Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Oktober 2011  Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch

Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch. Foto: Büro LHStv. Scheuch

Presseaussendung von: LHStv. Scheuch

LHStv. Scheuch: Villacher Alpenstraße weist 2011 sensationelles Ergebnis auf

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Der Naturpark Dobratsch hat gemeinsam mit der Villacher Alpenstraße eine neue Informationsstelle über die einzigartige Vogelwelt als neue Attraktion für die vielen Besucher geschaffen. Gleichzeitig wurde ein Naturpark-Shop mit regionalen Produkten errichtet. Die Villacher Alpenstraße hat im heurigen Jahr mit erstmals über 40.000 Auffahrten das beste Ergebnis der letzten Jahrzehnte erzielt. "Dieses Ergebnis beweißt, dass das Erlebnisangebot, dass in den letzten Jahren am Dobratsch geschaffen wurde, von den Besuchern sehr positiv aufgenommen wird", teilte heute, Mittwoch, Naturparkreferent LHStv. Uwe Scheuch in einem Pressegespräch in der Aichingerhütte mit.

Scheuch ist mit der Entwicklung im 1. Kärntner Naturpark sehr zufrieden: "Generell kann gesagt werden, dass unser Kärntner Modell der nachhaltigen und naturnahen Entwicklung in den National- und Naturparken sehr gut voranschreitet", so Scheuch. Der Bereich der Besucherinformation sei ein wesentlicher Bestandteil des Naturparks. Dies gelinge mit den Naturpark Rangern sehr gut, im Naturpark Dobratsch konnten zudem heuer schon über 7.000 Gäste bei Führungen und Vorträgen gezählt werden. "Gerade an Hochfrequenzpunkten ist aber auch eine Informationsstelle notwendig, um die vielen Tagesgäste in das Naturpark Thema einzuführen. Die bewährte Zusammenarbeit zwischen der Großglockner Hochalpenstraßen AG und dem Land Kärnten hat sich hier auch an der Villacher Alpenstraße bezahlt gemacht", betonte Scheuch.

"Für die Stadt Villach hat sich der Naturpark Dobratsch in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Es freut uns sehr, dass die mutige Entscheidung von Bürgermeister Helmut Manzenreiter den Liftbetrieb zu schließen und an dessen Stelle einen Naturpark mit sanfter Entwicklung zu errichten, zu einer derartigen Erfolgsgeschichte geworden ist", sagte Villachs Vizebürgermeister Richard Pfeiler. Die Villacherinnen und Villacher würden geradezu den Berg stürmen und genießen die Aussicht, das Angebot im Sommer und die Sonne im Winter. Mit der Villacher Alpenstraße habe der Naturpark und die Stadt Villach einen professionellen Partner, der nunmehr im sozusagen Villacher Betrieb am Berg in der Aichingerhütte eine Naturpark Information errichtet hat. "Ich bin davon überzeugt, dass diese Informationsstelle das tolle Angebot des Naturparks bereichert und somit weiter zum Erfolg beiträgt", führte Pfeiler aus.

In der Aichingerhütte gibt es seit einigen Tagen nun zahlreiche interaktive Stationen zu den einzelnen Naturpark-Themen. Sowohl eine Gesamtübersicht über den Naturpark Dobratsch als auch spielerische Elemente für Kinder, aber auch künstlerisch gestaltete Bereiche wurden geschaffen. So können Kinder ihre Armweite mit der Flügelspannweite von Greifvögeln vergleichen und den Rufen von Steinadler, Uhu, Birkhuhn und Wespenbussard kann bei der Hörstation gelauscht werden. Mit Klapptafeln werden die wichtigsten Vogelarten des Naturparks vorgestellt und eine große Drehstation zeigt die Vögel in Originalgröße. Im Naturpark-Shop werden künftig Bücher und Informationsmaterial über den Naturpark sowie regionale Produkte der Naturpark Bauern angeboten.

"Die Villacher Alpenstraße verzeichnet im Jahr 2011 das beste Ergebnis der letzten Jahrzehnte, noch nie konnten über 40.000 Auffahrten gezählt werden. Die Entwicklung am Berg und die Entwicklung der Villacher Alpenstraße sind stimmig, das nimmt der Gast gerne an. Wir verzeichnen ein Plus von mehr als 20 Prozent zum Vorjahr", so Christian Heu, ehemaliger GROHAG-Chef.

"Wir haben festgestellt, dass wir am Dobratsch eine sogenannte Gamsgarantie anbieten können. Wer mit einem Naturpark Ranger den Naturpark besucht, hat von uns nahezu die Garantie, eine Gämse zu sehen. Dieses tolle Angebot wollen wir mit einer Aussichtsplattform oberhalb der Brunnleitn den Gästen näher bringen. Von dort können die Gämsen beobachtet werden, ohne dass diese gestört werden, gleichzeitig hat man von hier auch einen tollen Blick auf die Dobratschsüdwand und den Dobratschgipfel. Die Aussichtsplattform Gamsblick soll als Angebot vor allem für Familien dienen, die mehr Zeit am Dobratsch verbringen wollen", führte Regional Management Kärnten Naturparkmanager Robert Heuberger aus.

Foto: Büro LHStv. Scheuch

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

Flugplatzfest am Flugplatz Hirt 2014


Für Flieger-Fans die beste Gelegenheit, einmal mit den unterschiedlichsten Fluggeräten mitzufliegen.

 
Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

SPÖ Kärnten: Bundesregierung muss zweite Chance zum Durchstarten nutzen

Kaiser, Fellner nach dem Landesparteivorstand: Regierungsumbildung ist Chance, die genutzt werden muss. Steuerreform umsetzen. Weitere Themen: Hoteldorf Kleinfragant und Personalentscheidungen




Neues Leitungsteam in der Caritas

Bischofsvikar Dr. Josef Marketz und Mag. Marion Fercher übernehmen Leitung der Caritas Kärnten.




Internationale Holzmesse Klagenfurt bringt die Trends

Mit ihrem fachlichen Konzept bieten die INTERNATIONALE HOLZMESSE KLAGENFURT und die parallel stattfindende HOLZ&BAU vom 4. bis 7. September 2014 einen einzigartigen Überblick entlang der Wertschöpfungskette: Über 500...




LR Benger: "Erfolgreiche Betriebe sind das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft"

Klagenfurt, 1. September 2014; Wirtschafts- und Kulturlandesrat Christian Benger besuchte kürzlich den Rosentaler Erfolgsbetrieb Holzbau Gasser in Ludmannsdorf.




Neue Triathlonbestmarke bei einem Weltcuprennen der Damen

Die Kärntnerin Sara Vilic überzeugte mit einer sensationeller Leistung in der Weltelite der Damen. Gleichzeitig auch das beste österreichische Ergebnis bei einem Weltcup-Rennen der Damen. Vier Sekunden Rückstand auf Platz vier...




Starke Konkurrenz für Kärntner Models!

Die ersten Vorwahlen von Österreichs Nächstes Topmodel 2014 sind geschlagen. Wiens Nächstes Topmodel 2014 wird die 18-jährige Victoria Belicka die gemeinsam mit der farbigen Schönheit Noemi Kauf (19) ins Bundesfinale einzieht.




SK-Greuth: Comeback mit Titel gekrönt

Bei den Tennis-Vereinsmeisterschaften des SK-ASKÖ Greuth sicherte sich Andreas Schäfermeier nach überstandener Verletzungspause gleich wieder den Titel. „ASKÖ Greuth steht für Lust an sportlicher Bewegung für Jung und Alt.“




AK-Präsident GOACH: „Arbeitslosigkeit mit Bonus-Malus-System bekämpfen!“

Die Arbeitslosigkeit steigt, die Beschäftigung sinkt – das zeigen die aktuellen Arbeitsmarktdaten für Kärnten. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen, die über ein Jahr ohne Beschäftigung sind, um 70...




HSC Eagles schrieben Geschichte

Die HSC Eagles Poggersdorf schafften beim Ballhockey World Cup für Clubmannschaften Historisches.




BP Heinz Fischer und Andreas Schieder auf Bergtour zum Buchsteinhaus der Naturfreunde

Zu einer Wanderung trafen sich am Samstag, 30. August 2014, Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, Ehrenvorsitzender der Naturfreunde und Mag. Andreas Schieder, Bundesvorsitzender der Naturfreunde.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Kärntner Stadelfenster

Das Ehepaar Ingeborg und Dieter Müllner beschäftigt sich mit Liebe zur Heimat und wachem Geist mit den Kärntner Stadelfenstern.

 
Alpen Highland Games Schloß Hallegg Klagenfurt-Wölfnitz 2009

Auch heuer wieder kämpften die stärksten, schnellsten und schönsten Alpenbewohner bei den Alpen Highland Games Schloß Hallegg in Klagenfurt Wölfnitz um den Titel des Alpen Highlander.

 
Eishockey Derby KAC - VSV im Stadion Klagenfurt

Ein einzigartiges Eishockey-Erlebnis beim Derby KAC - VSV für die 30.500 Zuseher im Klagenfurter Stadion.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Schwarz-weißw Katze entlaufen
Tier entlaufen: Luna
Tier zugelaufen: schwarze Katze zugelaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren