Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen März 2012  In Kärnten startet Zeckenschutz-Impfaktion
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

In Kärnten startet Zeckenschutz-Impfaktion

In Kärnten startet Zeckenschutz-Impfaktion. Foto: Büro LHStv. Peter Kaiser

Presseaussendung von: LHStv. Kaiser

LHStv. Kaiser: „Verantwortungsbewusste Gesundheitspolitik tut alles, um Menschen vor gesundheitlichen Schäden zu schützen!“ Beitragsgünstige FSME-Impfungen bis Ende Juli erhältlich.

Mit den warmen Temperaturen werden in Kärnten auch die Zecken aktiv und die Gefahr eines Zeckenbisses steigt. Um die Bevölkerung vor gesundheitlichen Schäden durch Zeckenbisse zu schützen, startet auf Initiative von Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser eine FSME-Impfaktion. Ab sofort können sich die Kärntnerinnen und Kärntner bis Ende Juli zu günstigen Konditionen in den Gesundheitsämtern und bei niedergelassenen Ärzten impfen lassen.

„Ich verstehe es als Aufgabe einer verantwortungsbewussten Gesundheitspolitik alles zu tun, um die Menschen bestmöglich vor gesundheitlichen Schäden zu schützen. Mit der Zeckenschutz-Impfaktion leisten wir einen wichtigen Beitrag dazu“, so Kaiser.

Der Gesundheitsreferent macht darauf aufmerksam, dass Zecken mit ihrem Stich neben den gefährlichen FSME-Viren auch Borreliose-Bakterien übertragen können. „Borreliose ist, so man sie rechtzeitig erkennt, gut therapierbar. Der einzige Schutz vor einer FSME-Erkrankung ist jedoch nur die regelmäßige Impfung“, so Kaiser.

Besonders gefährdet seien ältere Menschen. Jede und jeder ab sechzig sollte sich alle drei Jahre impfen lassen!

Die Zeckenschutz-Impfaktion dauert bis Ende Juli 2012. Erhältlich ist die Impfung, die allen Kärntnerinnen und Kärntnern und den Gästen in unserem Land ab dem vollendeten ersten Lebensjahr (bei besonders hohem Ansteckungsrisiko – also Aufenthalt auf Wiesen und im Wald – ab dem siebenten Lebensmonat) empfohlen wird, in allen Gesundheitsämtern und bei den niedergelassenen Ärzten. Über Auffrischungs­impfungen informieren Gesundheitsämter, Ärzte und Apotheker.

Versicherte der Kärntner Gebietskrankenkasse zahlen für die FSME-Impfung € 18,30 pro Erwachsenem und pro Teilimpfung bzw. € 15,30 pro Kind und Teilimpfung.

Für Versicherte anderer Versicherungsträger wird die Impfung in den Gesundheitsämtern um € 22,00 für Erwachsene und € 19,00 für Kinder angeboten. Eine diesbezügliche Zahlungs- und Impfbestätigung  zwecks Rückerstattung eines Teils der Kosten wird ausgestellt.

Nähere Infos in Ihrem Gesundheitsamt

Foto: Büro LHStv. Kaiser

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Voller Genuss, erfrischend anders, Hirter Fresh

"Kärntner Stadelfenster" Kunst einer längst vergangenen Zeit


"Kärntner Stadelfenster" Vortrag über eine Kunst einer längst vergangenen Zeit.

 
Lieber Menschen retten als Banken

KT1 Stadtgespräch - Bettlerherberge in Klagenfurt

KT1 - KT1-Stadtgespräch mit Christian Scheider (Bürgermeister Klagenfurt), Andrea Wulz (Stadträtin Klagenfurt), Viktor Omelko (Direktor der Caritas Kärnten) und Josef Samt (Anrainer). Die Wogen gehen hoch. Im Klagenfurter Stadtteil St. Peter soll eine Bettlerherberge entstehen. Kollegin Tina Anetter hat mit den Verantwortlichen darüber im Stadtgespräch gesprochen.

KT1 Spontan - Freizeitgestaltung 2014

KT1 - Seine Freizeit gestaltet man meist mit Dingen, die einem Spaß machen. Man geht vielleicht einem speziellen Hobby nach oder verbringt Zeit mit seinen Lieben. Die Leute, die wir heute befragen, verbringen ihre Freizeit gerade auf der Freizeitmesse in Klagenfurt. Und hier fragen wir jetzt ganz spontan nach, wie sie diese ansonsten am liebsten verbringen.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Kärnten-Besuch BM Hundstorfer

Arbeiterkammerpräsident eindrucksvoll wiedergewählt




Kritik an „Privatisierung“ der Schiffsanlegestellen

Schiffsanlegestellen im Lendkanal werden der Wörtherseeschifffahrt „übertragen“: Klagenfurter Grüne prangern Privatisierung von öffentlichem Gut an und hinterfragen die voranschreitende Monopolisierung eines Unternehmers.




Köstinger: NEOS-Agrarpolitik bedeutet Todesstoß für bäuerliche Familienbetriebe

Mlinar-Vorschlag setzt Zukunft tausender bäuerlicher Familienbetriebe in Österreich aufs Spiel




SPÖ Kärnten: Blaue Misswirtschaft im Pflegebereich vom Rechnungshof bestätigt

Obex-Mischitz: Prüfbericht des Rechnungshofes bestätigt Versagen der FPÖ-Sozialpolitik. Zahlreiche Maßnahmen zur Behebung der freiheitlichen Misswirtschaft wurden von LHStv.in Prettner bereits umgesetzt.




Jazz mit Herz zu Gunsten der Special Olympics 2014

Der Rotary Club Klagenfurt Lindwurm veranstaltete in Kooperation mit der BKS Bank ein Charity-Konzert zu Gunsten der Special Olympics Sommerspiele – Herzschlag 2014.




Auch Tourismusprotokoll lässt Talabfahrt nicht zu

Grüne/Johann: Arztmann soll Tourismusprotokoll lesen, bevor er den Naturschutzbeirat kritisiert




Eine Charity-Aktion, die schmeckt

Gutes tun und Genuss vereinen – Der große „SPAR Coffee to help“ Tag




Exklusiv bei SPAR: In Kärnten gewachsen

Der Frühling hält mit großen Schritten Einzug in die Küche: Knackige Salate und frisches Gemüse erfreuen nach den langen Wintermonaten. Erstmals stammen diese Köstlichkeiten der Natur aus regionalem Anbau, denn ab sofort gibt es...




Benediktinerplatz: Nein zu Tiefgaragenprojekt

Grüne bleiben bei ihrer Position: „Jede Tiefgarage zieht mehr Verkehr an! Eine moderne Städteplanung sieht anders aus: Wir wollen eine Stadt der kurzen Wege, eine Stadt für Menschen und nicht für Autos.“




Wir feiern das Leben

Von 11. Mai bis 18. Juni 2014 lädt die Katholische Kirche wieder zu zahlreichen Veranstaltungen unter dem Übertitel „Wochen für das Leben“.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten

Event- und Pressefotografin Sonya Konitsch

Zufalls Highlights

Ankunft des Dalai Lama in Klagenfurt

Verspätet aber gut gelaunt, landete Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama in Klagenfurt.

 
Die Busflotte der Stadtwerke Klagenfurt

Zur Erweiterung des Klagenfurter Obusnetzes wurden 1947 Konzessionen für Linien nach Oberhaidach und Lendorf erteilt.

 
Bilder FÊTE BLANCHE Pörtschach am Wörthersee 2010

Heiß ging es ab am Monte Carlo Platz bei der FÊTE BLANCHE in Pörtschach am Wörthersee.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Wir wollen den 90er wieder

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Kater Rambo
Tier zugelaufen: Shwarze Katze zugelaufen
Tier entlaufen: Seit 19.03.2014
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren