Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen März 2012  Im Februar gab es ein Nächtigungsplus von fünf Prozent
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Im Februar gab es ein Nächtigungsplus von fünf Prozent

Im Februar gab es ein Nächtigungsplus von fünf Prozent. Foto: Büro LR Achill Rumpold

Presseaussendung von: LR Achill Rumpold

LR Rumpold: Heimische Skigebiete profitieren von günstiger Ferienlage - Nächtigungs-Plus bei Ausländern lag sogar bei 11,5 Prozent - Winterergebnis bisher + 0,7 Prozent

Klagenfurt (LPD). Nach dem Nächtigungs-Minus im Dezember und Jänner bescherte der Februar den heimischen Betrieben ein Nächtigungsplus von fünf Prozent "Der Februar ist der bedeutendste Monat in der Wintersaison. Wir haben hervorragend abgeschnitten", gab heute, Donnerstag, Tourismuslandesrat Achill Rumpold bekannt.

Verantwortlich dafür sind die Auslandsübernachtungen mit einem Plus von 11,5 Prozent. Ausgelassen hat jedoch der Inlandsgast mit einem Minus von vier Prozent. Vor allem die gute Schneelage in den nördlichen Alpen hat Gäste aus Wien, Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark vor der Kärntner Grenze abgefangen.

Die bessere Aufteilung der Ferien in den Kernmärkten, wie die Krokus-Ferien in den Niederlanden und Belgien sowie die Ferien in zahlreichen deutschen Bundesländern, haben für das positive Ergebnis im Februar gesorgt. Nicht zu unterschätzen für die Nächtigungsbilanz ist der Schalttag im Februar.

"Diese Zahlen sind ein Beweis für die Richtigkeit der Marketingaktivitäten der Kärnten Werbung und die Wettbewerbsfähigkeit des Kärntner Wintertourismus. Wir haben den Tourismus entpolitisiert, die Organisationen können sich alle auf den Markt konzentrieren", so Rumpold. Der bisherige Winter bringt ein Nächtigungsplus von 0,7 Prozent.

Beispiele für das Nächtigungsplus:

Bad Kleinkirchheim + 4,1 Prozent
Flattach: + 13,6 Prozent
Heiligenblut: + 10,4 Prozent
Katschberg: + 11,6 Prozent
Klippitzthörl: + 34,6 Prozent
Turrach: + 8,3 Prozent

Foto: Büro LR Achill Rumpold

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Sie suchen eine Geschäftsimmobilie in Klagenfurt oder haben eine solche anzubieten?

Youngstylist Welcome Day


Die Landesinnung der Friseure der Wirtschaftskammer Kärnten lud im Rahmen des Projekts "Karriere mit Schere" zum "Youngstylist Welcome Day" im Schloss Porcia.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Stadtgespräch - Planet U.S.A.

KT1 - Allein, wenn man sich den Trailer des Actionfilmes „Planet USA“ vom Kärntner Filmemacher Flo Lackner ansieht, müsste man sofort nachfragen, ob sich Hollywood bereits gemeldet hat. Wie man Kärnten nach Amerika aussehen lässt und andere spannende Filmdetails erfahren Sie bei Gabriela Zaucher im KT1 Stadtgespräch.

KT1 Spontan - Internet-Trends

KT1 - Was früher Kettenbriefe waren, sind heutzutage interaktive Spiele in den sozialen Netzwerken. Wenn sich Promis wie Fußballer David Alaba oder Sänger Justin Bieber, und sogar heimische Politiker für einen guten Zweck eiskaltes Wasser über den Kopf schütten dann liegt das im Trend. Welche Internet-Trends die Kärntnerinnen und Kärntner kennen und was sie davon halten fragten wir ganz spontan in Klagenfurt nach.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

NEOS: Was die Klagenfurterinnen und Klagenfurter wirklich wollen

Was die Klagenfurter_innen wollen und wünschen, konnten sie heute den NEOS mitteilen. Die NEOS-Wunschkiste, die heute Station in Klagenfurt machte, wurde von den Bürger_innen sehr gut angenommen.




Grüne St. Veit: Kampl muss zurücktreten!

„Gesinnung unvereinbar mit politischem Amt“. „Die Aussagen des Gurker Bürgermeisters Siegfried Kampl in einem Interview, in dem er sich ausdrücklich nicht vom Nationalsozialismus distanzierte, sind unvereinbar mit dem Innehaben...




Flughafen Klagenfurt - Neuerliche Lippenbekenntnisse von Bürgermeister Scheider

Einberufener Sondersenat zum Flughafen Klagenfurt diente nur zur Suche von Schuldzuweisungen – Beschlussfassung nicht erfolgt!




Kultur: Grüne fordern ein Ende der blauen Ankündigungspolitik!

„Stadtmuseum, Archiv, neues Volkskino und Stadtbibliothek: Wieder nur leere Ankündigungen von Gunzer oder wird endlich was draus?“, fragt sich Kultursprecherin GRin Evelyn Schmid-Tarmann.




Klagenfurter Herbstmesse als wichtige Leistungsschau der Wirtschaft

LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR Benger, LR Holub und LR Köfer bei offizieller Eröffnung durch StS Mahrer




VP-Hueter zu Mölltaler Gletscher: Politik versteckt sich hinter Bürokratie

Pflanzerei geht weiter: Langwierige Behördenverfahren und Gerichtsentscheide sollen über Hotelprojekt in der Fragant befinden. Politik drückt sich weiter vor der Entscheidung und verschiebt sie auf den St. Nimmerleinstag.




Johann: „Auch Kärnten ist vom Klimawandel betroffen!“

Kärntner Energiemasterplan ist ein wichtiger Beitrag zur Entschleunigung des Klimawandels




Das ist Kärntens neues Topmodel!

Maja Simon ist 16 Jahre alt und lebt seit 6 Jahren in Velden am See. Geboren wurde die Kärntens Nächstes Topmodel 2014 Siegerin jedoch in Deutschland, weshalb sie auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Die Schülerin...




Politikerinnen-Konferenz: Mut zur Macht

LHStv.in Prettner: Sanktionierbare Quotenregelung bei Erstellung von Wahllisten als gemeinsamer Tenor




SPÖ-Kärnten: Rechtssicherheit in Frage Hotelprojekt Mölltaler Gletscher dringend notwendig.

BR Bgm. Novak: Dank Bemühungen von LH Peter Kaiser kommt endlich Bewegung in Diskussion. Parteipolitische Agitationsversuche sind fehl am Platz.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Kärntner Stadelfenster

Das Ehepaar Ingeborg und Dieter Müllner beschäftigt sich mit Liebe zur Heimat und wachem Geist mit den Kärntner Stadelfenstern.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2009 - Juli bis Dezember

Mein Klagenfurt besuchte 2009 an die 500 Veranstaltungen in und um Klagenfurt.

 
Straßenbahn Klagenfurt - Video der letzten Fahrt

Der Film zeigt die letzte Fahrt der Linie A der Klagenfurter Straßenbahn nach Annabichl am 28. Februar 1961. Die endgültig letzte Straßenbahnfahrt fand im Jahr 1963 statt. Da wurde die Klagenfurter Straßenbahn eingestellt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Roter Kater verschwunden
Tier entlaufen: Desy
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren