Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Oktober 2011  Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch

Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch

Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch. Foto: Büro LHStv. Scheuch

Presseaussendung von: LHStv. Scheuch

LHStv. Scheuch: Villacher Alpenstraße weist 2011 sensationelles Ergebnis auf

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Der Naturpark Dobratsch hat gemeinsam mit der Villacher Alpenstraße eine neue Informationsstelle über die einzigartige Vogelwelt als neue Attraktion für die vielen Besucher geschaffen. Gleichzeitig wurde ein Naturpark-Shop mit regionalen Produkten errichtet. Die Villacher Alpenstraße hat im heurigen Jahr mit erstmals über 40.000 Auffahrten das beste Ergebnis der letzten Jahrzehnte erzielt. "Dieses Ergebnis beweißt, dass das Erlebnisangebot, dass in den letzten Jahren am Dobratsch geschaffen wurde, von den Besuchern sehr positiv aufgenommen wird", teilte heute, Mittwoch, Naturparkreferent LHStv. Uwe Scheuch in einem Pressegespräch in der Aichingerhütte mit.

Scheuch ist mit der Entwicklung im 1. Kärntner Naturpark sehr zufrieden: "Generell kann gesagt werden, dass unser Kärntner Modell der nachhaltigen und naturnahen Entwicklung in den National- und Naturparken sehr gut voranschreitet", so Scheuch. Der Bereich der Besucherinformation sei ein wesentlicher Bestandteil des Naturparks. Dies gelinge mit den Naturpark Rangern sehr gut, im Naturpark Dobratsch konnten zudem heuer schon über 7.000 Gäste bei Führungen und Vorträgen gezählt werden. "Gerade an Hochfrequenzpunkten ist aber auch eine Informationsstelle notwendig, um die vielen Tagesgäste in das Naturpark Thema einzuführen. Die bewährte Zusammenarbeit zwischen der Großglockner Hochalpenstraßen AG und dem Land Kärnten hat sich hier auch an der Villacher Alpenstraße bezahlt gemacht", betonte Scheuch.

"Für die Stadt Villach hat sich der Naturpark Dobratsch in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Es freut uns sehr, dass die mutige Entscheidung von Bürgermeister Helmut Manzenreiter den Liftbetrieb zu schließen und an dessen Stelle einen Naturpark mit sanfter Entwicklung zu errichten, zu einer derartigen Erfolgsgeschichte geworden ist", sagte Villachs Vizebürgermeister Richard Pfeiler. Die Villacherinnen und Villacher würden geradezu den Berg stürmen und genießen die Aussicht, das Angebot im Sommer und die Sonne im Winter. Mit der Villacher Alpenstraße habe der Naturpark und die Stadt Villach einen professionellen Partner, der nunmehr im sozusagen Villacher Betrieb am Berg in der Aichingerhütte eine Naturpark Information errichtet hat. "Ich bin davon überzeugt, dass diese Informationsstelle das tolle Angebot des Naturparks bereichert und somit weiter zum Erfolg beiträgt", führte Pfeiler aus.

In der Aichingerhütte gibt es seit einigen Tagen nun zahlreiche interaktive Stationen zu den einzelnen Naturpark-Themen. Sowohl eine Gesamtübersicht über den Naturpark Dobratsch als auch spielerische Elemente für Kinder, aber auch künstlerisch gestaltete Bereiche wurden geschaffen. So können Kinder ihre Armweite mit der Flügelspannweite von Greifvögeln vergleichen und den Rufen von Steinadler, Uhu, Birkhuhn und Wespenbussard kann bei der Hörstation gelauscht werden. Mit Klapptafeln werden die wichtigsten Vogelarten des Naturparks vorgestellt und eine große Drehstation zeigt die Vögel in Originalgröße. Im Naturpark-Shop werden künftig Bücher und Informationsmaterial über den Naturpark sowie regionale Produkte der Naturpark Bauern angeboten.

"Die Villacher Alpenstraße verzeichnet im Jahr 2011 das beste Ergebnis der letzten Jahrzehnte, noch nie konnten über 40.000 Auffahrten gezählt werden. Die Entwicklung am Berg und die Entwicklung der Villacher Alpenstraße sind stimmig, das nimmt der Gast gerne an. Wir verzeichnen ein Plus von mehr als 20 Prozent zum Vorjahr", so Christian Heu, ehemaliger GROHAG-Chef.

"Wir haben festgestellt, dass wir am Dobratsch eine sogenannte Gamsgarantie anbieten können. Wer mit einem Naturpark Ranger den Naturpark besucht, hat von uns nahezu die Garantie, eine Gämse zu sehen. Dieses tolle Angebot wollen wir mit einer Aussichtsplattform oberhalb der Brunnleitn den Gästen näher bringen. Von dort können die Gämsen beobachtet werden, ohne dass diese gestört werden, gleichzeitig hat man von hier auch einen tollen Blick auf die Dobratschsüdwand und den Dobratschgipfel. Die Aussichtsplattform Gamsblick soll als Angebot vor allem für Familien dienen, die mehr Zeit am Dobratsch verbringen wollen", führte Regional Management Kärnten Naturparkmanager Robert Heuberger aus.

Foto: Büro LHStv. Scheuch

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

1-Euro-Tag im Gaudepark


Großer Ansturm beim 1-Euro-Tag im Gaudepark.

 
Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

KT1 Stadtgespräch - Planet U.S.A.

KT1 - Allein, wenn man sich den Trailer des Actionfilmes „Planet USA“ vom Kärntner Filmemacher Flo Lackner ansieht, müsste man sofort nachfragen, ob sich Hollywood bereits gemeldet hat. Wie man Kärnten nach Amerika aussehen lässt und andere spannende Filmdetails erfahren Sie bei Gabriela Zaucher im KT1 Stadtgespräch.

KT1 Spontan - Internet-Trends

KT1 - Was früher Kettenbriefe waren, sind heutzutage interaktive Spiele in den sozialen Netzwerken. Wenn sich Promis wie Fußballer David Alaba oder Sänger Justin Bieber, und sogar heimische Politiker für einen guten Zweck eiskaltes Wasser über den Kopf schütten dann liegt das im Trend. Welche Internet-Trends die Kärntnerinnen und Kärntner kennen und was sie davon halten fragten wir ganz spontan in Klagenfurt nach.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Köstinger: Hilfen wegen Russland-Embargo dürfen nicht zu Mittelkürzungen führen

ÖVP-Agrarsprecherin lobt rasches Handeln der EU-Kommission




Bloody Wonderland

Das HALLOWEEN-EVENT in Klagenfurt. SKY-MEDIA präsentiert das größte Halloween-Event Österreichs in Klagenfurt am Wörthersee in der Messehalle 4 für mehr als 4.000 Partygäste. Die Messearena verwandelt sich in kürzester Zeit zum...




Über 9.000 „JUGEND.mobil Tickets“ 2013/14 abgesetzt

LR Holub betont zum Start der Europäischen Mobilitätswoche Wichtigkeit der sanften Mobilität – Vergangenes Schuljahr brachte Rekord bei „JUGEND.mobil Ticket“




Ärztlicher Bereitschaftsdienst Neu – 141 als zentrale Rufnummer

LHStv.in Prettner: Partnerschaftliches Modell gewährleistet Erreichbarkeit bei medizinischen Anfragen außerhalb der Ordinationszeit




"Volkskino neu" im Atrigon in der Warteschleife

Eine langjährige Forderung von Grünen-Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann, die Raumnot des beliebten Programmkinos zu beenden und großzügigere Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, wurde im Juni 2013 im Klagenfurter Stadtsenat...




Kleines Glücksspiel: 43 neue Spielsüchtige in Klagenfurt

Mathiaschitz für Abschaffung des Kleinen Glücksspiels - jährlicher Anstieg an Spielsüchtigen setzt sich nahtlos fort




Kärnten hat seine neuen Topmodels gefunden!

Sie ist beachtliche 1,79 Meter groß, kommt aus Velden, hat wunderschönes blondes Haar und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Das gilt übrigens für beide Erstplatzierten von Kärntens Nächstes Topmodel 2014. Maja Simon...




St. Veiter Wiesenmarkt und Hirter, eine perfekte Kombination.

Man nehme das älteste Volksfest Kärntens, den St. Veiter Wiesenmarkt und Kärntens älteste Brauerei, die Privatbrauerei Hirt - und fertig ist eine Mischung der besonderen Klasse – eben Hirter Bier, gezapft von den St. Veiter...




Autofrei um den Wörthersee

LH Kaiser: Großartiges Erlebnis in wunderschönem Ambiente ohne Motorenlärm und Abgase




Gratis Schulschikarten-Aktion fixiert

LR Benger setzt Schulschikarten-Aktion für alle schulpflichtigen Kinder Kärntens fort. Unterstützung für kommende Wintersaison steigt wieder auf 300.000 Euro.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2009 - Jänner bis Juni

Klagenfurt und Kärnten stand im ersten Halbjahr 2009 unter dem Eindruck der Wahlen.

 
Fussball EM Klagenfurt Kroatien - Polen, Österreich - Deutschland

Schnell vorbei ging die Fussball-EM EURO 08 in Klagenfurt. Am dritten Spieltag Kroatien - Polen füllte sich die Stadt mit annähernd 100.000 Fussballfans.

 
Starnacht am Wörthersee - Seitenblicke Party

Auf den Schiffen der Wörtherseeschifffahrt und am Landungssteg in der Klagenfurter Ostbucht fand die "Starnacht am Wörthersee" - Seitenblicke Party statt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Hilfswerk Kärnten

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
Tier entlaufen: Roter Kater verschwunden
Tier entlaufen: Luna
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren