Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen März 2013  Ein "Goldfrühstück" für zwei Kärntner Weltmeister
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Ein "Goldfrühstück" für zwei Kärntner Weltmeister

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

LH Dörfler empfing die Behindertenskisportler Markus Salcher und Thomas Grochar und überreichte Siegerprämien

Ein "Goldfrühstück" für zwei Kärntner Weltmeister. Foto: LPD/ Josef Bodner

Klagenfurt (LPD). Behindertensportler vollbringen - von der breiten Öffentlichkeit oft wenig beachtet - großartige und bewundernswerte Leistungen. So auch die beiden Kärntner Skiläufer Markus Salcher und Thomas Grochar. Sie sind gerade mit Goldmedaillen von der Weltmeisterschaft im spanischen La Molina zurückgekehrt. Sportreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler empfing die sympathischen Sportler heute, Freitag, mit einem Frühstück im Seeparkhotel Klagenfurt und unterstützte sie mit Siegerprämien.

"Menschen im Behindertensport sind besondere Vorbilder. Hier gibt es mehr Leistung, mehr Teamgeist und mehr Familie", sagte Dörfler beim gemeinsamen "Goldfrühstück". Er dankte dem Kärntner Behindertensportverband (KBSV), den Vereinen und Sponsoren, aber vor allem den Familien Salchers und Grochars. Der Landeshauptmann meinte, dass der Behindertensport eine wichtige "Schneepflugfunktion" habe und Menschen ohne Behinderung darauf aufmerksam mache, welche Leistungen Behinderte vollbringen können. Markus Salcher begeistere mit seiner sympathischen Art besonders gut die Menschen: "Du bist nicht nur ein Sportgoldjunge, sondern auch ein Herzgoldjunge." Als Siegerprämie gab es vom Sportreferenten 5.000 Euro für Salcher und 1.000 Euro für Grochar.

Beide Sportler dankten dem Landeshauptmann, ihren Familien und Unterstützern. "Es waren zwei wunderschöne Wochen in La Molina. Die erste Goldmedaille habe ich zuerst gar nicht realisiert, meine drei Titel sind wunderbar und mehr als ich mir erwarten durfte", analysierte Salcher seine Weltmeisterschaftserfolge.

Vater Bernhard Salcher machte auf die Pressekonferenz aufmerksam, die am Montag, 4. März, um 11.00 Uhr bei Sponsorin Ute Habenicht in der Klagenfurter Kramergasse stattfindet. Gratulations- und Dankesworte sprachen Präsident Franz Weingartner und Hans-Jürgen Szolar vom KBSV. Szolar betonte, dass es im Behindertensport keine Preisgelder gebe und die Aktiven sehr von der Unterstützung ihrer Familien und Sponsoren abhängig seien. Stolz auf die Goldmedaillengewinner zeigte sich auch Klagenfurts Sportstadtrat Jürgen Pfeiler.

Unter den vielen Familienmitgliedern, Freunden und Unterstützern Salchers und Grochars waren beim Frühstück die Mütter Lisa Salcher, und Gerda Grochar, Landessportdirektor Reinhard Tellian, die Sponsorenvertreterinnen Ilse Habenicht und Renate Sandhofer, Trainer Manfred Auer, Andreas Koller vom SV Tröpolach sowie Karl-Heinz Mertl und Manfred Druml vom KBSV.

Markus Salcher kehrte aus La Molina mit drei Goldmedaillen zurück, nämlich für die ersten Plätze im Super-G, in der Abfahrt und im Teamevent. Auch Thomas Grochar wurde Weltmeister im Teamevent. Salcher lebt in Klagenfurt, ist Jahrgang 1991 und hat seit seiner Geburt eine Hemiparese rechts. Auswirkungen sind eine ungleiche Entwicklung der Körperhälften und dadurch Defizite in Kraft und Motorik. Seit Herbst 2011 studiert er an der Universität Klagenfurt Medien- und Kommunikationswissenschaften und nimmt auch am Projekt Spitzensport und Studium teil. Grochar kommt aus Viktring, ist Jahrgang 1993 und oberschenkelamputiert. Großes Ziel beider Sportler ist die Teilnahme an den Paralympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, Russland.

Infos unter www.kbsv.at

Foto: LPD/Josef Bodner

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

5. Geburtstag des St. Veiter Solarunternehmens "Solar Energy"


Das erfolgreiche St. Veiter Solarunternehmen Solar Energy, eine Marke der KIOTO SOLAR, feierte mit über 250 Solarexperten aus ganz Europa sein 5-jähriges Bestandsjubiläum in der St. Veiter Blumenhalle.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Spontan - Gendering

KT1 - Nachdem der steirische VolksRock`n Roller beim Grand Prix in Spielberg die alte Version der Bundeshymne vorgetragen hat, bei der nur die "großen Söhne" nicht aber die Töchter Österreichs besungen werden, wurde in den Medien wieder vermehrt über die Gender-Thematik diskutiert. Was die Kärntnerinnen und Kärntner dazu sagen haben wir ganz spontan in St. Veit nachgefragt.

KT1 Infoservice für die Woche 28/2014

KT1 - Aktuelle Nachrichten aus Kärnten mit Florian Pacheiner. Themen: • Kärnten übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz • Parken in Klagenfurt - Toleranzzeit nicht realisierbar

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Portiunkulafest mit Sängerkirchtag

Der Bezirkschor St.Veit/Glan lädt Sie recht herzlich am Sonntag den 03.August 2014 zur Wallfahrtskirche Maria Wohlschart zum alljährlichen Portiunkulafest mit Sängerkirchtag ein.




Waisenkinder aus Grönland zu Besuch in Kärnten

LH Kaiser empfing Gruppe und dankte Initiatoren für Organisation des Kärnten-Aufenthalts




Tourismus: Almdorf Seinerzeit investiert 19 Mio. Euro

Spatenstich für touristisches Leitprojekt am Falkert. Ökodorf-Anlage wird um 61 Hütten erweitert.




Jubiläumsfest - 100 Jahre Kärntner Gehörlosengemeinschaft

Die Kärntner Gehörlosen-Gemeinschaft hat im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung ihr 100 jähriges Bestehen im Sportpark Klagenfurt gefeiert. Viele Barrieren mussten im Laufe der Jahrzehnte überwunden werden, denn der Zugang...




Spittal feierte ein Fest der Genüsse

LH Kaiser besuchte 9. Fest der Kärntner Fleischer in Spittal/Drau




City Club United entthronte den Meister

Das Finale in der Kärntner Ballhockey Liga steht fest. Ab 8. August treffen ASKÖ Villach und City Club United Klagenfurt aufeinander. HSC Eagles spielen beim World Cup.




Das war die Fête Blanche 2014

Ausgelassene Stimmung im Party-Hotspot Fabrik. Dieter Bohlen suchte die Superparty und Tom Novy ein Hotelzimmer.




Blatnik: „Erinnern, Versöhnen, Zukunft gestalten“

Bundesratspräsidentin für Kinderrechtsausschuss, Stellungnahmerecht und Möglichkeit von Teileinsprüchen des Bundesrates im Gesetzwerdungsprozess




Fabrik und Pörtschach laden zur Fête Blanche 2014

Wetterfeste Party-Garantie bei der größten Indoor-Party in der Discotheque Fabrik. Freier Eintritt in Pörtschach und gratis Shuttle-Busse in die Fabrik.




Köstinger: Gesunde Lebensmittel europaweit fördern

ÖVP-Landwirtschafts-sprecherin: EU-Fördergelder für gesunde Ernährung sinnvoll einsetzen




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2008 - Juli - Dezember

Viele sportliche als auch kulturelle Höhepunkte bleiben in Erinnerung, überschattet vom tragischen Unfalltod unseres Landeshauptmann Dr. Jörg Haider. Sein Ableben hat wohl ganz Kärnten bewegt.

 
Bilder FÊTE BLANCHE Pörtschach am Wörthersee 2010

Heiß ging es ab am Monte Carlo Platz bei der FÊTE BLANCHE in Pörtschach am Wörthersee.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2008 - Jänner - Juni

Unsere Klagenfurt Botschafterinnen Sonya Konitsch und Betty Kasper (Mein Klagenfurt Aussenteam) besuchten an die 400 Events und Veranstaltungen in und um Klagenfurt am Wörthersee.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Wir wollen den 90er wieder

Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Jürgen Pfeiler

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Kätzchen seit 27.06. vermisst
Tier entlaufen: Kater entlaufen
Tier entlaufen: 4 Monate älter Kater entlaufen 13.7.2014 23:00
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren