Zum Event- und Veranstaltungskalender

Mehr Klarheit für Veranstalter

Eine Sozialkirche für alle

Caritasdirektor Josef Marketz. Foto: Vincenc Gotthardt

Presseaussendung von: Caritas Kärnten

Im Gleichklang mit dem Welttag der Armen öffnet die Bürgerspitalskirche in Klagenfurt als Sozialkirche ihre Pforten. Caritasdirektor Josef Marketz lädt Menschen ein, die der Hilfe bedürfen und die Hilfe geben. Außerdem kann die Bevölkerung bedürftigen Menschen Lebensmittel ins Einkaufswagerl legen.

Zehn Jahre war die Bürgerspitalskirche in der Lidmanskygasse 22 in Klagenfurt ohne Rektor und nur für eine kleine Gruppe von Menschen zugänglich. Caritasdirektor Josef Marketz als neuer Rektor will sie in den nächsten Jahren zu einer Sozialkirche ausbauen:  ,,Sie ist ein offener, spiritueller, sozialer Raum, in dem alle Menschen willkommen sind, unabhängig von ihrem gesellschaftlichen Status, ihrer finanziellen Lage und ihrer Glaubenszugehörigkeit.“ 

Passend zum Welttag der Armen, den Papst Franziskus unter dem Motto ,,Liebt nicht in Worten, sondern in Taten“ heuer zum ersten Mal ausgerufen hat und   der am Elisabethsonntag, dem 19. November 2017, begangen wird, zelebriert Marketz in der Bürgerspitalskirche um elf Uhr einen Gottesdienst für Menschen, die sich finanziell, materiell, psychisch oder physisch in einer Notsituation befinden und die persönlich zur Feier eingeladen werden. An diesem Namenstag der Heiligen Elisabeth als Fürsprecherin der Armen wird es danach auch ein besonderes Festessen für sie geben. Marketz: ,,Wir versuchen neue Wege zu finden, damit die Armen in der Gesellschaft einen Raum zum Leben haben und nicht nur befürsorgt werden. Wir wollen einen Austausch und eine Begegnung mit ihnen auf Augenhöhe ermöglichen.“

AfterWorkGottesdienste für Menschen mit sozialem Engagement
Marketz öffnet die Kirche aber nicht nur für Menschen, die der Hilfe bedürfen, sondern auch für Menschen, die Hilfe geben. So könnten sich alle im Laufe ihres Lebens in beiden Rollen wiederfinden und in beiden seien sie willkommen. Am 17. November um 16 Uhr findet in der Bürgerspitalskirche erstmals ein AfterWorkGottesdienst statt. Freiwillige und hauptamtliche Frauen und Männer, die in sozialen Organisationen tätig sind oder sich in ihrem Lebensumfeld engagieren, sind dazu und danach zu Begegnung wie Austausch eingeladen. In der Folge gibt es AfterWorkGottesdienste am 22. Dezember 2017 und ab 2018 jeden dritten Freitag im Monat um 16 Uhr. 

Aktion Kilo gegen Armut auf dem Heuplatz
Der Welttag der Armen und der AtfterWorkGottesdienst sind eingebettet in die Inlandskampagne der Caritas Kärnten, bei der die Hilfsorganisation für Menschen in Not im Land sammelt. Denn ein leerer Einkaufswagen ist für viele Menschen in Kärnten leider traurige Realität. Darauf macht am 16. November 2017 die youngCaritas auf dem Heuplatz in Klagenfurt mit der ,,Aktion Kilo gegen Armut“ aufmerksam. Die Jungen der Caritas-Familie bitten von 10 bis 18 Uhr um Sachspenden, die in einem riesengroßen Einkaufswagen für armutsbetroffene Menschen in Kärnten gesammelt werden.  Verena Christina Petzner von der youngCaritas: ,,Wir brauchen lang haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel und freuen uns über jede Sachspende, die vorbeigebracht wird.“  

Auch Geldspenden sind herzlich willkommen. Spendenkonto: Kärntner Sparkasse AT40 2070 6000 0000 5587; Kennwort Inland.

Foto: Vincenc Gotthardt

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

25

Die Anwälte der Kärntner Steuerzahler

Landmaschinen kostenlos inserieren

Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

Klagenfurt, die Weihnachtsstadt

Moosburg macht munter

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Massageausbildung in Klagenfurt Kneipp Akademie

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Für Kärnten erreicht

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE