Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen März 2012  Wichtiger frauenpolitischer Schritt im Bundeskanzleramt gelungen
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

SPÖ Prettner: Wichtiger frauenpolitischer Schritt im Bundeskanzleramt gelungen – Kärnten muss nachziehen

SPÖ Prettner: Wichtiger frauenpolitischer Schritt im Bundeskanzleramt gelungen – Kärnten muss nachziehen. Foto: Büro LRin Prettner

Presseaussendung von: LRin Beate Prettner

Antrag im Kärntner Landtag zur Koppelung von Wirtschaftsförderung an Frauenförderungen in den Betrieben muss endlich Behandlung finden

Als wichtigen frauenpolitischen Schritt auf dem Weg zu Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern bezeichnet Kärntens SPÖ Frauenreferentin Landesrätin Beate Prettner die Initiative von Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek. Entsprechend dem Erlass des Bundeskanzleramtes werden dort zu vergebene Aufträge künftig nur noch Unternehmen erteilt, die sich zu Frauenförderungsmaßnahmen bekennen und diese auch aktiv verfolgen. „Ich gratuliere zu diesem wichtigen Beschluss und empfinde es als längst an der Zeit, dass sich Kärnten daran ein Beispiel nimmt“, so Prettner, die daran erinnert, dass ein Antrag seitens der SPÖ zur Koppelung von auszuschüttenden Wirtschaftsförderungen an Frauenfördermaßnahmen im Kärntner Landtag eingebracht wurde und noch keine Behandlung fand.

Das Beispiel des Bundeskanzleramtes zeige, was alles möglich ist, wenn die handelnden Personen sich zu frauenpolitisch wichtigen Maßnahmen bekennen und die Gleichstellung der Geschlechter aktiv voran treiben wollen. „Ein derartiges Klima und ein solches Bekenntnis braucht es mehr denn je auch in Kärnten, wo wir die größte Bevölkerungsabwanderung aller Bundesländer zu verzeichnen haben. Jeden Tag verlassen fünf junge, gut ausgebildete Frauen unsere Heimat, weil die Berufschancen in Kärnten unzureichend sind“, fordert Prettner einmal mehr die blau-schwarze Regierungskoalition dazu auf, sich dieser Problematik endlich zu stellen und sich nicht weiter den präsentierten Lösungsansätzen zu verschließen.

Gerade die Auflage, Wirtschaftsförderungen nur dann an Unternehmen auszuschütten, wenn sich diese zu Frauenfördermaßnahmen verpflichten und bekennen, könne ein wichtiger Motor sein, um einerseits die Frauenbeschäftigungsquote zu steigern und vor allem auch die Aufstiegschancen für Frauen in den Betrieben zu erhöhen, so Prettner. „Das Bundeskanzleramt zeigt mit Frauenministerin Heinisch-Hosek vor wie es funktionieren kann – Kärnten muss jetzt endlich nachziehen und sich aktiv zu Frauenförderungen bekennen“, so Prettner. 

Foto: Büro LRin Prettner

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

1 Marianum Kirchtag des Mobilen Pflegedienst Klagenfurt

Kirchtag in Klagenfurt


Die Tradition des Kirchtags hat nicht nur bis heute überlebt, nein, der Kirchtag erlebt geradezu eine Renaissance. Die Mischung aus Altem und Neuem, Traditionellem und Neuzeitlichem spricht- und lockt die breite Masse an.

 
Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

VP-Clubobmann Hueter zu Koalitionspartner: Farbe bekennen zum Fragant-Projekt!

Emotional geführte Diskussion zeigt: Bevölkerung im Mölltal steht hinter neuen Arbeitsplätzen in der Region. Grüne Negativstrategie ist verblasst.




LH Peter Kaiser gratulierte Gebhard Arbeiter persönlich zum 70. Geburtstag

SPÖ-Vorsitzender LH Peter Kaiser, Landesgeschäftsführer Daniel Fellner sowie Landesrat a. D. Max Rauscher und Hellmut Schandl gratulierten Gebhard Arbeiter zum 70. Geburtstag.




Stadtentwicklungskonzept 2020+ geht 4 Wochen in Kundmachung

Ab morgen, Freitag (29. August 2014), haben alle Klagenfurterinnen und Klagenfurter für vier Wochen Einblick in das neue Stadtentwicklungskonzept 2020+




Stadtmuseum: Grüne Vorschläge werden aufgegriffen!

Grünen-Gemeinderat Reinhold Gasper freut sich, dass seine jahrelangen Bemühungen um ein Stadtmuseum nun Früchte tragen könnten. Auch sein Vorschlag, das Stadtmuseum im „Salzamt“ unterzubringen, wird geprüft.




Jugend-Olympiagold für Nadine Weratschnig

LH Kaiser gratuliert der jungen Kärntner Kanutin




Waidmannsdorf: Grüne Kritik an Geh- und Radwegsperren

Inakzeptabel sind für Grünen-Stadträtin Andrea Wulz die derzeitigen Geh- und Radwegsperren, die ein Durchkommen vom Univiertel zum See unmöglich machen




Die Kirchenkinder starten in den Herbst

Unter der Organisation von Virgolini Marina-Anna gibt es für junge Mütter und für Kindergartenkinder die „Kirchenkinder in der Domkirche“.




Kleines Glücksspiel: FPÖ bedroht mit einarmigen Banditen Kärntner Familien

Seiser: VwGH bestätigt Inkompetenz der FPÖ-Verlierertruppe. SPÖ wird alles versuchen, um von Ragger und Co zu verantwortenden Schaden für Kärntnerinnen und Kärntner so gering wie möglich zu halten.




HSC Eagles nehmen an World Cup teil

Vom 28. Bis 31. August findet im slowakischen Nitra der Ballhockey World Cup für Clubs statt. Als Vorjahresmeister haben sich die HSC Eagles Poggersdorf dafür qualifiziert.




8. Baby- und Kinderbörse wirft ihre Schatten voraus

Offizieller Anmeldestart ist in wenigen Tagen. Österreichs größte Verkaufsplattform für gebrauchte Baby- und Kinderartikel, die BABY- UND KINDERBÖRSE geht in ihre nächste Runde: Am Sonntag, den 5. Oktober 2014 werden in der...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Benediktinermarkt Klagenfurt

Am Benediktinerplatz in Klagenfurt ist jeden Tag Markttag. Besonders groß ist das Angebot aber an den Markttagen Donnerstag und Samstag.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2010 Teil 1

Das Jahr 2010 begann mit politischen Irritationen und Demonstrationen, sportlichen Höhepunkten und unterschiedlichsten Veranstaltungen.

 
Fuchs-Kapelle in Klagenfurt feierlich eröffnet

Eine apokalyptische Szenenfolge: 20 Jahre lang hat der bekannte Maler Ernst Fuchs an der nach ihm benannten Fuchs-Kapelle in der Stadtpfarrkirche St. Egid in Klagenfurt gearbeitet.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Jürgen Pfeiler

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier zugelaufen: Junges Kätzchen
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
Tier entlaufen: Katze vermisst
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren