Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen März 2012  Kostenlose Vor-Ort-Energieberatungen
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Kostenlose Vor-Ort-Energieberatungen für einkommensschwache Haushalte können ab sofort beantragt werden

Kostenlose Vor-Ort-Energieberatungen für einkommensschwache Haushalte können ab sofort beantragt werden. Foto: Büro LRin Prettner

Presseaussendung von: LRin Beate Prettner

LR Prettner: Verein energie:bewusst Kärnten deckt Einsparpotentiale auf und hilft Energiekosten zu senken

Ab heute, Donnerstag, können auf Initiative von Energiereferentin Landesrätin Beate Prettner über den Verein energie:bewusst Kärnten kostenlose Vor-Ort-Energieberatungen beantragt werden. „Dieses Angebot richtet sich speziell an einkommensschwache Haushalte, um beim Aufdecken von Sparpotentialen fachmännische Hilfe anzubieten und so in Zeiten steigender Energiearmut die Energiekosten nachhaltig zu senken“, so Prettner. Mit dem vorerst zur Verfügung stehenden Kontingent können bis zu 500 Haushalte beraten werden.

Diese Aktion richtet sich an alle Kärntner Haushalte, die eine Ausgleichszulage bzw. die Mindestsicherung beziehen. „Den Bewohnerinnen und Bewohnern der Haushalte werden einfache, möglichst nicht investive Maßnahmen vorgeschlagen, um ihre Energiekosten nachhaltig zu reduzieren. Dazu zählen vor allem die Optimierung des Nutzerverhaltens, einfache Dämm- und Dichtmaßnahmen, effizientere Beleuchtung und Haushaltsgeräte sowie Maßnahmen, die das Heizungs- und Warmwassersystem betreffen“, so Prettner.

Bei Bedarf werden auch sogenannte „Energiesparhelfer“ wie Energiesparlampen, schaltbare Steckdosenleisten, Zeitschaltuhren für Warmwasserspeicher usw. zur Verfügung gestellt. Diese Aktion kann aufgrund der möglichen Beteiligung von energie:bewusst Kärnten am EU-Projekt EC-LINK (Energy Check for Low Income Households) erfolgen.

Im Zuge der Energieberatung wird auch geprüft, ob es Sinn macht, ein altes, ineffizientes Haushaltsgerät (Kühl- und Gefrierschränke, Warmwasserboiler, Heizungsumwälzpumpen) auszutauschen. Da aber speziell für einkommensschwache Haushalte dieser Gerätetausch oft nicht finanzierbar ist, sieht Prettner auch Energieförderreferent Uwe Scheuch in der Pflicht, der die Möglichkeit hätte diesen Gerätetausch zu fördern. Ein diesbezügliches Schreiben wurde bereits an Scheuch gerichtet.

Die Anmeldung zu den Beratungen erfolgt entweder über das Internet www.energiebewusst.at (Vor-Ort-Energieberatung), oder telefonisch bei energie:bewusst Kärnten unter der Tel.Nr. 0463-536-30891 (Herr Josef Golautschnig).

Foto: Büro LRin Prettner

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Vernissage Centauri Alpha "Erotische Supernova"


Vernissage Centauri Alpha "Erotische Supernova" im Gostilna zum alten Esel in Klagenfurt.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Spontan - Gendering

KT1 - Nachdem der steirische VolksRock`n Roller beim Grand Prix in Spielberg die alte Version der Bundeshymne vorgetragen hat, bei der nur die "großen Söhne" nicht aber die Töchter Österreichs besungen werden, wurde in den Medien wieder vermehrt über die Gender-Thematik diskutiert. Was die Kärntnerinnen und Kärntner dazu sagen haben wir ganz spontan in St. Veit nachgefragt.

KT1 Infoservice für die Woche 28/2014

KT1 - Aktuelle Nachrichten aus Kärnten mit Florian Pacheiner. Themen: • Kärnten übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz • Parken in Klagenfurt - Toleranzzeit nicht realisierbar

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Blatnik: „Erinnern, Versöhnen, Zukunft gestalten“

Bundesratspräsidentin für Kinderrechtsausschuss, Stellungnahmerecht und Möglichkeit von Teileinsprüchen des Bundesrates im Gesetzwerdungsprozess




Fabrik und Pörtschach laden zur Fête Blanche 2014

Wetterfeste Party-Garantie bei der größten Indoor-Party in der Discotheque Fabrik. Freier Eintritt in Pörtschach und gratis Shuttle-Busse in die Fabrik.




Köstinger: Gesunde Lebensmittel europaweit fördern

ÖVP-Landwirtschafts-sprecherin: EU-Fördergelder für gesunde Ernährung sinnvoll einsetzen




Künstlerische Fotografie: Stipendium, Atelierwohnung und Ausstellung in Klagenfurt ausgeschrieben

Kulturreferent LR Benger: Förderung der künstlerischen und beruflichen Erfahrung für Foto- und Medienkünstler




Chelsea begeisterte 28.700 Fußballfans

Sportreferent LH Kaiser nahm mit LR Benger den Ehrenankick bei WAC gegen Chelsea vor - Unvergesslicher Fußballabend im Wörthersee-Stadion




Fußball-Leckerbissen: WAC gegen Chelsea

LH Kaiser: Kärnten bietet für viele Top-Teams den perfekten Mix – Das ist großartige Werbung für unser Bundesland




LR Benger: Politischer Wille entscheidet über die Zukunft am Mölltaler Gletscher

Stellungnahme der Verfassungsabteilung zum Projekt am Mölltaler Gletscher wird diese Woche erwartet. Klar ist: Naturschutzgesetz und Alpenkonvention werden eingehalten.




Minimundus läd zur Ladies Night mit Ernst Molden & der Nino aus Wien

Am 23. Juli präsentieren Ernst Molden & der Nino aus Wien im Rahmen von „Music around the world“ ihr Programm „Blaue Augen Rode Hoa“ auf der Minimundus-Bühne.




Sommergespräch im Rosentalerstüberl

Zum 19. Mal lud die SPÖ-St. Jakob im Rosental ihre Mitglieder und deren Angehörige zum Sommergespräch in das Rosentalerstüberl in St. Oswald.




Modelcamp Mallorca: Klagenfurter Schülerin begeistert

Seit 2007 veranstaltet Jademodels Modelcamps. Die ersten Jahre fanden diese Camps als Vorbereitung zur Wahl "Österreichs Nächstes Topmodel" in Österreich statt, mittlerweile gibt es internationale Camps wie das auf Mallorca. Teil...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2008 - Juli - Dezember

Viele sportliche als auch kulturelle Höhepunkte bleiben in Erinnerung, überschattet vom tragischen Unfalltod unseres Landeshauptmann Dr. Jörg Haider. Sein Ableben hat wohl ganz Kärnten bewegt.

 
Fuchs-Kapelle in Klagenfurt feierlich eröffnet

Eine apokalyptische Szenenfolge: 20 Jahre lang hat der bekannte Maler Ernst Fuchs an der nach ihm benannten Fuchs-Kapelle in der Stadtpfarrkirche St. Egid in Klagenfurt gearbeitet.

 
Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt

Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt wurde 1911 mit Freude und Faszination von den Klagenfurtern empfangen.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Wir wollen den 90er wieder

Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Jürgen Pfeiler

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: 4 Monate älter Kater entlaufen 13.7.2014 23:00
Tier entlaufen: Kätzchen seit 27.06. vermisst
Tier zugelaufen: weiße katze (w od m.?)
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren