Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen März 2012  Wichtiger frauenpolitischer Schritt im Bundeskanzleramt gelungen
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

SPÖ Prettner: Wichtiger frauenpolitischer Schritt im Bundeskanzleramt gelungen – Kärnten muss nachziehen

SPÖ Prettner: Wichtiger frauenpolitischer Schritt im Bundeskanzleramt gelungen – Kärnten muss nachziehen. Foto: Büro LRin Prettner

Presseaussendung von: LRin Beate Prettner

Antrag im Kärntner Landtag zur Koppelung von Wirtschaftsförderung an Frauenförderungen in den Betrieben muss endlich Behandlung finden

Als wichtigen frauenpolitischen Schritt auf dem Weg zu Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern bezeichnet Kärntens SPÖ Frauenreferentin Landesrätin Beate Prettner die Initiative von Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek. Entsprechend dem Erlass des Bundeskanzleramtes werden dort zu vergebene Aufträge künftig nur noch Unternehmen erteilt, die sich zu Frauenförderungsmaßnahmen bekennen und diese auch aktiv verfolgen. „Ich gratuliere zu diesem wichtigen Beschluss und empfinde es als längst an der Zeit, dass sich Kärnten daran ein Beispiel nimmt“, so Prettner, die daran erinnert, dass ein Antrag seitens der SPÖ zur Koppelung von auszuschüttenden Wirtschaftsförderungen an Frauenfördermaßnahmen im Kärntner Landtag eingebracht wurde und noch keine Behandlung fand.

Das Beispiel des Bundeskanzleramtes zeige, was alles möglich ist, wenn die handelnden Personen sich zu frauenpolitisch wichtigen Maßnahmen bekennen und die Gleichstellung der Geschlechter aktiv voran treiben wollen. „Ein derartiges Klima und ein solches Bekenntnis braucht es mehr denn je auch in Kärnten, wo wir die größte Bevölkerungsabwanderung aller Bundesländer zu verzeichnen haben. Jeden Tag verlassen fünf junge, gut ausgebildete Frauen unsere Heimat, weil die Berufschancen in Kärnten unzureichend sind“, fordert Prettner einmal mehr die blau-schwarze Regierungskoalition dazu auf, sich dieser Problematik endlich zu stellen und sich nicht weiter den präsentierten Lösungsansätzen zu verschließen.

Gerade die Auflage, Wirtschaftsförderungen nur dann an Unternehmen auszuschütten, wenn sich diese zu Frauenfördermaßnahmen verpflichten und bekennen, könne ein wichtiger Motor sein, um einerseits die Frauenbeschäftigungsquote zu steigern und vor allem auch die Aufstiegschancen für Frauen in den Betrieben zu erhöhen, so Prettner. „Das Bundeskanzleramt zeigt mit Frauenministerin Heinisch-Hosek vor wie es funktionieren kann – Kärnten muss jetzt endlich nachziehen und sich aktiv zu Frauenförderungen bekennen“, so Prettner. 

Foto: Büro LRin Prettner

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

5. Geburtstag des St. Veiter Solarunternehmens "Solar Energy"


Das erfolgreiche St. Veiter Solarunternehmen Solar Energy, eine Marke der KIOTO SOLAR, feierte mit über 250 Solarexperten aus ganz Europa sein 5-jähriges Bestandsjubiläum in der St. Veiter Blumenhalle.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Spontan - Gendering

KT1 - Nachdem der steirische VolksRock`n Roller beim Grand Prix in Spielberg die alte Version der Bundeshymne vorgetragen hat, bei der nur die "großen Söhne" nicht aber die Töchter Österreichs besungen werden, wurde in den Medien wieder vermehrt über die Gender-Thematik diskutiert. Was die Kärntnerinnen und Kärntner dazu sagen haben wir ganz spontan in St. Veit nachgefragt.

KT1 Infoservice für die Woche 28/2014

KT1 - Aktuelle Nachrichten aus Kärnten mit Florian Pacheiner. Themen: • Kärnten übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz • Parken in Klagenfurt - Toleranzzeit nicht realisierbar

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Portiunkulafest mit Sängerkirchtag

Der Bezirkschor St.Veit/Glan lädt Sie recht herzlich am Sonntag den 03.August 2014 zur Wallfahrtskirche Maria Wohlschart zum alljährlichen Portiunkulafest mit Sängerkirchtag ein.




Waisenkinder aus Grönland zu Besuch in Kärnten

LH Kaiser empfing Gruppe und dankte Initiatoren für Organisation des Kärnten-Aufenthalts




Tourismus: Almdorf Seinerzeit investiert 19 Mio. Euro

Spatenstich für touristisches Leitprojekt am Falkert. Ökodorf-Anlage wird um 61 Hütten erweitert.




Jubiläumsfest - 100 Jahre Kärntner Gehörlosengemeinschaft

Die Kärntner Gehörlosen-Gemeinschaft hat im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung ihr 100 jähriges Bestehen im Sportpark Klagenfurt gefeiert. Viele Barrieren mussten im Laufe der Jahrzehnte überwunden werden, denn der Zugang...




Spittal feierte ein Fest der Genüsse

LH Kaiser besuchte 9. Fest der Kärntner Fleischer in Spittal/Drau




City Club United entthronte den Meister

Das Finale in der Kärntner Ballhockey Liga steht fest. Ab 8. August treffen ASKÖ Villach und City Club United Klagenfurt aufeinander. HSC Eagles spielen beim World Cup.




Das war die Fête Blanche 2014

Ausgelassene Stimmung im Party-Hotspot Fabrik. Dieter Bohlen suchte die Superparty und Tom Novy ein Hotelzimmer.




Blatnik: „Erinnern, Versöhnen, Zukunft gestalten“

Bundesratspräsidentin für Kinderrechtsausschuss, Stellungnahmerecht und Möglichkeit von Teileinsprüchen des Bundesrates im Gesetzwerdungsprozess




Fabrik und Pörtschach laden zur Fête Blanche 2014

Wetterfeste Party-Garantie bei der größten Indoor-Party in der Discotheque Fabrik. Freier Eintritt in Pörtschach und gratis Shuttle-Busse in die Fabrik.




Köstinger: Gesunde Lebensmittel europaweit fördern

ÖVP-Landwirtschafts-sprecherin: EU-Fördergelder für gesunde Ernährung sinnvoll einsetzen




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Straßenbahn Klagenfurt - Video der letzten Fahrt

Der Film zeigt die letzte Fahrt der Linie A der Klagenfurter Straßenbahn nach Annabichl am 28. Februar 1961. Die endgültig letzte Straßenbahnfahrt fand im Jahr 1963 statt. Da wurde die Klagenfurter Straßenbahn eingestellt.

 
Klagenfurt am Wörthersee gestern

Eine kleine Zeitreise durch die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörtersee. "Mein Klagenfurt" zeigt dir Klagenfurt am Wörthersee in früheren Tagen. So manches dürfte dir heute noch bekannt vorkommen.

 
Starnacht am Wörthersee auf der Wörtherseebühne

Der Freitag der 13. sorgte für eine reibungslose Generalprobe der "13. Starnacht am Wörthersee", die erstmals in Klagenfurt auf der Wörtherseebühne stattfand, denn am Samstag wurde sie ein Opfer der Schlechtwetterfront.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Wir wollen den 90er wieder

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Katze entlaufen
Tier zugelaufen: weiße katze (w od m.?)
Tier entlaufen: Kater entlaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren