Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Mai 2011  Im Landesmuseum Kärnten sind die Ratten los
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Im Landesmuseum Kärnten sind die Ratten los

Naturschutzreferent LHStv. Scheuch eröffnete Themen-Ausstellung. Foto: Büro LHStv. Scheuch

Presseaussendung von: LHStv. Scheuch

Naturschutzreferent LHStv. Scheuch eröffnete Themen-Ausstellung

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Das Landesmuseum Kärnten präsentiert seit gestern, Donnerstag, mit der Themenausstellung "Ratten" die verschiedenen Seiten dieser mit uns im engsten Umfeld lebenden Tiere ohne Vorurteile. "In einer eigenen Rattenburg können Besucher acht Ratten live beobachten und im Rahmen der Führungen kann man alles über diese Nager erfahren. Die Themenausstellung der Abteilung Zoologie bietet eine tolle Möglichkeit, sich mit den intelligenten Nagern, die mit vielen Vorurteilen behaftet sind, vertraut zu machen", sagte Naturschutzreferent LHStv. Uwe Scheuch bei der Eröffnung.

In Kärnten leben in freier Wildbahn, aber immer in Menschennähe, zwei verschiedene Rattenarten. Bereits zur Römerzeit wurde die Hausratte aus Indien eingeschleppt. In Deutschland ist die Art mittlerweile mehr oder weniger ausgestorben und auch in Kärnten gibt es nur sehr wenige aktuelle Hinweise. Daran Schuld tragen nicht eine intensive Bekämpfung und der natürliche starke Feinddruck, sondern der Verlust des Lebensraumes. Vor allem offen zugängliche Getreide- oder andere Nahrungsmittelspeicher in Kombination mit Holzzwischendecken und großen Dachböden mit Versteckmöglichkeiten als Quartier sind Voraussetzung für ihr Fortkommen. In unserem Klimabereich übersteht die Hausratte den Winter nur in der Nähe menschlicher Siedlungen.

Die heute überall häufige Wanderratte wurde erst um die Mitte des 19. Jahrhunderts aus Zentralasien nach Mitteleuropa verschleppt. Als Allesfresser optimal an die heutige Wegwerfgesellschaft des Menschen angepasst, nutzt die Wanderratte jeden Winkel, egal ob im Kanal, in der Biotonne, im Umkreis der Futterschüssel von Hund und Katze im Vorgarten oder auf der Mülldeponie. Ihre hohe Intelligenz und ihre immense Vermehrungsrate lassen sie eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte schreiben. In den Städten sind auch modernste Bekämpfungsmaßnahmen mit ausgeklügeltem Gifteinsatz nur in der Lage, ihre Populationen im Rahmen zu halten. Ausrotten kann man die Wanderratte nicht. Ratten finden immer eine Gegenstrategie, solange genügend Nahrung verfügbar ist.

Info: Landesmuseum: Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr; Donnerstag 10 bis 20 Uhr. Samstag, Sonntag, Feiertag 10 bis 17 Uhr.

Foto: Büro LHStv. Scheuch


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Vernissage Centauri Alpha "Erotische Supernova"


Vernissage Centauri Alpha "Erotische Supernova" im Gostilna zum alten Esel in Klagenfurt.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Spontan - Gendering

KT1 - Nachdem der steirische VolksRock`n Roller beim Grand Prix in Spielberg die alte Version der Bundeshymne vorgetragen hat, bei der nur die "großen Söhne" nicht aber die Töchter Österreichs besungen werden, wurde in den Medien wieder vermehrt über die Gender-Thematik diskutiert. Was die Kärntnerinnen und Kärntner dazu sagen haben wir ganz spontan in St. Veit nachgefragt.

KT1 Infoservice für die Woche 28/2014

KT1 - Aktuelle Nachrichten aus Kärnten mit Florian Pacheiner. Themen: • Kärnten übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz • Parken in Klagenfurt - Toleranzzeit nicht realisierbar

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Blatnik: „Erinnern, Versöhnen, Zukunft gestalten“

Bundesratspräsidentin für Kinderrechtsausschuss, Stellungnahmerecht und Möglichkeit von Teileinsprüchen des Bundesrates im Gesetzwerdungsprozess




Fabrik und Pörtschach laden zur Fête Blanche 2014

Wetterfeste Party-Garantie bei der größten Indoor-Party in der Discotheque Fabrik. Freier Eintritt in Pörtschach und gratis Shuttle-Busse in die Fabrik.




Köstinger: Gesunde Lebensmittel europaweit fördern

ÖVP-Landwirtschafts-sprecherin: EU-Fördergelder für gesunde Ernährung sinnvoll einsetzen




Künstlerische Fotografie: Stipendium, Atelierwohnung und Ausstellung in Klagenfurt ausgeschrieben

Kulturreferent LR Benger: Förderung der künstlerischen und beruflichen Erfahrung für Foto- und Medienkünstler




Chelsea begeisterte 28.700 Fußballfans

Sportreferent LH Kaiser nahm mit LR Benger den Ehrenankick bei WAC gegen Chelsea vor - Unvergesslicher Fußballabend im Wörthersee-Stadion




Fußball-Leckerbissen: WAC gegen Chelsea

LH Kaiser: Kärnten bietet für viele Top-Teams den perfekten Mix – Das ist großartige Werbung für unser Bundesland




LR Benger: Politischer Wille entscheidet über die Zukunft am Mölltaler Gletscher

Stellungnahme der Verfassungsabteilung zum Projekt am Mölltaler Gletscher wird diese Woche erwartet. Klar ist: Naturschutzgesetz und Alpenkonvention werden eingehalten.




Minimundus läd zur Ladies Night mit Ernst Molden & der Nino aus Wien

Am 23. Juli präsentieren Ernst Molden & der Nino aus Wien im Rahmen von „Music around the world“ ihr Programm „Blaue Augen Rode Hoa“ auf der Minimundus-Bühne.




Sommergespräch im Rosentalerstüberl

Zum 19. Mal lud die SPÖ-St. Jakob im Rosental ihre Mitglieder und deren Angehörige zum Sommergespräch in das Rosentalerstüberl in St. Oswald.




Modelcamp Mallorca: Klagenfurter Schülerin begeistert

Seit 2007 veranstaltet Jademodels Modelcamps. Die ersten Jahre fanden diese Camps als Vorbereitung zur Wahl "Österreichs Nächstes Topmodel" in Österreich statt, mittlerweile gibt es internationale Camps wie das auf Mallorca. Teil...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Die Busflotte der Stadtwerke Klagenfurt

Zur Erweiterung des Klagenfurter Obusnetzes wurden 1947 Konzessionen für Linien nach Oberhaidach und Lendorf erteilt.

 
Friseur Salon Wilhelmer Klagenfurt - Meisterbetrieb seit 99 Jahren

Der Friseur Salon Wilhelmer in Klagenfurt, Alpen Adria Platz 1, wird von Landesinnungsmeister- und Bundesinnungsmeister Stv. der Friseure, Georg Wilhelmer, betrieben.

 
Internationale Rassehundeschau am Messegelände Klagenfurt

Die Veranstaltung stand unter dem Motto: Treffpunkt der Hundefreunde Europas, Internationale Rassehundeschau

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Wir wollen den 90er wieder

Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Jürgen Pfeiler

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier zugelaufen: weiße katze (w od m.?)
Tier zugelaufen: schwarz-weisse Katze
Tier zugelaufen: Kater zugelaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren