geht, sondern um Industriezweige, die unsere Vorstellungen von „schön“ und „hässlich“ manipulieren und diktieren, um ihren Profit zu steigern. Und allzu viele springen darauf an und wollen entweder so aussehen, wie die am Computer zurecht retuschierten Models, oder verlangen von Frauen, sie sollten gefälligst so aussehen. Wer nicht so aussehen kann, fühlt sich dann mies bis hin zur Selbstzerstörung. Und dann kommen Kerle wie Baumgartner, die auf Facebook eine ziemlich große Reichweite haben, und mobben Frauen auch noch damit. Das zeugt von schlechter Kinderstube und einer Blutverteilung zwischen Hirn und Penis zu Ungunsten von ersterem.

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

28

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Landmaschinen einfach online finden. suchetraktor.at

Heimat bist du großer Herzen

I kenn di von mein Handy

Moosburg macht munter

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Jörg Haider Gesellschaft

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Für Kärnten erreicht

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE