Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Oktober 2011  Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch

Neue Naturpark-Infostelle in Aichingerhütte am Dobratsch. Foto: Büro LHStv. Scheuch

Presseaussendung von: LHStv. Scheuch

LHStv. Scheuch: Villacher Alpenstraße weist 2011 sensationelles Ergebnis auf

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Der Naturpark Dobratsch hat gemeinsam mit der Villacher Alpenstraße eine neue Informationsstelle über die einzigartige Vogelwelt als neue Attraktion für die vielen Besucher geschaffen. Gleichzeitig wurde ein Naturpark-Shop mit regionalen Produkten errichtet. Die Villacher Alpenstraße hat im heurigen Jahr mit erstmals über 40.000 Auffahrten das beste Ergebnis der letzten Jahrzehnte erzielt. "Dieses Ergebnis beweißt, dass das Erlebnisangebot, dass in den letzten Jahren am Dobratsch geschaffen wurde, von den Besuchern sehr positiv aufgenommen wird", teilte heute, Mittwoch, Naturparkreferent LHStv. Uwe Scheuch in einem Pressegespräch in der Aichingerhütte mit.

Scheuch ist mit der Entwicklung im 1. Kärntner Naturpark sehr zufrieden: "Generell kann gesagt werden, dass unser Kärntner Modell der nachhaltigen und naturnahen Entwicklung in den National- und Naturparken sehr gut voranschreitet", so Scheuch. Der Bereich der Besucherinformation sei ein wesentlicher Bestandteil des Naturparks. Dies gelinge mit den Naturpark Rangern sehr gut, im Naturpark Dobratsch konnten zudem heuer schon über 7.000 Gäste bei Führungen und Vorträgen gezählt werden. "Gerade an Hochfrequenzpunkten ist aber auch eine Informationsstelle notwendig, um die vielen Tagesgäste in das Naturpark Thema einzuführen. Die bewährte Zusammenarbeit zwischen der Großglockner Hochalpenstraßen AG und dem Land Kärnten hat sich hier auch an der Villacher Alpenstraße bezahlt gemacht", betonte Scheuch.

"Für die Stadt Villach hat sich der Naturpark Dobratsch in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Es freut uns sehr, dass die mutige Entscheidung von Bürgermeister Helmut Manzenreiter den Liftbetrieb zu schließen und an dessen Stelle einen Naturpark mit sanfter Entwicklung zu errichten, zu einer derartigen Erfolgsgeschichte geworden ist", sagte Villachs Vizebürgermeister Richard Pfeiler. Die Villacherinnen und Villacher würden geradezu den Berg stürmen und genießen die Aussicht, das Angebot im Sommer und die Sonne im Winter. Mit der Villacher Alpenstraße habe der Naturpark und die Stadt Villach einen professionellen Partner, der nunmehr im sozusagen Villacher Betrieb am Berg in der Aichingerhütte eine Naturpark Information errichtet hat. "Ich bin davon überzeugt, dass diese Informationsstelle das tolle Angebot des Naturparks bereichert und somit weiter zum Erfolg beiträgt", führte Pfeiler aus.

In der Aichingerhütte gibt es seit einigen Tagen nun zahlreiche interaktive Stationen zu den einzelnen Naturpark-Themen. Sowohl eine Gesamtübersicht über den Naturpark Dobratsch als auch spielerische Elemente für Kinder, aber auch künstlerisch gestaltete Bereiche wurden geschaffen. So können Kinder ihre Armweite mit der Flügelspannweite von Greifvögeln vergleichen und den Rufen von Steinadler, Uhu, Birkhuhn und Wespenbussard kann bei der Hörstation gelauscht werden. Mit Klapptafeln werden die wichtigsten Vogelarten des Naturparks vorgestellt und eine große Drehstation zeigt die Vögel in Originalgröße. Im Naturpark-Shop werden künftig Bücher und Informationsmaterial über den Naturpark sowie regionale Produkte der Naturpark Bauern angeboten.

"Die Villacher Alpenstraße verzeichnet im Jahr 2011 das beste Ergebnis der letzten Jahrzehnte, noch nie konnten über 40.000 Auffahrten gezählt werden. Die Entwicklung am Berg und die Entwicklung der Villacher Alpenstraße sind stimmig, das nimmt der Gast gerne an. Wir verzeichnen ein Plus von mehr als 20 Prozent zum Vorjahr", so Christian Heu, ehemaliger GROHAG-Chef.

"Wir haben festgestellt, dass wir am Dobratsch eine sogenannte Gamsgarantie anbieten können. Wer mit einem Naturpark Ranger den Naturpark besucht, hat von uns nahezu die Garantie, eine Gämse zu sehen. Dieses tolle Angebot wollen wir mit einer Aussichtsplattform oberhalb der Brunnleitn den Gästen näher bringen. Von dort können die Gämsen beobachtet werden, ohne dass diese gestört werden, gleichzeitig hat man von hier auch einen tollen Blick auf die Dobratschsüdwand und den Dobratschgipfel. Die Aussichtsplattform Gamsblick soll als Angebot vor allem für Familien dienen, die mehr Zeit am Dobratsch verbringen wollen", führte Regional Management Kärnten Naturparkmanager Robert Heuberger aus.

Foto: Büro LHStv. Scheuch

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

1 Marianum Kirchtag des Mobilen Pflegedienst Klagenfurt

Schleppe Nachkirchtag mit den Kärntner NEOS


Tolle Stimmung beim Schleppe Nachkirchtag mit den Kärntner NEOS.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Raus aus dem Probenraum: Bandcontest "Local Heroes 2015" im ((stereo))

Anmelden bis zum 20.10. 2014.




LH Kaiser würdigt Leistungen von Paul Springer

Enormer Einsatz für die Verbesserung der Standortqualität Kärntens




Grüne: Klagenfurter Marktordnung ist von vorgestern!

Die Klagenfurter Marktordnung aus dem Jahr 1988 ist längst überholt. Bis heute gab es keine Novellierung, kritisiert Grünen-Gemeinderat Reinhold Gasper. Schnee von gestern ist beispielsweise das Verbot des Verkaufs von Selchwaren...




Stronach/Klocker: "Wir sind gekommen, um zu bleiben!"

Erklärung zur Filzmaier-Analyse in der "Kleinen Zeitung": Filzmaier ist kein unabhängiger Polit-Kommentator. Seine Geschäfts-beziehungen müssen offengelegt werden




160 Jahre Schifffahrt am Wörthersee

Das „Österreich-Bild“ begibt sich an Bord der Wörthersee-Flotte auf eine Spurensuche rund um den See, um die schönsten Plätze und interessantesten Geschichten zu entdecken. Die ORF Kärnten Produktion ist am Sonntag, dem 24....




Vorsingen bei den Wiener Sängerknaben in Sekirn

Mit Gesang kommt man überall gut an - 21.8. – Vorsingen im Sommercamp der Wiener Sängerknaben in Sekirn. Am Donnerstag, 21. August 2014, laden die Wiener Sängerknaben in ihr Sommercamp - beim Vorsingen können Buben von 8 bis 11...




Der größte Olympische geht in die nächste Runde

Der 8. Faaker See Panaceo Triathlon geht in die nächste Runde. Vielseitiges Programm für Einsteiger und Profiathleten wird auch heuer wieder geboten. Auch der Arbeiterkammer-Triathlon lockt wieder Betriebssportbegeisterte an den...




Linda Kazani zu Gast im Heunburg Theater!

Der Konzert-Abend der gefeierten Sopranistin steht ganz im Zeichen der Klassik.




City Club United ist Meister

Die Klagenfurter gewannen das entscheidende fünfte Spiel gegen ASKÖ Villach mit 7:4. Mit dem Titelgewinn ist City Club United Klagenfurt alleiniger Rekordmeister.




17. Farant-Fest war wieder Publikumshit

Ein Fest der grenzüberschreitenden Begegnung mit zahleichen Angeboten – LH Kaiser dankt allen Beteiligten




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Beach Volleyball Klagenfurt - Camping am Zeltplatz am Wörthersee

Tausende Camper feierten die Nächte durch am Zeltplatz beim Beach Volleyball in Klagenfurt am Wörthersee.

 
Ankunft des Dalai Lama in Klagenfurt

Verspätet aber gut gelaunt, landete Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama in Klagenfurt.

 
Klagenfurt am Wörthersee gestern

Eine kleine Zeitreise durch die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörtersee. "Mein Klagenfurt" zeigt dir Klagenfurt am Wörthersee in früheren Tagen. So manches dürfte dir heute noch bekannt vorkommen.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Hilfswerk Kärnten

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier zugelaufen: Heilige Birma Katze zugelaufen
Tier entlaufen: 3 Jahre alter Kater entlaufen am 24.07.2014
Tier zugelaufen: schwarze Katze zugelaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren