Zum Event- und Veranstaltungskalender

Mehr Klarheit für Veranstalter

Pizza O-sole-mio – „Unterstützung der Region ist uns wichtig“

Pizza O-sole-mio – „Unterstützung der Region ist uns wichtig“. Foto: KK

Presseaussendung von: Pizza O-sole-mio

Traditionelle Handarbeit und regionale Produkte treffen auf modernste Produktion - die Pizzamanufaktur Pizza O-sole-mio in Maria Rain produziert täglich hochwertige Köstlichkeiten für Gastronomiebetriebe.

Dabei verfolgt das Unternehmen einen klaren Anspruch: Kompromisslose Qualität, die man schmeckt. Als Partner, Dienstleister und Logistiker für hochwertige Tiefkühlwaren beliefert das Unternehmen Gastronomiebe-triebe in ganz Österreich, Slowenien, Deutschland und Kroatien. Aber vor allem die Unterstützung der eigenen Region liegt der Pizzamanufaktur am Herzen: Jeden Sommer werden zehn Praktikanten aus der Region Rosental aufgenommen.

Echte Handarbeit als Erfolgsprinzip
Das Unternehmen Pizza O-sole-mio blickt auf ein über zwanzigjähriges Bestehen zurück. Als Essenszustelldienst von Pizzen, Schnitzel, Nudeln, etc. wurde die Firma im Jahr 1993 in Kla-genfurt am Wörthersee gegründet. Geleitet vom raschen Erfolg des Unternehmens, entschied man sich für die Produktion von hochwertigen Tiefkühlprodukten für die Gastronomie. Dafür wurde nur zwei Jahre später die erste Produktionsstätte in Maria Rain eröffnet und das Unter-nehmen wurde zum Marktführer in Kärnten. Die hohe Qualität und Fertigung in traditioneller Handarbeit zeichnen das Unternehmen aus, wie Betriebsleiter der Fabrik, Vikas Bhalla, betont: "Handgemacht in Kärnten ist unser Leitsatz. Der Großteil der Produktionsschritte wird per Hand durchgeführt."

Expansion über die Grenzen Österreichs
Die hochwertigen Tiefkühlprodukte erfreuen sich großer Beliebtheit bei den österreichischen Partnerfirmen, aber die Pizzamanufaktur liefert ihre Waren auch jenseits der Grenzen des Landes: O-sole-mio ist mittlerweile in Slowenien Marktführer, unzählige Partner finden sich auch in Deutschland und Kroatien. Die heutige Betriebsstätte in Maria Rain wurde im Jahre 2013 eröffnet, in Produktion und Außendienst beschäftigt das Unternehmen rund 70 Mitarbei-ter. Zusätzlich wird auch das moderne Marktrestaurant PiPaPo betrieben, das nach dem Front-cooking-Prinzip die handgefertigten Gerichte direkt vor den Augen der Kunden zubereitet.

Regionalität wird großgeschrieben
Die Unterstützung der Region gehört zur Philosophie des Unternehmens, wie Vikas Bhalla erklärt: "Seit 20 Jahren nehmen wir jeden Sommer zehn Praktikanten auf, die ausschließlich aus der Region stammen, um damit das Rosental zu unterstützen." Aber auch die Produktion selbst beruht auf den Grundsätzen der Regionalität: Die täglich frisch gelieferten Produkte werden zu hochwertigen Tiefkühlwaren verarbeitet und von regionalen Lieferanten transportiert.
Mit diesen Maßnahmen will Pizza O-sole-mio die Wertschöpfung in der Region fördern und die heimische Wirtschaft stärken. Auch das Thema der Nachhaltigkeit ist im Produktionsalltag von großer Bedeutung. Während
fast alle Produktionsschritte per Hand durchgeführt werden, wird für den Anteil der maschinellen Fertigung modernste Technik verwendet. Dadurch kann eine effektive und energiesparende Produktion garantiert werden. Echte Handarbeit, Regionalität und Nachhaltigkeit werden so als Grundpfeiler der Firmenphilosophie jeden Tag aufs Neue gelebt.

Die Pizzamanufaktur Pizza O-sole-mio finden Sie unter:
www.o-sole-mio.at
Gewerbepark 1
Maria Rain
Austria
04227 / 84 900
04227 / 84 900 - 4
office(at)o-sole-mio.at

Foto: KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

28

Das Weihnachtserlebnis für die ganze Familie. 18. November bis 31. Dezember 2017

Landmaschinen kostenlos inserieren

Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

Klagenfurt, die Weihnachtsstadt

Moosburg macht munter

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Jörg Haider Gesellschaft

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Jetzt Gastmitglied werden!

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE