Zum Event- und Veranstaltungskalender

Mehr Klarheit für Veranstalter

50 Jahre Klagenfurter Kläranlage - Feier und Goldene Medaille für Abwasserexperten

Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und ihre Kollegin und Kollegen aus dem Stadtsenat mit Univ. Prof. DI Dr. Werner Lengyel bei der Überreichung der Goldenen Medaille. Anschließend trug sich der Dr. Lengyel ins Goldene Buch der Landeshauptstadt Klagenfurt ein. Foto: Eggenberger

Presseaussendung von: Stadtpresse Klagenfurt

Eine der wichtigsten Infrastruktureinrichtungen der Stadt Klagenfurt feierte am Freitag ihr 50-Jahr-Jubiläum, mit einem gut besuchten „Tag der offenen Tür“, einem Festakt mit vielen Ehrengästen und der Verleihung der Goldenen Medaille der Stadt Klagenfurt an einen ganz besonderen Mann.

Der Stadtsenat der Landeshauptstadt war bei der Feier vollzählig vertreten und Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz strich in ihrer Festansprache die Bedeutung der Kläranlage für eine intakte Umwelt, sauberes Wasser und Trinkwasserqualität hervor. „Aber die beste Anlage funktioniert nur mit fähigen, motivierten Mitarbeitern und diesen möchte ich hier an dieser Stelle ganz herzlich danken für ihren unermüdlichen Einsatz, 24 Stunden am Tag“, so die Bürgermeisterin. Sie zeigte sich auch beeindruckt wie viele schon pensionierte Mitarbeiter zum Fest gekommen waren, „jeder von Ihnen hat zur Erfolgsgeschichte des sauberen Wassers in Klagenfurt beigetragen“. Dr. Mathiaschitz hob auch die visionäre Arbeit von Bürgermeister Hans Ausserwinkler hervor in dessen Amtszeit sich Klagenfurt ab 1962 mit der Abwasserreinigung beschäftigte und in der Zeit von 1964 bis 1967 das „Großklärwerk“, wie es damals genannt wurde, bauen ließ.

An diesem Bau maßgeblich beteiligt war Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Werner Lengyel, einer der wichtigsten Experten für Abwasserreinigung in Österreich. Er war nicht nur beim Bau der Kläranlage sondern auch bei der Errichtung der Wörthersee-Ringkanalisation dabei. „Er hat sich um die Klagenfurter Abwasserentsorgung und die damit verbundene hervorragende Wasserqualität des Wörthersees und der umliegenden Gewässer besondere Verdienste erworben“, befanden der Klagenfurter Stadtsenat und Gemeinderat auf Antrag der Bürgermeisterin. Sie überreichte ihm jetzt beim Festakt die „Goldene Medaille der Landeshauptstadt“ und dankte in herzlichen Worten für seine Arbeit, aber auch für seine „unermüdliche Überzeugungskraft und sein Eintreten für professionelle Abwasserreinigung.“

In den 80er Jahren war Dr. Lengyel auch Vorreiter für Abfallwirtschaftskriterien und - einrichtungen. Als zuständiger Entsorgungsreferent dankte Stadtrat Wolfgang Germ all jenen, „die vor 50 Jahren die Entscheidung getroffen haben, diese Kläranlage zu bauen“. Seit damals sind die Mitarbeiter ständig im Einsatz für die Wasserqualität der Stadt und der Umlandgemeinden. „50.000 Kubikmeter Schmutzwasser gilt es täglich zu reinigen und 5,5 Millionen Euro müssen jährlich investiert werden“, informierte Stadtrat Germ.

11 Gemeinden sind es, deren Abwässer hier eingeleitet werden, deshalb wird die Anlage auch gemeinsam mit dem Wasserband Wörthersee-Ost verwaltet, dessen Vertreter ebenfalls als Ehrengäste bei der Feier dabei waren. Genauso wie die Vertreter des Landes, Lhstv. Dr. Gaby Schaunig und Landesrat Rolf Holub, die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der angeschlossenen Gemeinden und als „Hausherrn“ Ing. Karl Weger, Leiter der Abteilung Entsorgung und DI Gerhard Hohl, Leiter der Kläranlage.

Festvorträge hielten DI Kurt Rohner von der Abteilung 8 (Umwelt, Wasser und Naturschutz) des Landes Kärnten, der anschaulich schilderte, dass in die Abwasserreinigung über 2 Milliarden Euro investiert und insgesamt 18.000 Kilometer Kanalnetz gebaut worden sind.

Landesrat Rolf Holub stellte fest, dass bald alle Kärntner Gemeinden ans Kanalnetz angeschlossen sind, LHstv. Dr. Gaby Schaunig gratulierte in Vertretung des Landeshauptmannes mit Torte und hob hervor, dass es zum Schutz der Umwelt und des Wassers die richtigen Einrichtungen aber auch die gesetzlichen Vorschriften brauche.

Foto: Eggenberger

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

33

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Landmaschinen kostenlos inserieren

Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

Musik aus Ebenthal

Moosburg macht munter

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Massageausbildung in Klagenfurt Kneipp Akademie

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Für Kärnten erreicht

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE