Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Mai 2011  Im Landesmuseum Kärnten sind die Ratten los
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Im Landesmuseum Kärnten sind die Ratten los

Naturschutzreferent LHStv. Scheuch eröffnete Themen-Ausstellung. Foto: Büro LHStv. Scheuch

Presseaussendung von: LHStv. Scheuch

Naturschutzreferent LHStv. Scheuch eröffnete Themen-Ausstellung

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Das Landesmuseum Kärnten präsentiert seit gestern, Donnerstag, mit der Themenausstellung "Ratten" die verschiedenen Seiten dieser mit uns im engsten Umfeld lebenden Tiere ohne Vorurteile. "In einer eigenen Rattenburg können Besucher acht Ratten live beobachten und im Rahmen der Führungen kann man alles über diese Nager erfahren. Die Themenausstellung der Abteilung Zoologie bietet eine tolle Möglichkeit, sich mit den intelligenten Nagern, die mit vielen Vorurteilen behaftet sind, vertraut zu machen", sagte Naturschutzreferent LHStv. Uwe Scheuch bei der Eröffnung.

In Kärnten leben in freier Wildbahn, aber immer in Menschennähe, zwei verschiedene Rattenarten. Bereits zur Römerzeit wurde die Hausratte aus Indien eingeschleppt. In Deutschland ist die Art mittlerweile mehr oder weniger ausgestorben und auch in Kärnten gibt es nur sehr wenige aktuelle Hinweise. Daran Schuld tragen nicht eine intensive Bekämpfung und der natürliche starke Feinddruck, sondern der Verlust des Lebensraumes. Vor allem offen zugängliche Getreide- oder andere Nahrungsmittelspeicher in Kombination mit Holzzwischendecken und großen Dachböden mit Versteckmöglichkeiten als Quartier sind Voraussetzung für ihr Fortkommen. In unserem Klimabereich übersteht die Hausratte den Winter nur in der Nähe menschlicher Siedlungen.

Die heute überall häufige Wanderratte wurde erst um die Mitte des 19. Jahrhunderts aus Zentralasien nach Mitteleuropa verschleppt. Als Allesfresser optimal an die heutige Wegwerfgesellschaft des Menschen angepasst, nutzt die Wanderratte jeden Winkel, egal ob im Kanal, in der Biotonne, im Umkreis der Futterschüssel von Hund und Katze im Vorgarten oder auf der Mülldeponie. Ihre hohe Intelligenz und ihre immense Vermehrungsrate lassen sie eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte schreiben. In den Städten sind auch modernste Bekämpfungsmaßnahmen mit ausgeklügeltem Gifteinsatz nur in der Lage, ihre Populationen im Rahmen zu halten. Ausrotten kann man die Wanderratte nicht. Ratten finden immer eine Gegenstrategie, solange genügend Nahrung verfügbar ist.

Info: Landesmuseum: Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr; Donnerstag 10 bis 20 Uhr. Samstag, Sonntag, Feiertag 10 bis 17 Uhr.

Foto: Büro LHStv. Scheuch


Zum Event- und Veranstaltungskalender

1 Marianum Kirchtag des Mobilen Pflegedienst Klagenfurt

Projekt zur Förderung des Radfahrens im Alltag gewinnt VCÖ-Mobilitätspreis


Klagenfurter Arzt Arno Brandhuber überzeugte mit Projekt „Autofahren ist heilbar“ – Gewinner des Mobilitätspreises 2014

 
Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

VP-Clubobmann Hueter zu Koalitionspartner: Farbe bekennen zum Fragant-Projekt!

Emotional geführte Diskussion zeigt: Bevölkerung im Mölltal steht hinter neuen Arbeitsplätzen in der Region. Grüne Negativstrategie ist verblasst.




LH Peter Kaiser gratulierte Gebhard Arbeiter persönlich zum 70. Geburtstag

SPÖ-Vorsitzender LH Peter Kaiser, Landesgeschäftsführer Daniel Fellner sowie Landesrat a. D. Max Rauscher und Hellmut Schandl gratulierten Gebhard Arbeiter zum 70. Geburtstag.




Stadtentwicklungskonzept 2020+ geht 4 Wochen in Kundmachung

Ab morgen, Freitag (29. August 2014), haben alle Klagenfurterinnen und Klagenfurter für vier Wochen Einblick in das neue Stadtentwicklungskonzept 2020+




Stadtmuseum: Grüne Vorschläge werden aufgegriffen!

Grünen-Gemeinderat Reinhold Gasper freut sich, dass seine jahrelangen Bemühungen um ein Stadtmuseum nun Früchte tragen könnten. Auch sein Vorschlag, das Stadtmuseum im „Salzamt“ unterzubringen, wird geprüft.




Jugend-Olympiagold für Nadine Weratschnig

LH Kaiser gratuliert der jungen Kärntner Kanutin




Waidmannsdorf: Grüne Kritik an Geh- und Radwegsperren

Inakzeptabel sind für Grünen-Stadträtin Andrea Wulz die derzeitigen Geh- und Radwegsperren, die ein Durchkommen vom Univiertel zum See unmöglich machen




Die Kirchenkinder starten in den Herbst

Unter der Organisation von Virgolini Marina-Anna gibt es für junge Mütter und für Kindergartenkinder die „Kirchenkinder in der Domkirche“.




Kleines Glücksspiel: FPÖ bedroht mit einarmigen Banditen Kärntner Familien

Seiser: VwGH bestätigt Inkompetenz der FPÖ-Verlierertruppe. SPÖ wird alles versuchen, um von Ragger und Co zu verantwortenden Schaden für Kärntnerinnen und Kärntner so gering wie möglich zu halten.




HSC Eagles nehmen an World Cup teil

Vom 28. Bis 31. August findet im slowakischen Nitra der Ballhockey World Cup für Clubs statt. Als Vorjahresmeister haben sich die HSC Eagles Poggersdorf dafür qualifiziert.




8. Baby- und Kinderbörse wirft ihre Schatten voraus

Offizieller Anmeldestart ist in wenigen Tagen. Österreichs größte Verkaufsplattform für gebrauchte Baby- und Kinderartikel, die BABY- UND KINDERBÖRSE geht in ihre nächste Runde: Am Sonntag, den 5. Oktober 2014 werden in der...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Künstlerhaus Klagenfurt: Riepl - Hermann Nitsch - Tischinstallationen

Das Klagenfurter Künstlerhaus war Schauplatz einer viel beachteten Ausstellung.

 
Mobiler Pflegedienst Klagenfurt - Pflege mit Herz

Der mobile Pflegedienst Klagenfurt, unter der Leitung von Christian Ebner und Karl-Heinz Hafner, wurde im Jahre 2002 gegründet. Das natürliche Bedürfnis von pflegebedürftigen im vertrauten Umfeld zu leben, häusliche Pflege zu...

 
Ankunft des Dalai Lama in Klagenfurt

Verspätet aber gut gelaunt, landete Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama in Klagenfurt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Hilfswerk Kärnten

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier zugelaufen: Schwarzer junger Kater zugelaufen
Tier entlaufen: Katze vermisst
Tier zugelaufen: schwarze Katze zugelaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren